Gehäuse zum lackieren gesucht

Diskutiere Gehäuse zum lackieren gesucht im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach mehreren Gehäusen, die ich lackieren möchte (ca. 10-15 Stück) Ich suche: -Standartgröße (kein Big Tower o.ä.) -Bombenpreis ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Gehäuse zum lackieren gesucht #1
    Newbie Standardavatar

    Idee Gehäuse zum lackieren gesucht

    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach mehreren Gehäusen, die ich lackieren möchte (ca. 10-15 Stück)

    Ich suche:
    -Standartgröße (kein Big Tower o.ä.)
    -Bombenpreis (keine)
    -farbe egal (soll ja eh lackiert werden)
    -angenehmer Verschluss
    -kein Netzteil
    -gute Verarbeitung (keine scharfen Kanten o.ä.)
    -eventl. Front USB

    Bei eBay oder einigen Onlineshops finde ich allenfalls das hochwertigere Gehäuse, die Standartgehäuse werden irgendwie gar nicht angeboten (nur bunte, große, Plastik oder Glitzer -Gehäuse).

    Also hat jemand einen heißen Tipp für mich?

  2. Standard

    Hallo Paulemann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gehäuse zum lackieren gesucht #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Kool_Savas

    Standard

    Wieviel willst du denn für ein Gehäuse zahlen?

  4. Gehäuse zum lackieren gesucht #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    30€ wären mir schon zu viel, es sei den die Ausstattung stimmt. Die ersten Gehäuse werden eh nix, muss ja erst üben . Danach werden sicher hochwertigere kommen.

  5. Gehäuse zum lackieren gesucht #4
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Na ja, ich glaube nicht, dass du fünfzehn Anläufe brauchst, um akzeptable Ergebnisse zu bekommen. Vor allem ist es wohl rausgeschmissenes Geld, fünfzehn (!) Gehäuse zu kaufen, nur um ein bisschen lackieren zu üben.

    Hol' dir einfach höchstens drei Stück, probier' an dem ersten rum... wenn du nicht zufrieden bist, Lack wieder abschmirgeln und neu machen. Wenn du meinst, dass du's kannst, mach's von Grund auf am zweiten ordentlich. Falls du das dann richtig derbe verhaust (was ich nicht glaube), hast du dann immer noch ein drittes.

    Ich glaub einfach nicht, dass man da so viel falsch machen kann, dass man die ersten Ergebnisse quasi wegschmeißen kann. Ich werd mich demnächst auch mal in Gehäuse-Lackierung üben. Mit meinem alten ALDI-Gehäuse. Wenn das wird, wie es geplant ist, wird das richtig cool.

    Und ich glaub wie gesagt nicht, dass das sooo schwer ist... ;-)


    Bye, Feyamius...
    ...der aber auch einige kennt, die sich damit auskennen und die ihm Tipps geben können und zur Hand gehen werden.

  6. Gehäuse zum lackieren gesucht #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Kool_Savas

    Standard

    Lackieren mit einer Dose ist nicht schwer. Aber ich mache es immer mit Pinsel, aber da muss man erfahrung haben. Ich habe immer mit billigem lack auf alten gehäusen geübt.

  7. Gehäuse zum lackieren gesucht #6
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Ich wollt's eigentlich auch mit Pinsel machen, weil man da bestimmt bessere Ergebnisse erzielt... besondern mit anthrazitfarbenem Lack, der ja schön matt glänzen soll mit metallischem Schimmer.

    Was gibt es denn da wichtiges zu beachten, Kool_Savas, wenn man mit der Methode arbeitet? Wie geht man am besten vor, um nicht alles zu versauen und das Gehäuse nachher wegwerfen zu müssen?


    Bye, Feyamius...
    ...sich mal einfach mit Fragen in den Thread einklinkend.

  8. Gehäuse zum lackieren gesucht #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Kool_Savas

    Standard

    Du musst aufpassen dass du den Lack nicht zu dich aufträgst . Den Lack immer nur dünn auftragen.

  9. Gehäuse zum lackieren gesucht #8
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Okay, thx... mehrere Schichten?


    Bye, Feyamius...
    ...bei Gelegenheit mal Bilder reinpostend, wie das Teil später aussehen soll.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Gehäuse zum lackieren gesucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.