Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was?

Diskutiere Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ich habe mich lange mit dem Thema befasst, weiss aber nicht, wo ich nun wirklich auch was an der Performance merke: Jetziges System: Athlon 1700 ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 23
 
  1. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #1
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was?

    Ich habe mich lange mit dem Thema befasst, weiss aber nicht, wo ich nun wirklich auch was an der Performance merke:

    Jetziges System:

    Athlon 1700 @ 2303 Mhz (11x200 -über 200 komme ich nicht)
    1024 MB Corsair Cl2
    Epox 8RDA+ (VDD Mod.)
    GeForce 4 Ti4200

    Ich bin am überlegen, ob Dual Board oder nicht, habe auch gedacht das evtl. nur eine neue CPU was bringt.

    Ich arbeite mit Cubase SX2 und habe sehr hohe Speicher/CPU Auslastungen,
    da will ich etwas optimieren, das der Rechner nicht so schnell die Grätsche macht.

    Hilft es den CPU zu tauschen, gegen einen Athlon XP-M (übertaktbar auf 2500Mhz 12,5x200 - habe grade einen als Angebot) oder muss ich auch ein neues Mainboard kaufen.

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen kann, da ich mir jetzt zu diesem Zeitpunkt noch kein Dual System kaufen kann/will, weil die Opteron 248 einfach zu teuer sind.

    Danke im vorraus.

  2. Standard

    Hallo drNoOdLe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #2
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    also nur a cpu die wirst auch nciht weiter als 2600mhz bringen da wirst net viel merken! du könntest schaun ob das programm was du imma nutzt 64 bit unterstüzt dann kannst dir neues board und cpu kaufen einen amd 64 3500+s939 zb. wenns nicht unterstützend ist würde ich dri zu einem p4 raten und den dann übertackten also einen 2.8ghz oder so höhe net da es sonst mim oc knapp wird und den dann auf 3500 oder 3600 mhz übertackten !

  4. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #3
    Volles Mitglied Avatar von Black_Sheep

    Standard

    Zitat Zitat von drNoOdLe
    Ich habe mich lange mit dem Thema befasst, weiss aber nicht, wo ich nun wirklich auch was an der Performance merke:

    Jetziges System:

    Athlon 1700 @ 2303 Mhz (11x200 -über 200 komme ich nicht)
    1024 MB Corsair Cl2
    Epox 8RDA+ (VDD Mod.)
    GeForce 4 Ti4200

    Ich bin am überlegen, ob Dual Board oder nicht, habe auch gedacht das evtl. nur eine neue CPU was bringt.

    Ich arbeite mit Cubase SX2 und habe sehr hohe Speicher/CPU Auslastungen,
    da will ich etwas optimieren, das der Rechner nicht so schnell die Grätsche macht.

    Hilft es den CPU zu tauschen, gegen einen Athlon XP-M (übertaktbar auf 2500Mhz 12,5x200 - habe grade einen als Angebot) oder muss ich auch ein neues Mainboard kaufen.

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen kann, da ich mir jetzt zu diesem Zeitpunkt noch kein Dual System kaufen kann/will, weil die Opteron 248 einfach zu teuer sind.

    Danke im vorraus.

    wenn schon dual, dann dual xeon auf sockel 604 mit dem ASUS PC-DL Deluxe, i875P auf dem i875 chipsatz.


    gruss black

  5. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #4
    Volles Mitglied Avatar von JoeShmoe

    Standard

    Meine Erfahrung:

    Dual CPUs in PCs machen viel stress und bringen bei dem jetzigen Windows kaum Vorteil, unter Linux aber.

    Audio Bearbeitung geht am besten/schnellsten auf Starken MACs.

    Momentan für Audio Nachbearbeitung einen P4 über 3Ghz, da merkt man einen doch recht grossen leistungssunterschied zu deinem jetzigen PC. Wenn das System auf basis eines 64bit Betriebssystems läuft dann einen Athlon64 die sind dann am besten.

    MfG

  6. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #5
    Volles Mitglied Avatar von Black_Sheep

    Standard

    Zitat Zitat von JoeShmoe
    Meine Erfahrung:

    Dual CPUs in PCs machen viel stress und bringen bei dem jetzigen Windows kaum Vorteil, unter Linux aber.

    Audio Bearbeitung geht am besten/schnellsten auf Starken MACs.

    Momentan für Audio Nachbearbeitung einen P4 über 3Ghz, da merkt man einen doch recht grossen leistungssunterschied zu deinem jetzigen PC. Wenn das System auf basis eines 64bit Betriebssystems läuft dann einen Athlon64 die sind dann am besten.

    MfG
    falsch rum, beim arbeiten bringt es derbe viel, beim zocken fast garnix, auch unter windows ist der unterschied bemerkbar.


    gruss black

  7. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #6
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    dual würd i net nehmen, oder du nimmst den neuen intel cpu, aber da würd ich noch bissal wartn bis das ganze reift, so dringend is es ja net oda?

  8. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #7
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von drNoOdLe

    Standard

    dual wollte ich schon machen, aber eben nicht jetzt weil es wohl noc hnicht 100% ausgereift ist - und für die leistung einfach zu teuer. von intel wird in führenden studios deutschlands abgeraten, wenn dann MAC oder Athlon 64-Opteron. Was ich will ist eben einen "kleinen" leistungsschub, der nicht so derbe teuer ist.

    @black sheep:
    für ein dual board für diese leistung, dann kein asus, tyan ist dann die absolut erste wahl.

    Fazit:

    also keine neue CPU für mein jetziges board, sondern ein 64Bit Athlon, wenn das programm es unterstützt. ich muss mich mal erkundigen... weiss jemand ob Cubase SX2 mit 64 bit läuft?

  9. Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was? #8
    Volles Mitglied Avatar von Black_Sheep

    Standard

    Zitat Zitat von drNoOdLe
    dual wollte ich schon machen, aber eben nicht jetzt weil es wohl noc hnicht 100% ausgereift ist - und für die leistung einfach zu teuer. von intel wird in führenden studios deutschlands abgeraten, wenn dann MAC oder Athlon 64-Opteron. Was ich will ist eben einen "kleinen" leistungsschub, der nicht so derbe teuer ist.

    @black sheep:
    für ein dual board für diese leistung, dann kein asus, tyan ist dann die absolut erste wahl.

    Fazit:

    also keine neue CPU für mein jetziges board, sondern ein 64Bit Athlon, wenn das programm es unterstützt. ich muss mich mal erkundigen... weiss jemand ob Cubase SX2 mit 64 bit läuft?

    schonmal den test vom asus gelesen ? ist bei THG....ist das schnellste XEON board, aber egal....


    gruss black

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Beratung: Neuer CPU + Board? Was bringt wirklich was?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.