Corsair oder Kingston?

Diskutiere Corsair oder Kingston? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Achso. Und du würst indemfall welchen Speicher empfehlen bzw. welche 2 für je 200-220 CHF pro 512MB von http://www.pchigh.ch ?...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. Corsair oder Kingston? #17
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von RoboCop

    Standard

    Achso.

    Und du würst indemfall welchen Speicher empfehlen bzw. welche 2 für je 200-220 CHF pro 512MB von http://www.pchigh.ch ?

  2. Standard

    Hallo RoboCop,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corsair oder Kingston? #18
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von RoboCop

    Standard

    Hier mal ein paar 512MB Speicher:

    http://www.pchigh.ch/shop.php?mode=s...f266e743fe618b

    http://www.pchigh.ch/shop.php?mode=s...f266e743fe618b

    Einer der beiden der richtige? Gibt ja soviele 512MB Corsair Speicher, woher soll ich wissen welcher der beste unter 220CHF ist...

  4. Corsair oder Kingston? #19
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von RoboCop

    Standard

    Sorry fürs Doppelpost. Mir haben jetzt einige gesagt ich solle mir nen KingSton Speicher holen, da der praktisch nie probleme macht, fast gleich schnell ist wie der Corsair und gleichzeitig deutlich günstiger.

    Also wollte ich euch mal fragen, was ihr von dem hier haltet:

    http://www.pchigh.ch/shop.php?mode=s...306&PHPSESSID=

  5. Corsair oder Kingston? #20
    Newbie Standardavatar

    Standard

    was.haltet.ihr.von.diesem.angebot?

    sind.2x512.ddram.pc3200.von.corsair-value.select-
    klick

    scheint.doch.relativ.guenstig.
    was.ist.denn.da.der.unterschied.zur.TwinX.oder.Xms-reihe???,denn.der.preisunterschied.is.doch.betraec htlich.

    ps:sry.meine.leertaste.streikt

  6. Corsair oder Kingston? #21
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Also mein Senf dazu:

    1. Es gibt keinen Speicher der grundsätzlich auf jedes Board passt! Da kann es Probs mit allem möglichen geben. Der eine Speicher läuft auf dem Board problemlos, macht aber auf dem anderen wieder Probs. Am besten die Empfehlung des Boardherstellers beachten!

    2. 1 x 1024 ist nicht gleich 2 x 512 bei Dualchannel! Da hat AMD völlig recht!

    3. Cl. Latenzen sind absolut fürs Heck! Macht nicht mal 3 % in Benchmarks aus. Ist auch- IMHO zumindest- auf Messungenauigkeit zurückzuführen. Da hat AMD auch Recht!

    4. Keinen teuren Speicher kaufen, aber IMMER Markenspeicher! No Name machen grundsätzlich mehr Probs wie No Name!

    5. Bei Doppelbestückung immer auf Twinx ect. ect. also im Doppelpack getestet Module achten!

    Das sind meine Erfahrungen und damit bin ich bis jetzt bestens gefahren!

    Gruß Michl :)

  7. Corsair oder Kingston? #22
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Man merkt ihr zwar nich aber er ist trotzdem da (besonders bei höheren Frequenzen siegen manchmal niedrige Latenzen gegenüber hohem FSB). Ausserdem sind CH-5 schon lange nicht mehr so schlecht wie alle behaupten. Seitdem Infineon Technologie mitmischt ist es keine Seltenheit das diese Module DD500 mit 2-2-2-5 schaffen. Das sind auch die Chips die auf den OCZ VX drauf sind. Schaffen tun sie das schon, nur brauch man dafür >3V was die Chips locker aushalten. Nur kann dein Mainboard das liefern? BH-5 gibt es inzwischen auch wieder nur im Moment hört man eher von schlechteren Ergebnisses gegenüber den "alten" obwohl sich in der Fertigungstechnologie etc. so gut wie nichts geändert hat. Wenn du nicht übertakten willst dann brauchst du eigentlich noch nichtmal Corsair ausser du stehst auf Lebenslange Garantie.
    Die TwinX sind Paare mit aufeinanderfolgenden Seriennummern und sollen so zu 100% im DC laufen. Die meisten schaffen das aber auch ohne solchen Schnick Schnack. Ich würde Corsair Value oder Kingston Value Ram nehmen da sie eine gute Garantie bieten sowie für Qualität stehen!

    Fürs Overclocking würde ich im Moment nur die CH-5 Module empfehlen, die schlucken zwar ne Menge Saft, bleiben aber bei der Spannung recht kühl nicht wie z.b. Micron 5B-G (OCZ EB's), da von Samsung noch nichts bezüglich der TCCD Produktion gesagt wurde (TCCD IC's werden soweit ich weis erst einmal nicht mehr hergestellt)! Es gibt zwar noch Hynix Chips aber die laufen nicht unbedingt so rund wie man es gerne hätte und vorallem noch lange nicht so gut wie TCCDs. Da man mit den CH-5 ähnliche Taktraten bei geringeren Timings erreichen kann ist klar welche man bevorzugt :D

  8. Corsair oder Kingston? #23
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    (besonders bei höheren Frequenzen siegen manchmal niedrige Latenzen gegenüber hohem FSB).
    Also da kann ich dir nicht rechtgeben! Höherer FSB siegt IMMER über niedrige Latenzen nach meinen -bescheidenen- Erfahrungen zumindest!

    Und mal ehrlich, diese Performancegewinne (wenn sie überhaupt das sind) sind maximal was für Benchmarkgeilisten und/oder Leute die mit ihren ach so hohen Benches herumprollen wollen/müßen! Der Papa zahlt ja neeee!

    Was bringen die niedrigen Latenzen den in fps? NIX!

    Das ist halt meine Meinung. Ich bin nicht bereit für ein halbes Frame an die 250 € für Speicher auszugeben. Ganz einfach! Aber wer will soll es machen. Hab da kein Problem damit! *ggg*

  9. Corsair oder Kingston? #24
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Hm mal ganz davon abgesehen das Speicher im Moment so günstig ist wie schon lange nicht mehr und vorallem nicht nur OC Hersteller diese Chips verbauen! Wenn Chip Hersteller nur für diese OC Speicher Chips herstellen würden wären die schon längst Pleite! Klar sind geringe Latenzen was für Benchmarkgeile und man merkt sie nicht, nur man hat dann eben etwas besonderes.

    Achja z.b. CH-5 sind auf den neuen TwinMos Speed Premium PC3200 drauf (aber auch nicht ausschliesslich) sowie auf den normalen 3200ern (auf denen auch BH-5 sein können). Micron 5B-G Chips sind auf normalen Micron DS Modulen drauf aber auch nicht ausschliesslich. Man kriegt auch für sehr wenig Geld guten Speicher dann zwar ohne solchen Schnickschnack wie ein Brainpower PCB (Herberge für jeden TCCD Chip auf den OC Speichern) wobei die Speed Premium meines Wissens auch auf Brainpower PCB (10mhz mehr) setzen ich bin mir da aber nicht sicher. Man muss also nicht viel Geld für guten Speicher ausgeben, sondern man muss nur schauen was für Chips auf den teuren drauf sind und dann schauen wo man die billig bekommt

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Corsair oder Kingston?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.