Festplatte für externes Gehäuse

Diskutiere Festplatte für externes Gehäuse im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von eagle dann lass mal deine ohren eichen *lol Die sind absolut in Ordnung und mein Empfinden Samsung vs. Hitachi haben mir auch meine ...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. Festplatte für externes Gehäuse #17
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von eagle
    dann lass mal deine ohren eichen *lol
    Die sind absolut in Ordnung und mein Empfinden Samsung vs. Hitachi haben mir auch meine Kumpels bestätigt und sogar meine Freundin und der ist das eigentlich sowas von egal...
    Ich sehe keine Vorteile mehr bei samsung, höchstens 4° weniger Temp im Schnitt aber dafür (vorallem im Raid0) grottig langsam gegen die Hitachis...

    Zitat Zitat von eagle
    und was hat das mit der sterbewelle zu tuhen ?
    Falsch zitiert!

  2. Standard

    Hallo -[-MANNI-]-,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatte für externes Gehäuse #18
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    In ein externes Gehäuse würde ich NUR 5400rpm HDDs einbauen da:

    - Der Speed durchs USB eh net ausgelastet werden kann
    - 5400er viel kühler bleiben als 7200er; Was eins ehr wichtiger Faktor ist.

  4. Festplatte für externes Gehäuse #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich habe zwei externe Gehäuse mit Lüfter, da ist die Abwärme auch kein Problem.
    http://www.fan-tec.com/html/de/2/art...0/article.html
    Mit SATA- und USB-Anschluss, der Lüfter ist leise. Sogar "3in1", IDE-Platten passen auch rein (SATA-SATA, SATA-USB, IDE-USB)

    http://www.fan-tec.com/html/de/2/art...0/article.html
    Das hatte ich mir zuerst vor etlichen Jahren geholt (USB/Firewire), allerdings von Revoltec (waren die ersten externen Gehäuse von Revoltec). Da musste ich den Lüfter auf 7V umbauen (zum Glück wurde der Lötkolben erfunden...), damit er leise ist.

    Das SATA/USB-Gehäuse von Fantec habe ich deswegen geholt, weil ich mit dem Revoltec (nach Umbau des Lüfters) zufrieden war und der Aufbau identisch ist, allerdings brauchte ich ein Gehäuse für SATA. Maxtor-Heizplatten werden da auch nicht warm drin...

  5. Festplatte für externes Gehäuse #20
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Iopodx
    In ein externes Gehäuse würde ich NUR 5400rpm HDDs einbauen da:

    - Der Speed durchs USB eh net ausgelastet werden kann
    - 5400er viel kühler bleiben als 7200er; Was eins ehr wichtiger Faktor ist.
    Endlich hat einer das ALLERWICHTIGSTE zu diesem Thema erwähnt

    --> Die hier http://www.geizhals.at/deutschland/a145199.html und keine andere - da brauchts dann auch keine Cases mit klapprigen Gittern oder nervenden Lüftern

  6. Festplatte für externes Gehäuse #21
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Habe vergessen zu erwähnen, dass bei mir die neuen Platten in den Rechner kommen und ältere Platten fürs externe Gehäuse abkommandiert werden...

  7. Festplatte für externes Gehäuse #22
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ich mach das auch immer so - aber ich hab auch nich die verwegene Idee, auf der Externen Daten sichern zu wollen, wie man immer wieder lesen kann...

  8. Festplatte für externes Gehäuse #23
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    aber ich hab auch nich die verwegene Idee, auf der Externen Daten sichern zu wollen, wie man immer wieder lesen kann...
    Wenn schon auf (externe) Platte(n) sichern, dann so: http://tomshardware.thgweb.de/2006/0...r_im_netzwerk/

    Nur wird das Ganze mit nem RAID-5 ziemlich teuer...

  9. Festplatte für externes Gehäuse #24
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Yepp - nur erklär das mal den Blödiamarkt-Beratungs-Opfern... Die kapieren das erst, wenn die ach so tolle externe Platte runtergefallen is oder "einfach so" den Geist aufgegeben hat

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Festplatte für externes Gehäuse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.