Barton oder Thouroughbred

Diskutiere Barton oder Thouroughbred im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Originally posted by cyberlords @24. Jun 2003, 06:59 Der bringt aber nix zumindest nit soviel das er die 250MHZ wett machen kann bei gleichen Takt ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Barton oder Thouroughbred #9
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by cyberlords@24. Jun 2003, 06:59
    Der bringt aber nix zumindest nit soviel das er die 250MHZ wett machen kann bei gleichen Takt Barton 2000MHZ und T-Bred 2000MHZ ist der Barton mit sehr viel glück um 5 % schneller aber du musst erst das Glück haben Progis zu finden die den Cache unterstützen , aber der Barton hat nu ma nicht von Haus aus den gleichen Takt Defakto ist der erheblich lahmer alls ein 2600 T.Bred :2
    Hab ich irgendwo geschrieben das ein 2500+ Barton gleichschnell oder schneller ist als ein 2600+ T-Bred ?? NEIN !!!

    und bei gleicher Taktrate ist der Barton sehr wohl schneller...auch wenns nur 5% sind

    ihr werdet ja natürlich alle nen Barton und nen T-Bred daheim haben und sprecht aus eigner Erfahrung wenn ihr sagt das der doppelte Cache "fürn hugo" is... :ae :ae

  2. Standard

    Hallo [-JaWo-]Grau54,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Barton oder Thouroughbred #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by -ecke-@24. Jun 2003, 17:06
    und bei gleicher Taktrate ist der Barton sehr wohl schneller...auch wenns nur 5% sind

    ihr werdet ja natürlich alle nen Barton und nen T-Bred daheim haben und sprecht aus eigner Erfahrung wenn ihr sagt das der doppelte Cache "fürn hugo" is... :ae :ae
    Ja, tu ich :9

    In ALLEN Benchmarks ist der BARTON mit GLEICHER Taktrate langsamer als der Tbred...ok Benchmarks.. ABER selbst in Games... bringt der Barton MIT GLEICHER TAKTRATE höchstens 2 Frames mehr.... das sind keine 5% sondern mit Glück 1,5 % WOBEI DAS DRAMATISCHE IST... ER MÜSSTE MIT ca. 150 MHz WENIGER SCHNELLER sein und nicht um LÄNGEN langsamer.

  4. Barton oder Thouroughbred #11
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@24. Jun 2003, 17:10
    Ja, tu ich :9

    In ALLEN Benchmarks ist der BARTON mit GLEICHER Taktrate langsamer als der Tbred...ok Benchmarks.. ABER selbst in Games... bringt der Barton MIT GLEICHER TAKTRATE höchstens 2 Frames mehr.... das sind keine 5% sondern mit Glück 1,5 % WOBEI DAS DRAMATISCHE IST... ER MÜSSTE MIT ca. 150 MHz WENIGER SCHNELLER sein und nicht um LÄNGEN langsamer.
    alsooooooooo

    1. Ich hab hier von den Leuten geredet die hier bisher gepostet haben....
    2. hab ich das auch nich mit den 5% gesagt, sondern cyberlords...

    3. hab ich heute nen Tag wo ich immer Recht haben will und wo mich alles aufregt :D

    naja ich hab meinen Barton bestellt und fertig - was ihr macht is euer Ding :2

  5. Barton oder Thouroughbred #12
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    hehe ja der 2400+ war der letzte vernümpftig numerierte CPU von AMD! die restlichen bezeichnungen sind einfach müll. der 3200+ ist vielleicht nen 2700+ und der 2600+(Tbred) nen 2500+ und der 2500+ nen 2300+ oder sowas!

    wird erst richtig lustg beim Athlon 64 wenn der mit 2800MHZ dann 4300+ heißt :bh

    ich würd nen 2100+ nehmen der soll ja genausoweit gehn wie ein 2400+(also mit glück 2400mhz+)

    natürlich kein 2100+ palo :ae

  6. Barton oder Thouroughbred #13
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Eins steht erstmal fest!

    Egal ob Barton oder T-Bred, falsch machen kann man da net viel!!!

    Ist vielleicht auch Gefühlssache bzw. Preisfrage, eher keine des Speed´s!
    Bei mir ist der Preis unter anderem ausschlaggebend, daher T-Bred :bj , der für OCér meines Erachtens bei gutem Stepping die besseren Vorraussetzung hat.

    Ein XP 2400 ist mittlerweile für 70 € zu haben, ein XP 2700 für 130 € !!!!


    Greif zu, (viel) billiger wirds demnächst net !!!


    MFG Matusch

  7. Barton oder Thouroughbred #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Was ist mit dem 1800+ DLT3C JIUHB, ist der zu empfehlen (und vor allem ist der den 1700+DUT3C JIUHB und 1700+ DLT3C JIUGB vorzuziehen?). Vom Stepping her klingt der jedenfalls sehr interessant.

  8. Barton oder Thouroughbred #15
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    Originally posted by -ecke-@24. Jun 2003, 17:06
    und bei gleicher Taktrate ist der Barton sehr wohl schneller...auch wenns nur 5% sind

    ihr werdet ja natürlich alle nen Barton und nen T-Bred daheim haben und sprecht aus eigner Erfahrung wenn ihr sagt das der doppelte Cache "fürn hugo" is... :ae :ae
    @ecke bzw cyberlord: jep, hab einen xp1700 und einen xp2000 bei je 2088mhz laufen gehabt. kA wer jetzt von euch die 5% mehrlseitung bei gleichem takt gebracht hat, aber es stimmt nicht.

    wenn ihr die 2 ergebnisse vergleicht werdet ihr sehen das der barton um sage und schreibe 0,7% schneller war.

    kannst hier nachlesen: http://www.dark-tweaker.com/yabbse/index.p...y;threadid=1754

  9. Barton oder Thouroughbred #16
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    ich bin für Barton.

    habe hier 2 Identische Rechner stehen. beides mal Abit... Ver. 2.0...... usw.
    ein mal ein T-Bred 2400+ und ein Barton 2500+.

    der T-Bred läuft immo mit 100MHz mehr übertaktet (beide auf 200FSB...) als der Barton.

    Beispiel:
    DVD-Rippen (natürlich nur für meine sicherungskopien *g*)
    T-Bred: 1:40 min. Film in 2:00 gerippt
    Barton: 1:45 min. Film in 1:35 gerippt

    und das auch noch wo der T-Bred höher getaktet ist. (beide auf 2,2 GHz Barton bzw. 2,3 GHz T-Bred)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Barton oder Thouroughbred

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.