Entgültige Auswahl

Diskutiere Entgültige Auswahl im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; joa ganz nettes System ^^ mein vorschlag wäre noch die 400Gb Hitachi gegen eine 500Gb Samsung Samsung SpinPoint T166 500GB SATA II (HD501LJ) Preisvergleich @ ...



Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 35
 
  1. Entgültige Auswahl #17
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    joa ganz nettes System ^^
    mein vorschlag wäre noch
    die 400Gb Hitachi gegen eine 500Gb Samsung Samsung SpinPoint T166 500GB SATA II (HD501LJ) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland zu tauschen. Das sind 100Gb mehr für ca. 5€ ausserdem ist die Samsumg T166 mit 16Mb Cache TOP ! ^^
    Wenn du noch ca. 50€ drauf legst kannste dir auch nen QuadCore holen.
    Viel zu holen ist beim OC bei den neueren E6x00 , E6x50 eh nicht von den QuadCores mal ganz abgesehen

  2. Standard

    Hallo Alvarez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Entgültige Auswahl #18
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Ben Psyko Beitrag anzeigen
    Wenn du noch ca. 50€ drauf legst kannste dir auch nen QuadCore holen.
    Viel zu holen ist beim OC bei den neueren E6x00 , E6x50 eh nicht von den QuadCores mal ganz abgesehen
    Das bin ich im moment auch grad am überlegen. Aber komischerweise meint jeder ein Quad würde sich nicht lohnen, obwohl er nicht viel teurer ist.
    Bis jetzt habe ich aber nur die "boxed" Version gefunden. Den Lüfter kann man aber auch einfach abmontieren, oder?

  4. Entgültige Auswahl #19
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mit mehreren Kernen verhält es sich nunmal etwas anders als mit einer simplen Erhöhung der Taktfrequenz. Um mehrere Kerne nutzen zu können, muss das abzuarbeitende Programm aufteilbar (parallelisierbar) sein. Ist diese Funktion im Programm nicht vorhanden (bei vielen älteren ist das der Fall) oder nicht parallelisierbar (weil ein Teil auf einem anderen aufbaut), drehen die anderen Kerne Däumchen, während einer am rödeln ist.

    Von daher wird der Tag kommen, an dem sich ein Quad lohnt, derzeit ist das aber noch nicht der Fall (außer man betreibt professionelles CAD/CAE oder Bildbearbeitung).

    Speziell bei Spielen sind erst in letzter Zeit Vorteile durch den Einsatz einer Zweikern-CPU zu sehen; bis derer vier sinnvoll genutzt werden, dauert es noch. Die meisten Spiele sind darüber hinaus grafiklimitiert, d.h. das gesparte Geld ist sinnvoller in einer stärkere GraKa investiert.

    Die neuen C2Ds mit 1333er FSB lassen sich schon recht gut übertakten, doch durch deren hohen nativen FSB besitzen sie eben recht niedrige Multis, so dass man wieder ein größeres und damit teureres Modell nehmen muss, um auf Werte zu kommen, die mit günstigen 1066er FSB Modellen erreichbar sind.

    Zum Boxed-Kühler: Den muss man nicht abmontieren, dieser liegt der Packung nur bei, man braucht ihn also gar nicht erst zu montieren!

  5. Entgültige Auswahl #20
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Naja so supertoll laufen die neuen mit 1333 FSB auch wieder nicht ^^
    Aber wahrscheinlich definiert jeder "gut" anders.
    ich finde z.B. 3,6Ghz mit unter 1,4V gut , jemand anderes freut sich hingegen schon wenn der 3,2Ghz "schafft"

  6. Entgültige Auswahl #21
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmm, jetzt weiß ich zwar mehr, die entscheidung fällt mir aber nicht viel leichter. Aber im Prinzip sind die Quadprozessoren doch besser und der Q6600 kostet nur 50€ mehr, da lohnt es sich doch?!

  7. Entgültige Auswahl #22
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    QuadCores sind nur so gut wie die Anwendung, die sie unterstützt. Ansonsten zählt die reine GHz-Leistung der Kerne, die genutzt werden.
    Bei Anwendungen, die keine QuadCores unterstützen, wird der E6600 mit dem Q6600 gleichauf sein... und Anwendungen mit QuadCore-Support gibt es im Moment bestenfalls im professionellen Filmschnitt/CAD-Sektor. Für dich ist der QuadCore also praktisch nutzlos...

  8. Entgültige Auswahl #23
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Aber wenn ich zB gleichzeitig spiele, Musik höre und eine CD brenne und ich den einzelnen Programmen die verschiedenen Kerne zuweise, dann müsste alles doch besser gehen, oder?

  9. Entgültige Auswahl #24
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Im prinzip ist der Quadcore günstiger, 4 Kerne für 235€ und der Dualcore hat 2 Kerne für 185€.
    Das wäre beim Dualcore 90€ pro Kern, beim Quadcore 60€ pro Kern ^^

    Noch gibt es kaum Programme/Spiele die Quadcores unterstützen da geb ich franklin recht, aber das wird sich auch ändern

    eigentlich braucht man noch keinen Quadcore ... aber man braucht ja auch eigentlich auch noch keine 8800GTX um alles spielen zu können ^^

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Entgültige Auswahl

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.