Conroe System

Diskutiere Conroe System im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi, Ein Freund von mir will einen neuen PC und ich habe ihm ein Conroe System empfohlen. Es gibt schon genug Threads darüber; nur habe ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Conroe System #1
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard Conroe System

    Hi,

    Ein Freund von mir will einen neuen PC und ich habe ihm ein Conroe System empfohlen. Es gibt schon genug Threads darüber; nur habe ich noch ein paar Fragen.

    Zum System(1400-1500€):

    cpu: Intel Core 2 Duo E6400
    mainboard: ASUS P5W DH Deluxe
    ram: Mushkin DDR2 XP2-6400 4-4-3-10
    netzteil: Enermax Liberty 500W
    grafikkarte: X1900XT
    gehäuse: Casetek CK-1018
    hdd: 2x80GB
    cpu kühler: Thermalright SI 128
    lüfter: 4x80mm + 1x120mm (cpu)
    grafik lüfter: Zalman VF900-Cu


    Nun meine Fragen:

    Gibts zum Mainboard alternativen? Das Asus ist in Österreich momentan nicht wirklich zu bekommen?
    Die X1900XT sollte passen, da das Mainboard ja auch Crossfire unterstützt (ob er die Option dann in Anspruch nimmt kA, aber bin mit meiner X1900XT auch sehr zufrieden).
    Der Ram soll recht gut sein, auch zum übertakten...
    Als Gehäuse hätte ich ans Casetek gedacht, gibts alternativen für ~60-70€?
    Welche HDDs wären fürs Raid 0 zum empfehlen, bin mit den Hitachis sehr zufrieden, wie siehts mit Samsung aus (recht billig).
    Ist der Thermalright SI 128 besser als der Noctua NH-U12?
    Wird auf jedenfall ein Silent System.

    Ist ansonsten irgendwas zu bemängeln?

  2. Standard

    Hallo Wuarzel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conroe System #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Als Gehäuse hätte ich ans Casetek gedacht, gibts alternativen für ~60-70€?
    Kaufe lieber gleich das Original (Chieftec LCX-01), Casetek konnte eh nur abkupfern (was die alles vom CS-601 abgeschaut haben )... Dazu 2-3 92er an die Seite zur Belüftung (Platten werden mitgekühlt) und hinten ein 120er zur Entlüftung. Marke der Lüfter ist Geschmachsache, ich habe Papst N/2GL (auch auf der CPU) und F/2GL (92er, 120er).

    Welche HDDs wären fürs Raid 0 zum empfehlen, bin mit den Hitachis sehr zufrieden, wie siehts mit Samsung aus (recht billig).
    Würde lieber eine große Platte nehmen oder zwei kleinere Platten ohne RAID ("RAID"-0 ist eh kein RAID, davon mal abgesehen), ist aber Ansichtssache (für "AID-0" ganz klar Hitachi). Samsung ist (wie Du erkannt hattest) auch BILLIG (Und wo kann man gut sparen? Richtig, an der Mechanik...), nicht umsonst hatten die vor Kurzem eine enorme Ausfallsrate.

    Mit der GraKa ist Geschmacksache, ATIs sind mir persönlich zu laut (ohne garantievernichtenden Lüftertausch) und fressen zu viel Strom. Aber wegen der Crossfire-Unterstützung wäre eine ATI-Karte besser.

    Mit dem Thermalright machst Du nichts verkehrt, vorausgesetzt der passt aufs Board.

    Zu CPU, Board und RAM kann ich nichts sagen, DDR2 ist mir noch "zu neu" und mit Intel-Systeme (insbesonders Boards) habe ich mich auch länger nicht mehr beschäftigt (wird wohl wegen dem ollen Conroe anscheinend wieder Zeit, auch wenn bei mir so schnell keine Aufrüstung ins Haus steht)...

  4. Conroe System #3
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von Wuarzel
    ...
    lüfter: 4x80mm + 1x120mm (cpu)
    ...
    Als Gehäuse hätte ich ans Casetek gedacht, gibts alternativen für ~60-70€?
    ...
    Wird auf jedenfall ein Silent System.
    ....
    Ist ansonsten irgendwas zu bemängeln?
    Wenn du das ganze wirklich als Silent-System planst, rate ich dringend von 80er-Lüftern ab (vor allem von 4).
    Deswegen müsste auch ein anderes Case mit 120er Lüftern her.

    Da gibts zum Glück inzwischen einige zur Auswahl, selbst die die neueren Chieftecs haben zumindest hinten einen 120er. (Bei vernünftigem Luftstrom reicht übrigens ein 120er hinten aus)
    Gut für Silent-Systeme sind auch die Yeong-Yang-Gehäuse, bspw. das hier.

    Als Netzteil sollte du unter silent-Aspekten evtl. auch ein Seasonic in Betracht ziehen.

    Ansonsten: Falls wichtige Daten auf dem Rechner gespeichert werden sollen, finde ich ein reines Raid 0-System für sehr risikofreudig...

  5. Conroe System #4
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Soweit alles ok, außer:

    Gehäuse finde ich nicht so toll, wegen den 80er Lüftern (dein Stichwort "Silent-System)... dann lieber ein Chieftech LCX-01 da kriegste wenigstens 92er und nen 120er rein...

    Zu den Platten: für Raid0 auf jeden Fall Hitachi, Samsung ist im Raid0 zu langsam, wenn dein Freund noch nen runden Fuffi mehr auf auftreiben kann würde ich eher zwei von diesen nehmen da hat er länger was davon!

  6. Conroe System #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Als Netzteil sollte du unter silent-Aspekten evtl. auch ein Seasonic in Betracht ziehen.
    Habe selber das Liberty500, das ist sehr leise, meine gedrosselten Päpste "brüllen" Netzteil und GraKa in Grund und Boden, auch bei ausgeschalteter Gehäuselüftung (darf man nur kurz machen, sonst kommt dank Raptor und Maxtor so ein rotes Glühen aus dem Festplattenschacht ) ist davon nichts zu hören...

  7. Conroe System #6
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Das Gehäuse sieht nicht schlecht aus, wieviel Lüfter sollte ich da reingeben, bzw. wie von der Anordnung her?

    Hat irgendwer wegen dem Mainboard alternativen?!

  8. Conroe System #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Seitlich (die 92er) wird reingepustet, hinten (der 120er) saugt die warme Luft ab.

    Habe vorne rechts (bei den Platten) 2 92er, hinten einen 120er (Päpste, oben erwähnt). An der linken Seitenwand ist ein weiterer 92er, der bei Bedarf auf die GraKa pustet. Habe auch Filter reingebaut, auch wo keine Lüfter sind. Die große Lüftöffnung vorne links habe ich zugeklebt.

  9. Conroe System #8
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich würde nur vorne und hinten welche reinmachen, also hinten 120er und vorne z.b 2x 80er, z.b ganz unten und in dem Schacht wo die Festplatten sitzen. Jetzt noch seitlich eingebaute würden den Luftstrom unnötig behindern.

    Ein optimaler Kühler, sollte so installiert sein das er die Luft nicht zum Netzteil bläst, würde sich zusätzlich aufheizen - sodern zu dem 120er.

    Leider scheint dies je nach Position des Sockel, welchen Kühler man verwendet nicht immer so gewährleistet zu sein.

    Als leise 80er Lüfter konnte man welche von Artic verwenden mit TC-Steuerung, oder ohne falls das Netzeil eine eigenen hat. Dann dort alle Lüfter anklemmen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Conroe System

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.