Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice?

Diskutiere Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hi! ich trage mich momentan mit dem gedanken meinen PC aufzurüsten, bin mir aber nicht sicher ob das zum gegenwärtigen Zeitpunkt(, sprich PCI-E ist noch ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice?

    hi!

    ich trage mich momentan mit dem gedanken meinen PC aufzurüsten, bin mir aber nicht sicher ob das zum gegenwärtigen Zeitpunkt(, sprich PCI-E ist noch nicht ausgereift, ATI bringt demnächst crossfire raus, die Dualcores stecken in der Anfangsphase,) eine gute Idee ist aufzurüsten. Mein jetziges System sieht folgendermaßen aus:

    INTEL P4 2000 Mhz @ 2000 Mhz
    ASROCK P4V88 Mainboard
    Sapphire Atlantis 9800 PRO @ 425/363 (normal: 378/337)
    2*512 MB MTD 400 MHZ CL 2,5
    und ein paar Platten mit SATA u. normal

    soooo....nun könnte ich den Prozessor und das Board für 70 euro loswerden und die Grafikkarte auch nochmal für 70, hätte ich schon mal 140 zur verfügung. Den Speicher würde ich weiter benutzen und natürlich das Gehäuse (Casetec), Laufwerke und alles auch.

    Geplant war etwas in diese Richtung:
    AMD 64 3000+ Venice (pretested) möglichst @2500 oder @2700 getaktekt
    Board ein Asus oder DFI mit SLI
    Grafik bin ich mir unsicher, vll 6600 GT, oder auch zwei...

    Ich würde vielleicht 200 Euro drauflegen für diese Komponenten...jetzt meine Fragen:

    Lohnt es sich zum jetzigen Zeitpunkt aufzurüsten? (ich tendiere persönlich zu nein)
    Kann ich den MTD Speicher mit dieser Kombination an Board u. Prozessor gut weiterverwenden, oder kommt der nich mit dem anheben des FSB zwecks des Prozessors klar?
    Welche Graka?
    Welches Board?
    Sind die Preise, die ich für mein P4+Board u. 9800 Pro verlange in Ordnung?

    wenn ihr mir helfen könntet, wäre ich euch sehr dankbar!
    mfg

  2. Standard

    Hallo BonBon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #2
    Mitglied Avatar von Ambitio

    Standard

    NEIN !

    Aufrüsten lohnt im moment nicht. Von Amd sind wegen der X2 Einführung
    bald starke Preissenkungen zu erwarten und daher würde ich die CPU
    ersteinmal behalten. Und deine Grafikkarte sollte auch noch einige Zeit reichen.
    Durch die 7800GTX Einführung purzeln im moment die Grafikkartenpreise, von daher würde ich noch bis November/Dezember mit dem Aufrüsten warten.

    MfG
    Ambitio

  4. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok wenn du das sagst, mein Problem ist, dass GTA SA zum Beispiel ruckelt und ich nicht weiß woran das liegen kann, eigentlich müsste das System reichen. Ist es möglich, dass das MainBoard schuld ist?

    mfg

  5. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von BonBon
    ok wenn du das sagst, mein Problem ist, dass GTA SA zum Beispiel ruckelt und ich nicht weiß woran das liegen kann, eigentlich müsste das System reichen. Ist es möglich, dass das MainBoard schuld ist?

    mfg

    Ist sogar ziemlich wahrscheinlich... Wobei die CPU aber auch net der Hammer ist!!!

    MfG
    Iopodx

  6. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    es ist ziemlich sicher die CPU in Verbindung mit dem Mainboard.
    Der 2000er ist ein Sockel 423 Prozessor (bin sehr sicher, daß es den für Sockel 478 nicht mehr gab). Dann hat er den Wilamette Kern mit nur 256KB Cache und einem FSB100 (Quadpumped dann 400). Diese Prozis waren langsamer als vergleichbare Athlon XPs, woraufhin Intel den Sockel 478 brachte und dem Northwood Kern 512KB Cache spendierte.

    Wobei der Boardname mit dem V88 eher auf ein VIA 880er Chipsatz schließen läßt, bei dem ich nicht weiß, ob er mit Sockel 423 überhaupt zusammenarbeitet.

    In jedem Fall glaube ich, dass diese Plattform an der schwachen Performance schuld ist.

    Zum Aufrüsten ist immer der richtige und immer der falsche Zeitpunkt. Gegen den Erwerb eines Nforce4 Systems mit einem günstiger 3000er Athlon 64 spricht eigentlich nichts. Denn selbst wenn ATI Crossfire endlich bringt, muß es erst mal lieferbar sein, wobei es dann tatsächlich schnell mal Winter wird.

    Eventuell ist ein gebrauchtes Nforce3 Ultra Board mit AGP (MSI K8N Neo2 Platinum) eine Überlegung wert, dann kannst du einen aktuellen Athlon 64 einsetzen und deine Graka erstmal weiterbenutzen...

  7. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    was würdest du denn für ein board empfehlen? wäre das eigentlich sockel 939? Bin ziemlich von dem venice geblendet, klingt ziemlich geil, was der bringen soll, nur mit meinem speicher?

    Ist nur quatsch erst ein board + cpu für vielleicht 200 euro zu kaufen, um dann nach nem jahr wieder ne neue graka + board zu kaufen, oder?

    mfg

  8. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #7
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    ich würde mal nur cpu und mainboard aufrüsten...
    sei denn du hast geld für eine grafikkarte dann würde ich dir eine 6800 GT empfehlen, gibts schon recht billig.
    Wenn du bei AGP bleibst kannst du dir die 9800pro behalten und schaun ob sie dir zu schwach ist!

  9. Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice? #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja, aber wir reden aneinander vorbei, ich denke, dass ich in einem jahr mit sicherheit eine neu Grafikkarte brauche, um weiter zu spielen. Das würde wahrscheinlich zwangsläufig PCI-E nach sich ziehen. Daraus folgt, ein neues Board mit "altem" AGP wäre doch quatsch, oder?

    mfg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aufrüsten lohnenswert? PCIe oder nich? Venice?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.