Aufrüsten noch sinnvoll?

Diskutiere Aufrüsten noch sinnvoll? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi an alle, ich war jetzt länger nicht mehr online, da ich mich nachdem ich mein System fertiggestellt hatte wieder weniger mit der Materie befasst ...



Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Aufrüsten noch sinnvoll? #1
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard Aufrüsten noch sinnvoll?

    Hi an alle,

    ich war jetzt länger nicht mehr online, da ich mich nachdem ich mein System fertiggestellt hatte wieder weniger mit der Materie befasst habe.

    Nunja jetzt ist es wieder soweit, ich überlege was ich mit meinem Geld anfangen kann ^^ habe bis zum Ende des Monats etwa 400 zur Verfügung, was ja eigentlich nicht viel ist.
    Daher hatte ich mir auch überlegt, mir eine ps3 zuzulegen, was ich aber ersteinmal so im Raum stehen lassen wollte, da mich das aufrüsten eigentlich mehr reizt.

    Ich habe nun leider keine Ahnung mehr von der aktuellen Hardware, und frage euch nun, wie kann ich mein System sinnvoll aufrüsten? Kann ich das Mainboard behalten? Neue Grafikkarte? Müsste dann ein neues Netzteil her? Könnte ich auf einen 4Kern Prozessor umsteigen?
    Oder macht das aufrüsten mit meinem Rechner garkeinen Sinn mehr, sodass ich auf einen neuen PC sparen müsste?!

    würde mich über Antworten freuen, mfg xblaster

  2. Standard

    Hallo xblaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüsten noch sinnvoll? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Da kann man durchaus aufrüsten...
    Das Problem ist nur das Mainboard, da es nur 65nm Quad Core CPUs unterstützt und die gibts kaum mehr zu kaufen... n neuer Dualcore lohnt sich, meiner Meinung nach eher weniger, wenn du schon bei 2,7 GHz bist...
    Komischer Weise läuft laut Asus der Core 2 Quad Q9505 (~ 180€)...

    Ansonsten... noch 2 GB RAM (z.B. nochmal G.Skill, ~40€), bessere GraKa (z.B. HD4850 für ~85€)...
    Macht dann etwa 310€ und du bist wieder gut dabei
    Netzteil kannste behalten...

  4. Aufrüsten noch sinnvoll? #3
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    ich würde meinen neue Graka

    eventuell mehr RAM den rest für nen neuen Rechner Sparen sollte dann ein gutes jahr halten

    andere Frage was willst du mit dem Rechner machen

  5. Aufrüsten noch sinnvoll? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    Hey, danke schoneinmal für eure Antworten !

    Also ich habe mal einwenig bezügliches der CPU gegoogelt, und einen Test meies Mainboards gefunden

    [Erfahrungsbericht] ASUS P5N-E SLI - ForumBase

    In dem steht, das mein Prozessor auch CPUs mit den 45nm unterstützt. Ist das glaubwürig?
    Habe auch mal nach Prozessoren geschaut, die den 65nm entsprechen und habe den Eindruck, als ob diese tatsächlich veraltet und dadurch eben auch P/L technisch unatraktiv sind. Denn es gibt besser getaktete zu einem weitaus geringeren Preis aus der 45nm Palette, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Eine Ramerweiterung halte ich ebenfalls für eine gute Idee, werde dann denke ich noch 2GB von den G.SKILL speichern kaufen.

    Je nachdem wie teuer dann der Prozessor wäre(evtl.45nm), könnte ich ja bei der Grafikkarte etwas mehr investieren? naja das müsste sich dann zeigen.

    Was ich zu anfangst vergessen hatte zu erwähnen, das ich den Rechner zum gelegentlichen Spielen nutze. Mit meinem Rechner kann ich zwar immernoch einiges spielen, jedoch stösst er gerade wegen der Auflösung von 1680 x 1050 auf höhreren Einstellungen schnell an seine Grenzen.
    So sollte sich das Aufrüsten schon lohnen sollte, damit ich als Gelegenheitsspieler auch etwas sehe :D

    Für meine alten Komponenten würde ich warscheinlich keinen Käufer mehr finden, oder?

    EDIT : Habe gerade auf der Asus Seite gesehen, dass das Board 45nm CPUs unterstützt.
    http://asus.com/product.aspx?P_ID=Ky...guJ&templete=2
    mfg xblaster

  6. Aufrüsten noch sinnvoll? #5
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    das aus der selben Serie stammende Asus P5B kann mit einem aktualisierten Bios auch mit 45nm CPU´s umgehen. Du müsstest nur mal schauen welche Bios Revision dafür benötigt wird und diese aufspielen.

    MfG - Frank

  7. Aufrüsten noch sinnvoll? #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Das P5N hat einen nVidia-Chipsatz, ist also nicht die selbe Serie.
    Aber wenn der Q9505 läuft, laufen auch alle anderen 45nm-Quads...

  8. Aufrüsten noch sinnvoll? #7
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    Das P5N hat einen nVidia-Chipsatz , ist also nicht die selbe Serie.


    Dann sorry für die Fehlannahme! Aber so kommt man auch zur Lösung der Frage.

    MfG - Frank


Aufrüsten noch sinnvoll?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.