Aufrüstung für einen Gamer PC

Diskutiere Aufrüstung für einen Gamer PC im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hoi, also der Gamer PC sollte nur für Quake III Arena und RTCW Enemy Territory noch mehr Leistung bringen, da ich andere Egoshooter sowieso nicht ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Aufrüstung für einen Gamer PC #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Aufrüstung für einen Gamer PC

    Hoi,

    also der Gamer PC sollte nur für Quake III Arena und RTCW Enemy Territory noch mehr Leistung bringen, da ich andere Egoshooter sowieso nicht spiele...

    Mein Rechner:

    EPoX 8RDA+
    AMD XP2400+ Thoroughbred
    Corsair 512 mb PC333 CL 2
    Chaintech GeForceTi4200 mit 128 mb u. AGP8x
    WD1200JB 120 GB 7200 u/min 8mb Cache
    D-Link DFE-530TX PCI 10/100
    Creative Soundblaster (auch wenn mir alle sagen, das der SoundChip vom EPoX 8RDA+ besser ist, dennoch hab ich mit Sound on Board eine schlechte Qualtität beim TS bzw hab ich dann immer das Gefühl das ich System Lags habe :D)

    Zubehör:

    Philips 107E
    D-Link DES-1016D (Switch)
    D-Link DSL-360I (ADSL Modem)
    Logitech Access Keyboard
    MS Intelli Explorer 4.0
    Speedpad
    Mouse Bungee

    Mein Ziel (durch die Aufrüstung):

    Das ich bei 3DMark2001 SE ca. 14000-15000 3DMarks habe.
    mehr als konstant 350 fps bei Q3
    eventuell auch mehr als konstant 125 fps bei RTCW ET

    Dazu muss ich sagen, das ich eh mit einer Auflösung von 800x600 32 Bit 80Hz spiele.


    Für die Aufrüstung kann ich maximal 500 € ausgeben.
    Bisher hatte ich mir schon ein paar Produkte angeschaut, wie z.B. die ATI Radeon9700 Pro und das Epox EP-8RDA3i.

    Was würdet ihr eher aufrüsten?
    bzw. Welche Produkte könntet ihr mir empfehlen?

    Danke.

    mfg
    BoB|Smasher

  2. Standard

    Hallo Smasher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüstung für einen Gamer PC #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Also ich muss schon sagen das du für die Games die du spielst eine perfekte Konfiguration hast!

    Ich meine, es gilt zwar der Spruch bei Shootern - Framrate is Live - aber was willst du aufrüsten bei deinen ohnehin schon hohen fps? Was versprichst du dir davon? Mehr Kills? Also da musst du schon ein sagenhafter Spezialist sein das bei deinen Framrates -die du ohnehin schon hast- was rausholst! *ggg*

    Zum Thema: ich würde nur die Graka aufrüsten! Eine 9800er Pro von Sapphire gibt es schon ab 180 Euronen! Eventuell noch 512 MB Speicher das du 1 Gig hast! Eine neue Maus würde dir eventeuell noch helfen. Eine Logitech MX550 oder eine Razor Viper. (Siehe Testbericht http://www.teccentral.de/artikel/artikel_331.html)

    Das - die Maus- würde bei Onlinepartien "eventuell" - ich wiess ja deine Skills nicht- was "bringen"! Aber sonst!?

    Gruß Michl :)

    Der Sundchip deines Boards ist im übrigen nicht besser als deine Soundkarte!

  4. Aufrüstung für einen Gamer PC #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Was für ne Revision hat denn dein 8RDA+ ?

    Weil ehrlich gesagt, muss ich michl eigentlich zustimmen....denn wenn du sagst für
    500 € aufrüsten, lohnt sich das nicht wirklich.
    Da kann man schon was zusammenstellen, aber es bleibt im Prinzip die gleiche Plattform und ob du dann net lieber etwas warten & sparen willst und dir dann gleich ein neues System zulegst z.B. AMD 64 ist die andre Frage.

    Bei deinem System würde sich wie schon erwähnt höchstens ne 9800er Pro lohnen, ansonsten könntest du rein theoretisch (also kommt jetzt auf dein MB an) vielleicht nen XP-M 2600+ zulegen und den ein bissl übertakten *g*, dazu dann 2x 512 MB PC3200 RAM von MDT ODER
    wenn du nochn neues Board brauchst ein ABIT NF7-S2G, wegen dem Budget dann aber 2x 256 MB PC3200

  5. Aufrüstung für einen Gamer PC #4
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    ich würd sagen, du übertaktest mal deinen Proz und schaust was mit dem so geht!

    ansonsten wie gesagt 9800pro und ram

  6. Aufrüstung für einen Gamer PC #5
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Für die Games brauch er noch nichtmal ne 9800er!!!
    Ich würd eher die Intellimouse Explorer ablösen mit ner MX 510(Kabel) oder ner MX 700(funk)
    Ansonsten wäre es absolut Schwachsinn für diese Spiele aufzurüsten.
    Selbst der Speicher ist da für die Katz.

    Edit: Wozu 350 Frames bei Q3 nur um die tollen Jumps zu machen????
    Du kannst flüssig zocken, also würd ich mir das Geld lieber sparen und für was sinnvolles verwenden.

  7. Aufrüstung für einen Gamer PC #6
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Zitat Zitat von Smasher
    Dazu muss ich sagen, das ich eh mit einer Auflösung von 800x600 32 Bit 80Hz spiele.
    Stell die Auflösung höher!
    Das ist der einzige Verbesserungsvorschlag, den ich dir für die beiden (Uralt-)Spiele geben kann. Falls du 1280*1024 oder höher benutzen willst(mit nem neuen Monitor), kannst du noch ne Radeon 9800Pro gebrauchen.

  8. Aufrüstung für einen Gamer PC #7
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    wenn du das sys noch ein jahr oder länger betreiben willst kauf dir den gleichen ram riegel noch mal,dazu würde ich dir auch raten da es im mom so viele veränderungen gibt die erst ende nächsten jahres bezahlbar + effektiv sind
    gruss ara

  9. Aufrüstung für einen Gamer PC #8
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Geforce 6800GT und fertig.
    Mit dem Rest kannst du nur wenig Leistung hohlen.
    Power umsonst gibt es, wenn du den FSB im Bios von 166 auf 190 (das hat mein 8rda+ auch geschaft) stellst. Deine Speicher sollten das auch mitmachen, zwar zu schlechtern Timings, aber es sollte gehen.

    Gruss Hatti

    P.S. Fang gar nicht erst mit einer 9800pro an. demächst gibt es die Geforce 6600GT für 200 Euro und die ist besser als die 9800XT.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aufrüstung für einen Gamer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.