Brauche eure Meinungen zu diesem System

Diskutiere Brauche eure Meinungen zu diesem System im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ich würde zu 64bit Greifen da du Später auch etwas RAM aufrüsten kannst....



Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 46
 
  1. Brauche eure Meinungen zu diesem System #17
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Ich würde zu 64bit Greifen da du Später auch etwas RAM aufrüsten kannst.

  2. Standard

    Hallo Alvarez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brauche eure Meinungen zu diesem System #18
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Aber die meisten puren DVD- Laufwerke besitzen eine bessere Fehlerkorrektur (bei originalen Medien) und eine bessere Audioripping- Qualität als die Brenner (meine Erfahrung).
    Außerdem sind die Zugriffszeiten bei Lese-Laufwerken geringer und sind haltbarer, da der Kopf kleiner ist. Beim Brenner muss eine leistungsstärkere (und schwerere) Optik verbaut sein wegen der Brennfunktion!

    Brauche ich für dieses System Windows Vista 32-Bit oder 64-Bit? Oder ist das egal?
    Es geht natürlich auch XP (32 Bit, die 64er ist Murks) und 2000...

  4. Brauche eure Meinungen zu diesem System #19
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Statt auf MDT würde ich auf Aeneon setzen, die dürften noch besser laufen. Zumindest wie ich das bei mir so sehe.

    Aeneon DDR-RAM II 800 CL-5

    als Mobo Alternative, z.b das Abit AB9 Qaud GT, (ich weiß ja nicht wie hoch zu ocen willst)

    Abit AB9 Qaud GT

    und als Laufwerke, z.b

    Nec 7170S SATA Brenner

    und als Festplatten z.b diese

    Hitachi T7K500 @320GB SATA II

    zumindest würde ich es so zusammenbauen, ..........

    Der Kühler sollte für moderates OC geeignet sein, habe den gleichen und er kühlt einen E6600 @ 3,2GHz @ 1,4150V @ 60 Grad bei Vollast mit z.b Orthos aja Dual Prime. Also im grünen Bereich. Wenn mehr sein soll, sollte man einen anderen Kühler verwenden.

    Ein Tip für ein gutes DVD-Laufwerk, habe ich nicht. Ich selber war mit LiteOn, Teac, LG nicht so zufrieden. Ob es heute noch gute DVD-Laufwerk gibt, kann ich nicht sagen. Nutze noch ein altes Toshiba SDM-1712. Allerdings sind die schon sehr alt, und heute auch keinen Tip mehr wert. Suche selber noch eines, was im Betrieb von DVD-Video/Audio CDs sehr leise ist, beim rippen wäre mir es dann z.b egal, wenn es dabei laut ist.

  5. Brauche eure Meinungen zu diesem System #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Hi..

    Statt auf MDT würde ich auf Aeneon setzen, die dürften noch besser laufen. Zumindest wie ich das bei mir so sehe.

    Aeneon DDR-RAM II 800 CL-5

    als Mobo Alternative, z.b das Abit AB9 Qaud GT, (ich weiß ja nicht wie hoch zu ocen willst)

    Abit AB9 Qaud GT

    und als Laufwerke, z.b

    Nec 7170S SATA Brenner

    und als Festplatten z.b diese

    Hitachi T7K500 @320GB SATA II

    zumindest würde ich es so zusammenbauen, ..........
    Inwieweit ist das Mainboard, das Laufwerk und die Festplatte besser als die, die ich genannt habe?
    Ich möchte schon oc, aber nicht soo extrem stark, nur soweit, dass es noch sicher und stabil läuft.

  6. Brauche eure Meinungen zu diesem System #21
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Beim OC spielen auch die Komponenten eine Rolle die man verwendet, im Bezug auf Board - Speicher - CPU - Stromversorgung. Wobei die CPU ein Faktor ist, den man nicht einkalkulieren kann. Entweder man erwischt eine gute, die ohne Spannungserhöhung einen hohen Takt erreicht, oder eine schlechte die mit wenig oder mehr Spannung benötigt um den Takt zu schaffen. Man kann sich auch eine vorgeteste kaufen. Kosten aber mehr, und hat trotzdem keine Sicherheiten, da der Test nur 2Std oder weniger beträgt, und auch dies wieder von Board zu Board schwanken kann. Da hier Board und Speicher für mein empfinden sehr gut zusammen arbeiten. Spreche ich für den Speicher eine Empfehlung aus. Nun zu den anderen Sachen.

    1.)

    Zu dem Mainboard, es ist zwar älter und wird wohl die kommenden CPUs nicht unterstützen, wozu eben ein P35er Mobo notwendig sein wird. Allerdings kenne ich das Board nicht, es ist sehr neu und womöglich noch nicht ganz ausgereift. Zumal wenn du eh ocen willst, dürftest du lange mit der Leistung hinkommen bis du wieder was neues brauchst. Es ist nicht immer klug das neuste sofort zu kaufen. Und wenn die Leistung dennoch nicht reicht, könnte man mit einem alten Quad noch nachrüsten.

    2.)

    Was die Laufwerke angeht, bietet Nec den besseren FW Support und man kann zur Not noch auf modifizierte Firmware zurückgreifen. Der LG Support schludert da, für mein ehemaliges DVD-Laufwerk gabs nur 1 Update, für den Brenner eines Kollegen gibts auch nichts mehr und nutzt den Nec nun weiter.
    Der Brenner ansich liefert bei guten Medien gute Brennqualitäten, allerdings habe ich bisher auch immer Nec genutzt und keine Probleme damit gehabt. Sehe auch keinen Grund, warum ich so einen Brenner nicht weiter empfehlen kann. Ich sag mal so mit Nec macht du nichts falsch, aber es gibt auch bessere Geräte und schlechtere. Wenn dich das Thema mehr interessiert kannst du auch hiervorbeischauen. Da einige Brenner noch zusätzliche Optionen anbieten die vielleicht interessant sein könnten. So kann man bei vielen den Booktype ändern, d.h aus einem (+) Medium als DVD-ROM markieren, da es heute noch Geräte gibt die ein reines (+) nicht lesen. Andere sind in der Lage das Medium zu scannen, quasi die Brennqualität des Medium im Zusammenhang mit dem jeweiligen Brenner zu checken. Das kann der Nec nicht, bzw. sind die Ergebnisse unbrauchbar. Aber das können wohl die neuen Brenner von BenQ/LiteOn/Plextor(Org Geräte) nicht jene vom Fremdhersteller.

    3.)

    Habe bisher immer Hitachi gekauft und verbaut, mit Ausnahme der WD-Raptor als kleine Systemplatte, und habe nie Probleme damit gehabt. Die Platten sind schnell, leise (mit AAM) ohne etwas lauter ( die WD ist deutlich lauter) aber gut 10K Festplatte *g*, und halten i.d.r recht lange. Man sollte die Festplatte auf jedenfall passiv mit einem 80er Lüfter kühlen. Man sollte daher auch nach einem Gehäuse schauen was im Idealfall vorne und hinten Platz für 2x 120er Lüfter anbietet, seitlich lüften bringt nichts. Außer den Luftstrom durcheinander. Lediglich die letzten Serien bevor Hitachi sich den IBM Leuten angenommen hatte, waren nicht fehlerfrei und es gab große Probleme. Aber die Qualität der Platten ist seitdem gestiegen und heute würde ich sahen auf hohem Nivue. Warum das 320/160/500er Modell, es hat nur 1/2/3 Platter zu je 160GB drin. Bei 250/400er Model ist es nicht der Fall.

    Zuletzt sei angemerkt, das der Kühler der verbaut wird so installiert werden sollte, sollte nicht bei jedem Kühler/Sockel möglich sein, das die warme Luft nach hinten abgesaugt wird, und nicht durchs Netzteil geht, was dies zusätzlich erwärmt. Bei dem AC7 und dem Abit Mobo geht das, ob es bei dem Zalmann geht und diesem oder dem anderen Mobo weiß ich nicht.

  7. Brauche eure Meinungen zu diesem System #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Beim OC spielen auch die Komponenten eine Rolle die man verwendet, im Bezug auf Board - Speicher - CPU - Stromversorgung. Wobei die CPU ein Faktor ist, den man nicht einkalkulieren kann. Entweder man erwischt eine gute, die ohne Spannungserhöhung einen hohen Takt erreicht, oder eine schlechte die mit wenig oder mehr Spannung benötigt um den Takt zu schaffen. Man kann sich auch eine vorgeteste kaufen. Kosten aber mehr, und hat trotzdem keine Sicherheiten, da der Test nur 2Std oder weniger beträgt, und auch dies wieder von Board zu Board schwanken kann. Da hier Board und Speicher für mein empfinden sehr gut zusammen arbeiten. Spreche ich für den Speicher eine Empfehlung aus. Nun zu den anderen Sachen.

    1.)

    Zu dem Mainboard, es ist zwar älter und wird wohl die kommenden CPUs nicht unterstützen, wozu eben ein P35er Mobo notwendig sein wird. Allerdings kenne ich das Board nicht, es ist sehr neu und womöglich noch nicht ganz ausgereift. Zumal wenn du eh ocen willst, dürftest du lange mit der Leistung hinkommen bis du wieder was neues brauchst. Es ist nicht immer klug das neuste sofort zu kaufen. Und wenn die Leistung dennoch nicht reicht, könnte man mit einem alten Quad noch nachrüsten.

    2.)

    Was die Laufwerke angeht, bietet Nec den besseren FW Support und man kann zur Not noch auf modifizierte Firmware zurückgreifen. Der LG Support schludert da, für mein ehemaliges DVD-Laufwerk gabs nur 1 Update, für den Brenner eines Kollegen gibts auch nichts mehr und nutzt den Nec nun weiter.
    Der Brenner ansich liefert bei guten Medien gute Brennqualitäten, allerdings habe ich bisher auch immer Nec genutzt und keine Probleme damit gehabt. Sehe auch keinen Grund, warum ich so einen Brenner nicht weiter empfehlen kann. Ich sag mal so mit Nec macht du nichts falsch, aber es gibt auch bessere Geräte und schlechtere. Wenn dich das Thema mehr interessiert kannst du auch hiervorbeischauen. Da einige Brenner noch zusätzliche Optionen anbieten die vielleicht interessant sein könnten. So kann man bei vielen den Booktype ändern, d.h aus einem (+) Medium als DVD-ROM markieren, da es heute noch Geräte gibt die ein reines (+) nicht lesen. Andere sind in der Lage das Medium zu scannen, quasi die Brennqualität des Medium im Zusammenhang mit dem jeweiligen Brenner zu checken. Das kann der Nec nicht, bzw. sind die Ergebnisse unbrauchbar. Aber das können wohl die neuen Brenner von BenQ/LiteOn/Plextor(Org Geräte) nicht jene vom Fremdhersteller.

    3.)

    Habe bisher immer Hitachi gekauft und verbaut, mit Ausnahme der WD-Raptor als kleine Systemplatte, und habe nie Probleme damit gehabt. Die Platten sind schnell, leise (mit AAM) ohne etwas lauter ( die WD ist deutlich lauter) aber gut 10K Festplatte *g*, und halten i.d.r recht lange. Man sollte die Festplatte auf jedenfall passiv mit einem 80er Lüfter kühlen. Man sollte daher auch nach einem Gehäuse schauen was im Idealfall vorne und hinten Platz für 2x 120er Lüfter anbietet, seitlich lüften bringt nichts. Außer den Luftstrom durcheinander. Lediglich die letzten Serien bevor Hitachi sich den IBM Leuten angenommen hatte, waren nicht fehlerfrei und es gab große Probleme. Aber die Qualität der Platten ist seitdem gestiegen und heute würde ich sahen auf hohem Nivue. Warum das 320/160/500er Modell, es hat nur 1/2/3 Platter zu je 160GB drin. Bei 250/400er Model ist es nicht der Fall.

    Zuletzt sei angemerkt, das der Kühler der verbaut wird so installiert werden sollte, sollte nicht bei jedem Kühler/Sockel möglich sein, das die warme Luft nach hinten abgesaugt wird, und nicht durchs Netzteil geht, was dies zusätzlich erwärmt. Bei dem AC7 und dem Abit Mobo geht das, ob es bei dem Zalmann geht und diesem oder dem anderen Mobo weiß ich nicht.
    Das hört sich mal alles sehr gut an. Ich denke beim DVD-Laufwerk und bei der Festplatte werde ich auf dich hören. Welche Vorteile bietet das Abit Board gegenüber dem ASUS P5N32-E SLI oder dem EVGA nForce 680i LT SLI? Das ist die einzigeste Komponente bei der ich noch am zweifeln/überlegen bin.

  8. Brauche eure Meinungen zu diesem System #23
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Die Mobos kenne ich nicht, bzw. wenn du kein SLI jetzt oder in Zukunft nutzen möchtest, lieber bei einer Intel CPU auch einen Intel Chipsatz bevorzugen. Ich kann lediglich das Abit AB9 Quad GT, und das Asus P5W-DH Deluxe vergleichen, da ich beide hatte bzw. das Abit nutze. Das Asus hat für mein empfinden zu viele schwächen, sobald man ein wenig mehr ocen will und die CPU dafür mehr Saft braucht. Da geht dann bei Asus kein "Stromsparmodus" mehr, auch funktionierte die Lüftersteuerung nicht richtig. Speichertimings waren noch ein paar Einstellungen weniger möglich als beim Abit etc. Mag sein, wenn man eine super CPU hat das Asus perfekt läuft. Aber das war bei mir leider nicht der Fall.

    Fall du genaueres über die betreffenden Boards wissen willst, würde ich mir mal die Sammelthreads bei Hardwareluxx, davon sollte für jedes schon genannte Board einer vorhanden sein, mal selbst vgl. und dann nochmal entscheiden.

  9. Brauche eure Meinungen zu diesem System #24
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also du würdest sagen das Abit ist ein gutes Board und sein Geld wert?
    Und es läuft stabil und sicher bei Spielen, OC...?
    Was genau bedeutet eigentlich Quad?^^
    Beim SLI-Modus, wie ist das da genau, müssen das 2 identische Grafikkarten sein, oder kann ich auch ne 8800GTX mit ner 8800GTS verbinden? Oder bringt das gar nix?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Brauche eure Meinungen zu diesem System

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.