Die ganz besondere Kaufberatung

Diskutiere Die ganz besondere Kaufberatung im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Servus liebe Community, da mein altes System mich bei aktuellen Games immer öfter im stich lässt, (2200XP, GF4200TI) habe ich vor mir ein neues zuzulegen. ...



Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. Die ganz besondere Kaufberatung #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Die ganz besondere Kaufberatung

    Servus liebe Community,

    da mein altes System mich bei aktuellen Games immer öfter im stich lässt, (2200XP, GF4200TI) habe ich vor mir ein neues zuzulegen.

    Wer kennt das nicht; kaufen Sie dieses oder jenes weil man da so tolle Aufrüstungsmöglichkeiten hat. Und wie sieht es dann aus? Spätestens im folgenden Jahr, wenn es mindestens wieder 2 neue Standards gibt, kann man noch maximal die Laufwerke behalten, da jede andere Komponente das System ausbremst. Also bis auf die Laufwerke  neues System.

    Daher habe ich mir folgendes Gedacht:
    1. Ich steigt auf Sockel 939 um
    2. Hole mir den kleinsten Prozessor den ich bekommen kann (ich glaube AMD Athlon64 3000+ 1800MHz Box S939 Wincester) und spare die 250€ die mir zum „Traumprozessor“ fehlen.
    3. Besorge mir ein vernünftiges Board (siehe bitte unten)
    4. Eine „Gigabyte GeForce FX6800“ da diese in meinen Augen ein akzeptables Preis/ Leistungsverhältnis bietet und „0 Sone“ hat
    5. 2x512MB Arbeitsspeicher (im Moment ziemlich günstig?)
    6. & noch ein Eis.

    Jetzt werdet Ihr bestimmt sagen was will der Typ denn noch wenn er doch schon alles weiß?

    Es geht mir um folgendes: ich suche ein Motherboard, welches eine ganze Latte an Anforderungen erfüllen sollte;

    Absolut wichtigstes Kriterium:

    1. man kann später einen weitaus schnelleren Prozessor aufstecken.

    In jedem Handbuch sind max. unterstütze Prozessoren aufgeführt. Ich weiß zwar, dass man nicht in die Zukunft schauen kann, und das die Hersteller Vorsicht bei der Angabe walten müssen und vielleicht diesbezügl. eher auf weniger als mehr angeben (ist das so?). Aber gibt es MoBo´s die dafür bekannt sind deutlich mehr Leistung verarbeiten zu können als angegeben?

    Auch wichtig:
    2. FSB1000Mhz
    3. Keinen Lüfter (hoch Freq. Töne  bäh!)
    4. Preis!? Ich habe nichts davon, wenn ich 200€ beim Prozessor einspare und dafür 400€ für ein Board ausgebe welches gegenüber anderen 10% mehr Performance bietet.

    Unwichtig:
    Raid in welcher Form auch immer (nutz ich nicht)
    Lan (eine Karte kostet vielleicht 5-10€)
    Sound (hab ich noch rumliegen, brauche auch nicht irgendeinen 5.1; 7.1 quatsch)
    Dimm Slots > 2
    PCI-Express (siehe verschiedenste Benchmarks)
    Zusätzliche Software (Treiber hole ich mir eh als allererstes frisch aus dem Netz).

    Also:

    Ich gebe zu, dass mir kaum noch ein Board einfällt was nicht Lan/ Sound onboard hat. Es ist halt nicht schlimm wenn es dieses oder jenes haben sollte, ist aber nicht so relevant.

    Was haltet Ihr generell von der Strategie?
    Zu was würdet Ihr mir raten?
    Erfahrungen?

    Viele Grüße,
    Paulemann

    P.S.: Tut mir leid; immer wenn ich einen 10 Zeiler schreiben möchte wird es so lang. Wer es bis hier hin geschafft hat, dem sei gedankt!!!

  2. Standard

    Hallo Paulemann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die ganz besondere Kaufberatung #2
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also Graka nimmst am besten nen X800XL!
    Hat die beste PL.
    Board...ASUS A8N oder MSI K8N. Such dir raus was dir am besten gefällt!

  4. Die ganz besondere Kaufberatung #3
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    Also deine überlegungen sind schonmal ganz gut :)
    Als Graka würd ich dir aber auch ne X800 XL ans Herz legen, hat wirklich mit Abstand das beste P/L verhältnis: Sapphire Radeon X800 XL, 256MB GDDR3
    http://www.geizhals.at/deutschland/a134095.html

    Also board kommt diese in Frage: MSI K8N Neo2 Platinum, nForce3 Ultra
    http://www.geizhals.at/deutschland/a106526.html
    nur ich bin mir nicht sicher ob es PCI-E Karten unterstützt (Die Xl gibts im Moment nur dafür), da wird noch wer anderes was dazu sagen ;)
    den lüfter musste hald ersetzen :)

    oder eben das: ASUS A8N-SLI, nForce4 SLI
    http://www.geizhals.at/deutschland/a130239.html

    Als Arbeitsspeicher sind A-Data Rams zu empfehlen DDR566 oder DDR500

    Mit der Konfiguration steht dem Ocen nichts mehr im Weg und du sparst dir die Mehrkosten für deinen Traumprozessor, indem du einfach den 3000+ hochziehst :)

    6. nimm Erdbeer/Zitrone :)

    Gruß

    EDIT: Zu den maximal unterstützten Prozessoren: der Hersteller kann mit einem anderen BIOS auch noch weitere hinzufügen

  5. Die ganz besondere Kaufberatung #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Der Haken ist ja:

    Wenn du wirklich ein relativ "Zukunfssicheres" Board/System haben willst würde ich eher zu PCIe tendieren! Denn wenns mal keine Grakas mehr für AGP gibt, und du brauchst ne neue, brauchst du neues Board und Graka! Ich hol mir übrigens auch bald ein 64bit Sys mit PCIe!

    Aber ist ja deine Entscheidung ;)

  6. Die ganz besondere Kaufberatung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    zunächst einmal danke für die schnelle Antwort. Top!

    Überredet- ich werde einem PCI-E Board den Vorzug geben. Auch wenn ich vermute, dass ich eh ein neues Komplettsystem brauche bis keine AGP GraKa´s mehr hergestellt werden. Damit ist die Grafikkarte von Gigabyte 6800GT hinfällig. Jedoch würde ich gerne eine mit passiver Kühlung haben da, mir diese hochfrez. Töne den Nerv rauben & die Lüfter scheinbar nach einiger Zeit Probleme machen (der Lüfter meiner GF4200TI läuft unruhig, an einem älteren System (Asus A7V133) muss ich den Lüfter vom Motherboard erst mit einem Kuli bearbeiten damit die Lamellen nicht mehr gegen das Billig- Plastik-Gehäuse des Lüfters schrappen. (Wirklich eine schöne Sache, das Gehäuse ist seit 4 Monaten offen und ich könnte jedes Mal vor die „Kack“-Kiste treten)

    Zitat von JpG:
    Zu den maximal unterstützten Prozessoren: der Hersteller kann mit einem anderen BIOS auch noch weitere hinzufügen

    Echt, ich dachte das wäre die größte Einschränkung. Ist das bei den genannten Boards so oder auch bei allen anderen Board (sofern der Hersteller auch tatsächlich neue Versionen vom Bios herausbringt)?

    6. Kompromiss; Schoko/ Zitrone!
    Gut das die Sache mit dem Speiseeis schon mal geklärt ist!

    Vielen Dank,
    Paulemann

  7. Die ganz besondere Kaufberatung #6
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Hm wenn du genuch geld hättest könntest du ne 6800GT inkl Arctic Silencer nehmen.. Glaub aber net das du so viel hast denn das is ne gaaanze Ecke teurer als deine 6600GT.

    Zum Board. Hm, raid und Sata hamse ja mittlerweile alle.

    Ich empfehle ja immer wieder gern das:
    MSI K8N Diamond
    Ist aber wirklich Schweine teuer! Aber Kumpel von mir hats und ist super zufrieden, und ich werds mir auch bald holen!

  8. Die ganz besondere Kaufberatung #7
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    also zu der passiven kühlung kann ich dir folgende Hilfestellung geben:
    gigabyte hat ein passiv gekühlte X800Xl im Angebot ;)
    http://www.computerbase.de/news/hard...00_gt_x800_xl/

    und wenn du dich zum übertakten entscheidest, dann is es eh egal, ob das board dann auch weitere Prozessoren unterstützt, da dir die leistung lange reichen wird :)

    und is doch klar, dass das aktuelle BIOs noch keine Prozessoren unterstützen kann, die noch nicht auf dem Markt sind :) und Asus bringt soviel ich weiss eh öfters mal ein neues raus

    Gruß

    EDIT: als eis wird Erdbeer/schoko genommen! :P


Die ganz besondere Kaufberatung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.