Bitte um Verbesserungsvorschläge

Diskutiere Bitte um Verbesserungsvorschläge im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo, nachdem ich nun schon das 2. MSI Board habe, mir meine Grafikkarte vereckt ist und das sowieso der alte Sockel 754 ist habe ich ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Bitte um Verbesserungsvorschläge #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard Bitte um Verbesserungsvorschläge

    Hallo, nachdem ich nun schon das 2. MSI Board habe, mir meine Grafikkarte vereckt ist und das sowieso der alte Sockel 754 ist habe ich beschlossen Board, CPU und Graka rauszuschmeissen und neu zu kaufen :

    Board : DFI Lanparty UT nF4 Ultra
    Graka : Gigabyte Radeon X800, 256MB
    CPU : pretested AMDX2 (3800)@2500real von Overclockers.de

    Da die CPU ja wohl recht heiss werden dürfte möchte ich mir auch noch eine Wasserkühlung holen. Vorerst nur für die CPU. Jetzt kenn ich mich leider überhaupt nicht aus. Reicht da ein komplettset oder sollte man sich das einzeln zusammenstellen ?

    Vielen Dank für eure Hilfe !!

    P.S. hat jemand das o.g. Board und betreibt das mit TwinMos BH5 Modulen ?
    Oder hat jemand erfahrung mit den pretested CPUs von overclockers.de ?

  2. Standard

    Hallo Ronmi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bitte um Verbesserungsvorschläge #2
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Brauchst dir keinen pretested zu kaufen, weil die 3800+ sowieso bis 2,4-2,7GHz gehen, je nachdem wieviel Glueck du hast.
    Dein Board wird dich jedenfalls nicht aufhalten, alles aus der CPU rauszuholen.

    Habe gerade einen schoenen Link fuer dich gefunden. Wenn ich nicht gerade ein Case gekauft haette, wuerde ich ins Gruebeln kommen...
    http://www.tweakpc.de/hardware/tests...taichi/s01.php

    Sieht aus, als koennte das was sein fuer Leute, die sich nicht auskennen, aber trotzdem was Gutes und Erschwingliches wollen.

  4. Bitte um Verbesserungsvorschläge #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Ronmi
    Da die CPU ja wohl recht heiss werden dürfte möchte ich mir auch noch eine Wasserkühlung holen. Vorerst nur für die CPU. Jetzt kenn ich mich leider überhaupt nicht aus. Reicht da ein komplettset oder sollte man sich das einzeln zusammenstellen ?
    Ein Komplettset ist bei der Erstanschaffung wohl die günstigste Variante. Da fast jeder Hersteller verschieden dimensionierte Sets im Angebot hat, sollte für jeden Anwendungsfall etwas dabei sein.

    Komplizierter wird es, wenn das Gehäuse der Wahl etwas kompakter ist und man spezialisiertere Teile wie eine kompaktere Pumpe brauch. Da kann eine ausgedehnte Recherche mit gezielter Komponentenwahl sicher das bessere Ergebnis bringen.

    Informiere dich Angangs mal bei bekannten Herstellern wie www.aquacomputer.de , www.alphacool.de , www.watercool.de , usw. Die Herstellerforen und solche www.kaltmacher.de sind auch eine gute Infoquelle.

    Meine erste WaKü war ein Komplettset von aquacomputer, mittlerweile, da ich ein eher Lan taugliches Gehäuse angeschafft habe, ist es eine "customized" WaKü.

  5. Bitte um Verbesserungsvorschläge #4

    Standard

    Hier mal ein Thread aus unserem Forum bezüglich Overclockers.de:
    http://www.teccentral.de/forum/showthread.php?t=45417

    Das Fazit kannst du selber ziehen!

  6. Bitte um Verbesserungsvorschläge #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Nach meinem Verständniss möchte ich durch Übertakten den höheren Anschaffungspreis einer standartmäßig höher getakteten und dadurch teureren CPU vermeiden. Der Erwerb einer überteuerten pretested CPU negiert für mein Dafürhalten dieses Ziel.

    Außerdem gibt jeder Anbieter von solchen CPUs das Testsystem an. Finde fast logisch, dass sie sich, kommt es hart auf hart, darauf berufen - und auch zu Recht. Denn Mainboards und andere Bauteile einer Serie sind nie identisch, sie unterscheiden sich wie Fingerabdrücke. Ein 100%ige Funktion mit den eigenen vorhandenen Komponenten kann kein Händler garantieren.

    Lieber zwei, drei Prozis bei einem seriösen Händler mit guter Umtauschpolitik bestellen und testen, den "Ausschuß" dann zurückschicken. Ist zwar auch nicht ganz die feine englische, aber in Deutschland zumindest legal. Wenn mal eine abraucht ist das eben Künstlerpech

  7. Bitte um Verbesserungsvorschläge #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    danke für die Zahlreichen Antworten. Was Overclockers.de anbetrifft war ich auch schwer am überlegen. Hatte bei denen vor nem Jahr ein Board gekauft, als das defekt war und ich es zurückgeben wollte hiess es das kostet 30€. Wenn die x2s alle so hoch gehen werd ich mir wohl einen normalen kaufen. Danke für die Links mit der Wakü, werd da mal reinschauen. Ein gehäuse hab ich leider schon (Silentmaxx ST11).

  8. Bitte um Verbesserungsvorschläge #7

    Standard

    Das ist zwar legal, aber meiner Meinung nach sollte man davon Abstand
    nehmen. Wenn das jeder so machen würde, dann wären die Online-Händler
    bald pleite. Man sollte dann doch lieber das Risiko eingehen, einen nicht
    ganz so gut Übertaktbaren CPU zu bekommen oder einfach etwas mehr
    ausgeben und direkt eine schnellere CPU kaufen.

  9. Bitte um Verbesserungsvorschläge #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Werde mir bei Atelco einen x2 für 349€ holen. Zurückgeben werd ich den aber nicht, da hab ich auch gar nicht das Geld dazu die 350€ auzulegen und nochmal einen zu bestellen. Was haltet Ihr von der Grafikkarte ? Hatte noch nie eine Gigabyte, hab nur bei PC Professionell gelesen dass die wohl recht gut sein soll.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Bitte um Verbesserungsvorschläge

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.