Gamersystem

Diskutiere Gamersystem im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von michl Klingt gut. Muss ich auf eine bestimmte Serie achten zum OCen, abgesehen von E6? @Wuarzel Raid habe ich derzeit. Aber IDE. Wie ...



Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 50
 
  1. Gamersystem #17
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Klingt gut. Muss ich auf eine bestimmte Serie achten zum OCen, abgesehen von E6?

    @Wuarzel

    Raid habe ich derzeit. Aber IDE. Wie ist den der Controller auf dem A8N? Und auf 50 Euronen auf oder ab kommt es mir nicht an!

    Und vor allem- 8 MB Chache oder machen 16 MB Chache wirklich Sinn!
    Leider kann ich dir nicht sagen wie der Controller onBoard ist. Er wird aber nicht schlecht sein, da ich noch nirgends lesen konnte wo er wirklich bemängelt wurde. Zwischen 8mb Cache und 16mb Cache ist auf jedenfall nicht viel Unterschied. Ob jetzt für Raid 8mb oder 16mb Cache besser sind (weis ich nicht), eventuell mal nach Erfahrungen googeln. Zu Raid würd ich dir aber aufjedenfall raten, wenn dir die 50€ egal sind!

  2. Standard

    Hallo michl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gamersystem #18
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Ich glaube, dass du dir das zu langsame System nur einbildest. Immerhin hast du F.E.A.R. damit durchgespielt.

    Aber wenn ein Wechsel zu PCIe ansteht, dann kann ich es natürlich verstehen. Meine nächste sinnvolle Aufrüstung wird auch S939(PCIe)-Board + Graka sein...

  4. Gamersystem #19
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Pfeil

    Zitat Zitat von michl
    @Grinz

    Also ich würde den 4000er nicht kaufen. Just in der aktuellen Ausgabe von PC Games Hardware ist der Venice 3000 mit E6 Stepping die übertrüber OC fähige CPU. Die haben den locker auf 2700 mhz Realtackt angehoben und kostet nur 135 €! Das sind 50 % Mehrleistung und schlägt was das OC angeht jeden X2 um längen. Dualcoretechnik ist bei keinem aktuellen Game derzeit von bedeutung.
    Naja, ein Dualcore ist der 4000+ ja auch nicht... Ich brauche für das Barebone eher einen Prozessor mit höherer Ausgangsleistung, da es mit alternativen Kühlmöglichkeiten in diesem Bereich bekanntlich schwierig ist. Wenn ich den Proz. dann noch um so 200 - 300 MHz anheben kann bin ich schon sehr zufrieden.
    Schau mer mal..

  5. Gamersystem #20
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das sind 50 % Mehrleistung und schlägt was das OC angeht jeden X2 um längen. Dualcoretechnik ist bei keinem aktuellen Game derzeit von bedeutung.
    @Michl: Ein X2 lohnt sich für jeden der viel am Rechner arbeitet! Wenn man bedenkt das eine Core genauso schnell ist wie ein vergleichbarer Venice oder SanDiego, ist auch klar das man keine Nachteile, sondern nur Vorteile hat!
    In Spielen wird man auch mehr und mehr davon profitieren, bestes Beispiel ist nVidias neuer Forceware! Deutlicher Leistungszuwachs bei allen DualCoreCPUs! Es fehlte lediglich noch an den Optimierungen... Gleiches gilt für das normale Arbeiten unter Windows - Multithreading etc. da liegen die X2 weit vorne...


    Natürlich wirst du mit einem einfachen 3000'er genauso viel Spaß haben und kommst wesentlich günstiger weg aber die X2 haben halt doch recht deutliche Vorteile....

  6. Gamersystem #21
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    @sophisticated

    Gratuliere zum neuen Nick. IMHO sehr treffend.

    Zum Thema: Na ja, zum arbeiten habe ich ja eine Maschine in der Firma. Zwar auch nicht mit Dualcore CPU aber schnell genug für alle Officeanwendungen! Immerhin neeeee. Bei einer Gamingmaschine sehe ich den grössten Vorteil von Dualcore in der Berechnung der Physik. Was dies angeht gibt es aber auch schon eine Entwicklung in Richtung Extrachip für die Physik. Den gibt es schon und entweder als PCI Variante oder Onboard auf dem MOBO. Für die PCI Variante, also die Erweiterungskarte geht man heute von Kosten von etwa 300 € aus. Die sollen nächstes Jahr zur Verfügung stehen. Geht man nun von den Kosten aus ist die Rechnung einfach. Ca. 135 für den Venice plus 300 für den Physikchip ist 435 €. Da kriege ich keinen vernünftigen Dualcore CPU. Aber das sind alles nur Rechenbeispiele. Schau mer mal was nächstes Jahr ist. Das Moorsche Gesetz wird da wieder knallhart zuschlagen.

    Und zocken und Brennen zugleich tu ich sowieso nicht.

    Meine Zockermaschine schaut so aus:

    Venice 64 3000 E6 Stepping@2500 Realtakt
    4 x 512 MB RAM PC 600
    7800GT
    2x Hitachi 160 Gig SATA II an Raid 0 Onboard Raidcontroller. 8MB oder 16 MB Chache.

    Was ich mir genau kaufe und was es gekostet hat werde ich dann hier posten.

    FRAGE. Ein Kumpel will sich auch eine Gamermaschine zusammenbauen. Da er kein OC macht will er sich gleich einen 3500er CPU kaufen. Ansonsten die gleiche zusammenstellung wie ich.

    Welches Netzteil soll er nehmen? Wenn möglich sollte es bei Alternate bestellbar sein.

    @Xell

    Ja ich habe FEAR durchgespielt aber mit Nachladerucklern im Mittelteil das es der S** gegraust hat. Gerade FEAR hat mich zur Aufrüstung bewogen. Man gönnt sich ja sonst nix!

  7. Gamersystem #22
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Den Co-Prozessor zur Berechnung von Physik-Engines etc. gibt es schon seit Ewigkeiten, ich glaube die erste Version damals mit der TNT2 Serie. Hat sich nie durchgesetzt und ich glaube auch nicht daran, dafür liegt der Schwerpunkt viel zu sehr bei der GPU, das alles zu verlagern und die Recheneinheiten in dem Punkt zu kastrieren macht irgendwie keinen Sinn für mich.

    Netzteil@Alternate

  8. Gamersystem #23
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Wie sagt der Kaiser, schau mer mal?^^ Nur soviel noch. Die damaligen Co-Prozessoren waren ja noch nicht Sophisticated. *ggg* Gschweige den die Phisykengines. IMHO kann man das nicht vergleichen. Aber wie gesagt....

    THX für den Netzteiltip.

  9. Gamersystem #24
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    So habe mich nun nach langem hin und her entschieden. Will euch zur Sicherheit aber nochmal fragen. Mein System: 3800 X2 Tray Manchaster (Toledo gibt es erst ab 4400) 339,- 2 x 1 Gig MDT RAM DDR2-533 154,- ASUS A8N-SLI De Luxe 144,- 2xHitachi 160 GB 168,- DVD Plextor PX130A 30,- Und eine 7800GT um etwa 340-370€ da weiss ich noch nicht welche! Empfehlungen? Macht nach Adam Riese ca. 1200 Euronen bei alternate. Ist da ein Fehler drinnen?

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Gamersystem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.