Familien PC + Datenbunker + Programmierung

Diskutiere Familien PC + Datenbunker + Programmierung im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi, da mein alter PC langsam schlappt macht (jedes 2 Wochenende sitzte ich hier und bastel am pc das er halb wegs wieder läuft) muss ...



Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard Familien PC + Datenbunker + Programmierung

    Hi, da mein alter PC langsam schlappt macht (jedes 2 Wochenende sitzte ich hier und bastel am pc das er halb wegs wieder läuft) muss ein neuer her, da die Fehler sehr unterschiedlich sind und es sich finde ich nicht mehr lohnt groß Geld zu investieren. [oder was meint ihr]

    Altes System:
    Athlon Xp 2200+ -> ultra Laut Lüfter
    512 Ram
    Geforce 4 MX440
    350 Watt noname NT
    Gigabyte Mainboard

    Neues System [meine Vorstellung]:
    6300 C2D -> wenn boxed zu laut noch extra Lüfter
    Mainboard -> da blick ich nich durch soviel Chipsätze usw. (ca. 150 Euro)
    1 Gig Ram (1. Riegel) -> was für welcher ??
    NT -> keine Plan würde so 400 Watt sagen
    Tower -> Chieftec Dragon DX-01BD-U
    Festplatten -> ich hab zur Zeit 3 IDE Festplatten ich weiß sind ein bisschen älter aber wenn es gehen würde, würde ich sie gern weiter nutzen entweder über Controller oder wenn es das MaBo hat dann da rüber
    DVD-Brenner -> wäre gut wenn ich den weiter nutzen könnte ...
    Graka -> onboard (wenn es da keine ordentlichen MaBo gibt) dann eine billige

    So hab ich mir das vorgestellt ... ich weiß, das immer nach einem max. Betrag gefragt wird, aber bei mir hängt es halt davon ab wieviel Teile noch genutzt werden können bzw. nicht.

    Vielleicht kennt jemand eine gute Seite bzw. kann selbst mal sagen wie sich die ganzen Chipsätze bei MaBo unterscheiden.


    Ich hoffe ich hab nichts vergessen ...

    mfg
    ussi

  2. Standard

    Hallo ussi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #2
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Ich geh davon aus, dass der Brenner IDE ist?

    Im Normalfall haben die LGA775 Mainboards nur einen IDE Kanal und man kann somit nur 2 Geräte anschließen. Also entweder du benutzt Controller, oder steigst auf Sataplatten (oder im Singular, eine große) um.

    Gruß

  4. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    jep da liegst du richtig mit dem Brenner.
    Was bedeutet LGA ??

  5. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    uli67's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT (2x512MB)
    Festplatte:
    160 GB, 1, Seagate, Sata2
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 850 GTO²
    Soundkarte:
    Nvidea MCP04 Onboard
    Monitor:
    Scott CRT 17"
    Netzteil:
    Seasonic M12 350 Watt
    Betriebssystem:
    XP Home SP2

    Standard

    Mal Alternativ meine Vorschlag:
    AMD Athlon 64 3800+ 85,-
    NVidia Geforce 7300 GT 80,-
    MSI K8N Neo4-F 70,-
    Corsair DIMM ValueSelect Kit 1024MB PC3200 DDR CL3-4-4-8-2T (PC400) 85,.
    NT: 400 Watt, HEC-400TR-PTF, Ultra Quiet, RoHS 50,-
    Chieftec Dragon DX-01BD-U 75,-
    Gesamt:445,-

  6. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #5
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Zitat Zitat von ussi Beitrag anzeigen
    Was bedeutet LGA ??
    Schau her....Land Grid Array - Wikipedia....

  7. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    Danke für deine Mühen, würde jedoch gern nen C2D nehmen, weil er nun mal die bessere Leistung hat außerdem kann ich mir dann später bei dem entsprechenden MaBo noch nen 4 Kernigen CPU hohlen wenn dieser erschwinglich wird ...

    trotzdem danke ...

    Edit
    @Future ... danke ... wieder ein wenig schlauer

  8. Familien PC + Datenbunker + Programmierung #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Blinzeln

    Im Normalfall haben die LGA775 Mainboards nur einen IDE Kanal und man kann somit nur 2 Geräte anschließen.
    Die Meisten haben schon noch zwei, wobei auch ein Controller ja fast nichts mehr kostet.

    Was bedeutet LGA ??
    LGA-775 ist eine 775 Kontakt CPU Einfaßung, bei der die PINs nicht mehr auf der CPU angebracht sind, sondern sich direkt im Sockel befinden. Somit hat die CPU keine Pins mehr, die abbrechen können.

    (Wobei ich da auch schon böööhse Schäden an diversen Boards gesehen hab... oh Graus!)

    Ich würde schon den kleinen Core2Duo nehmen, da dieser wesentlich schneller als der A3800+ ist, selbst wenn Du den X2 - also den DualCore - Prozessor meintest.

    Der Boxed-Kühler des Core2Duo E6300 ist überigens angenehm leise, da die CPU selbst ja nicht mehr so warm wird.

    Bei Onboard-Grafik gibts eigentlich fast nur Intel Onboard oder von ATI die Xpress, beide sind aber sehr schwach, sodass sich generell eine "kleine" ATI oder nVidia Karte mehr lohnen würde.

    *Käse ... zu langsam... *zzzZZzz* ...


Familien PC + Datenbunker + Programmierung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.