BLE-Computer.de - Nicht wieder !

Diskutiere BLE-Computer.de - Nicht wieder ! im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ich hatte am 11.2.04 bei BLE Computer einen LG Flatron FP900 gekauft. Soweit so gut, das Gerät ging mir mitte August kaputt. Es wurde 3 ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard BLE-Computer.de - Nicht wieder !

    Ich hatte am 11.2.04 bei BLE Computer einen LG Flatron FP900 gekauft.
    Soweit so gut, das Gerät ging mir mitte August kaputt. Es wurde 3 mal durch LG getauscht (die ersten 2 Monitore hatten miserabelste Bidqualität). Der 3. Monitor war dann in Ordnung, verweigerte jedoch nach ca. 2 Wochen wie der erste den Dienst. LG wollte mir keinen mehr schicken also habe ich bei BLE-Computer über ein Online Formular reklamiert.
    Als ich nach 3-4 Tagen keine Antwort bekommen habe versuchte ich dort anzurufen - fehlanzeige. Hab niemand erreicht und mitlerweile ist nur noch der AB dran. Also hab ich denen eine E-Mail geschrieben.
    Nach 8 ! Tagen bekam ich dann eine Antwort auf die Reklamation.
    Jetzt hab ich heute den Monitor per Paketdienst zurückgeschickt mit einem Schteiben bei daß ich vom Kaufvertrag zurücktrete.
    Bin mal gespannt wie das weitergeht, werd das aber hier dann posten.
    Für mich steht jedenfalls fest daß ich dort nichts mehr kaufen werde.

  2. Standard

    Hallo Ronmi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #2
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der Monitor ging am 1.10 per Paketdienst zurück, wurde am 4.10 zugestellt.

    Seitdem habe ich weder von BLE in irgendeiner Form bescheid gekommen noch mein Geld zurück.

    Habe jetzt per GMX Einschreiben eine E-Mail an die Geschäftsleitung geschickt daß ich diese Angelegenheit meinem Rechtsschutz übergebe sollte ich nicht bis Freitag eine Reaktion von seiten BLE bekommen.

  4. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So gibt was neues, habe am Montag doch tatsächlich jemand ans Telefon gekriegt. Der Monitor sei beim Hersteller zur überprüfung. Wenn die von LG dann bescheid bekommen krieg ich mein Geld wohl wieder.

  5. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #4
    Newbie Avatar von Dome666

    Standard

    Hatte dasselbe mit meinem Scott 19" Monitor.
    Der iss mir 3 Tage vor ablauf der Garantie kaputtgegenagen (Wildes flackern etc.)
    Habe dann angerufen und die haben ihn auf prompt abgeholt.

    Der erste den ich bekommen habe hatte das gleiche problem...
    Also wieder zurück.
    Der nächste verweigerte vollkommen seinen Dienst
    ging also auch wieder zurück.
    Dann wollten sie mich mit nem billigeren Modell abspeisen, welches allerdings funktionierte.
    Als ich daraufhin drohte mich über meinen Anwalt mit der Geschäftsleitung in Verbindung zu setzen habe ich prompt einen funktionierenden Monitor bekommen, auf den ich erstmal wieder 2 Jahre garantie habe.
    Ich hoffe, dass ich davon diesmal kein gebrauch machen muss...

    Soll zeigen:
    Ich vermute dass das bei Bildschirmfirmen irgendwie "normal" ist und du
    nicht der einzige zu sein scheinst dem sowas passiert ist.

  6. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So nun gibts was neues :

    Ich habe heute einen Brief von BLE-Computer erhalten, inkl. Verrechnungsscheck :

    Gesamtpreis -283,99 €
    Nutzungsgebühr für Artikel
    Zeitwertgutschrift auf Kulanz / ohne Anerkennung des Reklamationsgrundes 71,00 €

    Gutschrift 212,99 €

    Ich hab gedacht ich seh nicht recht. Weiß jemand ob das zulässig ist ? Habe alles vollständig zurückgesandt. Die können mir doch nicht einfach 71 € abziehen ? Ist ja nicht mein Problem daß LG nicht fähig war mir nen funktionierenenden Monitor zu schicken.

  7. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    nein, die dürfen NIX abziehen.....geh zum Anwalt und lass den das regeln...solchen "Firmen" ist nicht anders beizukommen....

    MfG
    Fetter IT

  8. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #7
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Doch, die dürfen abziehen. Weil das Gerät von 02 bis 08 in Benutzung war. Somit wird nur der Zeitwert erstattet. Wäre es von Anfang an defekt gewesen, dürften sie nichts abziehen, weil man...Zitat Rechtsprechung: "keinerlei Nutzen gehabt hat !".
    Ich hatte den Fall mit einem Mainboard. Das war allerdings von Anfang an defekt. Wurde auch zweimal nachgebessert ohne Erfolg. Zuerst wollte man mir auch nur den Zeitwert ersetzen. Mein Anwalt setzte dann ein entsprechendes Schreiben auf von wegen "keinerlei Nutzen, nur Auslagen und Aufwand". Dann wurde ohne Kommentar der gesamte Betrag erstattet.

  9. BLE-Computer.de - Nicht wieder ! #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also ich würd trotzdem erst mal nen rechtsanwalt konsultieren, denn der user kann hier eindeutig nix dafür und da der moni nicht mal 6 monate in betrieb war muss davon ausgegangen werden das er von anfang an einen defekt aufgewiesen hat (beweislastumkehr)
    lass dich net so abspeisen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

BLE-Computer.de - Nicht wieder !

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.