Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133

Diskutiere Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; http://www.geizhals.at/deutschland/a170435.html...



Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 #1
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133


  2. Standard

    Hallo Napsterkiller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zwar keine Erfahrung (kommt bei mir eh nicht rein, siehe unten) damit, aber Benchmarkergebnisse... http://hardware.thgweb.de/2005/12/24...gb/page13.html

    Sowohl von Übertragungsrate als auch Zugriffszeit her auf dem Niveau der 3 Jahre alten Maxtor 6Y-Reihe (die damals schon nicht der Hit war), die Verwendung von 3 Scheiben belastet die Mechanik stärker und das Ausfallsrisiko erhöht sich. Dafür bleibt die Platte Samsung-typisch leise und kühl...

    Wenn Du eine leise Platte ohne Performance haben willst, dann nimm diese, ansonsten ne Hitachi 7K500 (die aber auch nicht laut sein sollte, was aber auch Empfindungssache ist).

  4. Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Kommt bei Hitachi auf die Baureihen an, ne T7K500 hatte ich noch nicht in der Hand... Meine 80er ist jedenfalls alles andere als Leise

  5. Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Deine 80er (worauf Du Deine Meinung auch in einem anderen Thread berufen hast) kann man ja nun nicht wirklich mit aktuellen Hitachis vergleichen...

    Da ist diese Aussage schon besser (aktuelle Platten, aber nicht die Serien, worum es hier geht, die jetzigen Hitachis von Adonay sind die T7K250, Samsungs waren die P120):
    Zitat Zitat von Adonay
    3m ist doch noch gut
    ich hatte vor meinen Hitachis 2xSp2004C und als die in meinem (Alu-)case NICHT entkoppelt waren konnte ich die auch aufm Häuschen hören und das sind ungefähr 8m mit einer kurve dazwischen, okay die Tür war dann nicht zu

    aber jetzt höre ich meine Hitachis noch grad so in 50cm abstand werkeln...

  6. Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Deine 80er (worauf Du Deine Meinung auch in einem anderen Thread berufen hast) kann man ja nun nicht wirklich mit aktuellen Hitachis vergleichen...
    Sag ich doch :)
    Zitat Zitat von fRaNkLiN
    ne T7K500 hatte ich noch nicht in der Hand...

    Da ist diese Aussage schon besser (aktuelle Platten, aber nicht die Serien, worum es hier geht, die jetzigen Hitachis von Adonay sind die T7K250, Samsungs waren die P120):
    Ich hör meine (Adonays) Samsungs nicht mal jetzt, wo ich 50cm vom Rechner entfernt sitze. Beim Zugriff ganz leicht hörbar.

  7. Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133 #6
    Foren - Bewohner
    Threadstarter
    Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    Schnell Raptor Leise Samsung alles dazwischen ist eigentlich uninteressant
    das Samsung Leise ist mir schon klar denke mal ne Backup platte brauch net ne leistung wie ne Raptor oder?

    Edit: meine IBM Deskstar 180 GXP, 180 GB hab ich auf Gute Erfahrungen einiger User gekauft sollte angeblich auch leise sein war aber doch net so


Erfahrungen mit der Samsung SpinPoint T133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.