Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT?

Diskutiere Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Möchte demnächst meinen Rechner mit einer neuen GraKa aufrüsten, soll eine 7900GT werden. Habe zwei Möglichkeiten (im Moment drin: X2 4400+, K8N Neo2 Plat, 6600GT ...



Ergebnis 1 bis 4 von 4
 
  1. Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT? #1
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT?

    Möchte demnächst meinen Rechner mit einer neuen GraKa aufrüsten, soll eine 7900GT werden. Habe zwei Möglichkeiten (im Moment drin: X2 4400+, K8N Neo2 Plat, 6600GT AGP, 2GB Samsung UCCC):
    - Neues Board wegen PCIe und eine "echte" 7900GT
    - Board behalten (bin eigentlich zufrieden damit, außer dass man nur 2 SATA-Anschlüsse verwenden kann) und die 7800GS+ (verkappte 7900GT) holen http://www.geizhals.at/deutschland/a198786.html

    Vorteile mit der 7800GS+:
    - Günstiger als Board + GraKa
    - Keine Windows-Neuinstall (nur Treiberinstallation)
    - (Grafik-)Leistung reicht locker für 1,5-2 Jahre, dann wäre eh neues System (AM2 & Co. (Intel auch nicht ausgeschlossen)) fällig


    Wie sieht es mit der Haltbarkeit / Zuverlässigkeit von Gainward-Karten aus (das Gainward-Forum war ja vor einem Jahr ziemlich voll mit diversen Problemen)? Sind irgendwelche Probleme mit dieser Karte bekannt?
    Habe hier schon gelesen: http://www.teccentral.de/forum/showt...ainward+7800GS

    Was mich vielleicht eher stören wird ist der "Spannungsreglerwärmedämm-Silencer", aber den wird man (hoffentlich) gegen nen VF700AlCu tauschen können...

  2. Standard

    Hallo Jeck-G,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT? #2
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    Ich würde zu nem neuen Board und ner 7900gt greifen. Die von Gainward soll ein großes Übertaktunspotenzial haben.

    Vorteile von neues MoBo und GraKa:

    - Mehr Grafikleistung
    - Mehr als nur 2-Sata anschlüsse

    Es seidenn, du hälst es noch 1,5 Jahre oder min. 1 Jahr mit deiner 6600gt aus, sparst noch ein wenig und kaufst dir dann ne GraKa mit DX10! (Neue CPU, MoBo auch)

  4. Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT? #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Also ich habe das Board ja noch in meinem Arbeits-PC und werde es so schnell nicht hergeben. Mit dieser Gainward Karte meinst du sicher die Bliss 7800 GS+, das ist schon ein feines Kärtchen, das leider ein Schweinegeld kostet, dafür aber leistungstechnisch sogar über einer standard 7900 GT liegt.

    Würde ich meinem K8N Neo2 auch noch gönnen, hätte ich mir nicht gerade einen neuen fahrbaren Untersatz geleistet...

    Die standard 7800 GS halte ich für unverschämt teuer, die Bliss GS+ sollte dich aber tatsächlich über den Sockel AM2 hinwegtrösten können und ist somit ihr Geld wert!
    Man munkelt ja, dass der AM2 bereits im nächsten Frühjahr schon wieder passé sein könnte...

  5. Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT? #4
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Genau die GS+ (mit dem 7900GT-Chip drauf und 24 Pipelines, steht auch oben) meinte ich auch... Kostet zwar nen Schweinegeld (400€ statt ca. 320€ für ne PCIe-7900GT), alllerdings ist das ja immer noch günstiger als ein neues Board zusätzlich. Dazu käme ja auch noch ein "versautes" halbes Wochende dank Windows-Neuinstall wegen Boardwechsel...

    Gab es nicht Gerüchte, dass wenn die 7800er-Chips weg sind, auch 7900er für offizielle AGP-Karten (wie jetzt die 7800GS AGP) verbraten werden? Allerdings ist die 7800GS+ (so wie ich es mitbekommen habe) in ner limitierten Auflage von 1500-2000 Stück, was ja auch schon was Besonderes ist...


Gainward 7800GS+ AGP oder neues Board + 7900GT?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.