Digicam suche

Diskutiere Digicam suche im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Beim Kauf sollte man IMHO auf optischen Zoom, Bedienbarkeit, Einsatzbereitschaft und Speicherkartentyp achten. Für mich persönlich spielt da die Größe der Digicam eher eine untergeordnete ...



Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 21 von 21
 
  1. Digicam suche #17
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Cool

    Beim Kauf sollte man IMHO auf optischen Zoom, Bedienbarkeit,
    Einsatzbereitschaft und Speicherkartentyp achten.
    Für mich persönlich spielt da die Größe der Digicam eher eine
    untergeordnete Rolle. Heutzutage wäre der ideale Einstieg bei
    4MP (nicht interpoliert), die Digicams mit hohen Funktionsumfang
    sind im bezahlbaren Bereich. Was die Bildqualität der einzelnen
    Cameratypen angeht, da würde ich mal im Internet suchen.
    gerade bei Nachtaufnahmen haben einige Digicams Probleme.
    Und wer auf Langzeitbelichtung steht, kennt auch das Problem mit den Hotpixels.

  2. Standard

    Hallo DiShmO,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Digicam suche #18
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Die Bilder da mögen gut aussehen, habe auch die Erfahrung machen müssen, hatte selbst eine Casio QV-3000EX/IR das die auf nem PC wirklich gut aussahen, und nach dem Ausdruck leicht verpixelt waren, und daher wenn man wirklich auf A4 vergrößern will die Kameras nicht taugen, ein Ausdrucken der Bilder bringt dies sofort ans Licht, aber was will man auch erwarten.

    Ein normaler Farbfilm hat eine max Kapazität von nur 14 MegaPixel !!!!!! soweit ich mal gelesen haben, und da wird sofort klar da solche Bilder mit einer recht guten Spiegelreflexkamera von einer digitalen mit nur 3-6 nur sehr schwer bis unmöglich übertrumpft werden können, bei Bildern im Kleinformat mag das ausreichen, bei A4 sind 4-5 MP das mind. besser mehr und bei A3 / Poster vollkommen unzureichend.

    Daher währe eine Kamera mit viel MP, und einem guten bis sehr guten Objektiv ratsam, den was nutzt das beste Objektiv, wenn keine Möglickeit hat diese im vollem Umfang abzutasten und zu speichern, oder eben 6 MP und nen schlechtes Objektiv.

    Alleine aus den gen. Gründen würde ich mir in Zukunft wohl nur noch eine normale richtig gute Cam kaufen, die z.b Spiegelreflexteile kosten ja nicht mehr, oder eben eine mit 5-6MP oder mehr, die dann auch ruhig was kosten darf, um wirklich die bestmögliche Quali und schärfe, Detailgenauigkeit zu haben.

  4. Digicam suche #19
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Die Bilder da mögen gut aussehen, habe auch die Erfahrung machen müssen, hatte selbst eine Casio QV-3000EX/IR das die auf nem PC wirklich gut aussahen, und nach dem Ausdruck leicht verpixelt waren, und daher wenn man wirklich auf A4 vergrößern will die Kameras nicht taugen, ein Ausdrucken der Bilder bringt dies sofort ans Licht, aber was will man auch erwarten.
    Wenn Fotos, die auf einem gut eingestelltem Monitor qualitativ in Ordnung sind, als Ausdruck "pixelig" oder sonstwie unschön aussehen, liegt dies nicht an der Kamera, sondern an falschen Druckeinstellungen, an mangelhaftem Papier oder am Drucker selbst. (Es sei denn, die Auflösung des Fotos ist für das Druckformat zu gering - logisch)
    da solche Bilder mit einer recht guten Spiegelreflexkamera von einer digitalen mit nur 3-6 nur sehr schwer bis unmöglich übertrumpft werden können, bei Bildern im Kleinformat mag das ausreichen, bei A4 sind 4-5 MP das mind. besser mehr und bei A3 / Poster vollkommen unzureichend.
    Das typische Aldi-Käufer Argument: Mehr MPixel = Bessere Fotos.
    Theoretisch hast du Recht, praktisch ist das leider meist ganz und gar nicht so. Die Anzahl der Pixel wird nach wie vor hoffnungslos überschätzt, führt sie doch zu ganz anderen Problemen. Beispiel: Canons G-Serie. Die G3 mit 4 MPixel wird von vielen der G5 (5MPixel) vorgezogen, da sie eine bessere Schärfe und vor allem ein geringeres Bildrauschen zeigt (Test bestätigten dies) - trotz 1MPixel weniger (bei gleicher Optik)!
    Übrigens: Ein gutes 3MPixel-Foto kann man ohne Probleme qualitativ gut auf DinA4 ausdrucken.
    Daher währe eine Kamera mit viel MP, und einem guten bis sehr guten Objektiv ratsam
    ...wenn man viel Geld hat... sicherlich!
    Alleine aus den gen. Gründen würde ich mir in Zukunft wohl nur noch eine normale richtig gute Cam kaufen, die z.b Spiegelreflexteile kosten ja nicht mehr, oder eben eine mit 5-6MP oder mehr, die dann auch ruhig was kosten darf, um wirklich die bestmögliche Quali und schärfe, Detailgenauigkeit zu haben.
    Mag für dich zutreffen, trotzdem bleibe ich dabei: Für die Ansprüche der allermeisten Anwender würde selbst eine 2MPixel-Kamera wie die Canon A60 locker reichen.
    Erst wenn man mit Ausschnittsvergrößerungen, extremen Makroaufnahmen oder Ausdrucken von DinA4 und größer arbeitet, sind mehr MPixel notwendig.

  5. Digicam suche #20
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Am Drucker wohl weniger, ist ein Canon I-865 und hatte auch bald Bilder von 4-5 MP Kameras testweise drucken lassen, die wesentlich sauberer machen, bei der 3er waren bei genauem hinschauen die leichte Pixelbildung zu bemerken.

  6. Digicam suche #21
    ray
    ray ist offline
    Mitglied Avatar von ray

    Standard

    Auf der Website http://www.dcresource.com/reviews/ca...tall=1&start=0 gibts noch eine Datenbank. Dort kann man sich ja die Testbilder runterladen und mal eins probeweise ausdrucken. Klar kannst Du mit diesen Kameras keine Bilder schießen, um sie als Poster auszudrucken! Die Fotos oben wurden mit einer 2 Megapixel-Kamera für € 139 im Automatikmodus aufgenommen. Die Qualität in 13x18 oder 9x13 (also den "normalen" Fotogrößen) ist aber ausgesprochen gut, und pixelig ist da auch nichts. Da habe ich nun andere Erfahrungen gemacht. Gibt ja Testfotos im Internet genug.

    Die Einstellungsmöglichkeiten der Canons sind durchaus was für Profis, nur muß man dann auch damit umgehen können. Ich kämpfe weiter... Wenn ihr aber tatsächlich Poster wie Zidane drucken wollt oder beabsichtigt, Euch eine Tapete zu fotografieren, dann laßt die Finger davon. Eine Kamera mit 5 oder 6 MP zu kaufen macht aber doch nur dann wirklich Sinn, wenn Du tatsächlich A3-Abzüge machst oder besser machen läßt (ist billiger). Aber wer will sowas eigentlich? Gibts Fotoalben in A3...? Also was zum Teufel soll ich bitteschön mit A3 Abzügen? Und selbst wenn: Ich kaufe mir doch keine Kamera für 2000 Euros und einen Großflächenkopierer..., um ein paar Poster von Frau, Kindern oder Mami und Papi an die Wand zu hängen. Dann gehe ich zum Fotografen, der kann das besser und außerdem sind dann auch alle drauf...

    Klar, wenn Du beruflich fotografierst und die Sachen zur Druckerei sollen, sind sie wohl unzureichend. Aber "just for fun" sind die Canons klasse, zumal sie auch mit zusätzlichen Objektiven aufrüstbar sind.

    MfG


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Digicam suche

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.