Entgültige Auswahl

Diskutiere Entgültige Auswahl im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von Alvarez Aber wenn ich zB gleichzeitig spiele, Musik höre und eine CD brenne und ich den einzelnen Programmen die verschiedenen Kerne zuweise, dann ...



Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 35
 
  1. Entgültige Auswahl #25
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Alvarez Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich zB gleichzeitig spiele, Musik höre und eine CD brenne und ich den einzelnen Programmen die verschiedenen Kerne zuweise, dann müsste alles doch besser gehen, oder?
    Aber das stimmt doch?
    Dann bringen Quadprozessoren für mich doch was :)

  2. Standard

    Hallo Alvarez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Entgültige Auswahl #26
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Zum Übertakten würde ich in jedem Fall zu einem C2D E6750 oder E6850 greifen. Die neuen CPUs mit G0-Stepping (also alles E6x50) sind nochmal deutlich OC-potenter als die "alten" CPUs. Zu einer kleineren CPU mit dem neuen Stepping würde ich nicht raten, da da der FSB des Mainboards vermutlich limitieren würde.
    Quadcore finde ich zur Zeit unsinnig. Es gibt nur ein einziges Spiel - Supreme Commander -, dass 4 Kerne unterstützt und selbst die 2 Kerne unterstützen noch lang nicht alle aktuellen Spiele. Des Weiteren ist beim Übertakten die Wahrschenlichkeit, dass einer von 4 Kernen nicht so hoch kann, wie die Anderen, höher als bei nur Zweien.

  4. Entgültige Auswahl #27
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Aber irgendwann werden sicher Programme und Spiele kommen, die Quadprozessoren unterstützen. Und da ich nicht vorhabe mir nächstes Jahr nen neuen Prozessor zu kaufen, denke ich das es für mich schon sinnvoll is einen zu kaufen, vor allem weil er nicht sehr viel mehr kostet. Oder denkt ihr, selbst von diesem Standpunkt aus, dass es nicht sinnvoll ist jetzt einen Quadcore zu kaufen?

  5. Entgültige Auswahl #28
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Will keiner was dazu sagen? :)

  6. Entgültige Auswahl #29
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    *schieb* :)

  7. Entgültige Auswahl #30
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Jetzt läuft erst mal die DualCore-Unterstützung gerade so an - und DualCores gibts schon seit mehreren Jahren. Bis QuadCores so "gut" unterstützt werden wie jetzt DualCores, vergehen 1-3 Jahre; bis zu einem guten QuadCore-Support vergeht mindestens noch eines...
    Kurz und gut: Wenn du aber die 50€ locker sitzen hast, und sicher die nächsten Jahre nicht aufrüsten wirst, QuadCore lässt grüßen :)

    Noch was hintennach: Die meisten sind der Ansicht, dass über das Thema alles gesagt wurde, weswegen du auch 2mal pushen musstest ;)

  8. Entgültige Auswahl #31
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich weiß, aber ich bin so unschlüssig. Aber ich denke, ich bleibe beim E6600. Oder lässt sich ein E6850 besser übertakten, da streiten sich ja die Meinungen? :)

  9. Entgültige Auswahl #32
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Die neuen Steppings sind deutlich OC-freundlicher. Im hardwareluxx-Forum schaffen alle eingetragenen E6x50-CPUs - trotz des niedrigeren Multiplikators - 3,6Ghz.

    LINK

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Entgültige Auswahl

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.