Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC?

Diskutiere Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo, hätte 2 Fragen : 1.) Beim etwas älteren Aldi PC der Mutter meiner Freundin ist die Grafikkarte kaputt gegangen (Radeon 9800xl). Ich bin nun ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC?

    Hallo, hätte 2 Fragen :

    1.)

    Beim etwas älteren Aldi PC der Mutter meiner Freundin ist die Grafikkarte kaputt gegangen (Radeon 9800xl). Ich bin nun auf der Suche nach einer Ersatzkarte. Nachdem ich mich etwas schlau gemacht habe, denke ich dass eine X1650 Pro (Sapphire Radeon X1650 Pro, 512MB DDR2, VGA, DVI, TV-out, AGP, bulk/lite retail (11091-04-10/-20) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland) wohl am besten passen würde vom Preis-Leistungs-Verhältnis her.
    Weiss jemand ob diese Karte für diesen PC geignet ist? (Habe keinen Aldi PC und kann dort auch nicht vorbeifahren) Von der Wattzahl her (laut Geizhals.de) dürfte das ja passen.

    2.)

    Meine Freundin hat auch einen Aldi PC Intel Pentium 4 (2x3,06 Ghz), 1 GB PC3200, Grafikkarte Nvidia FX 5200. Sie möchte jetzt neuen Speicher für Ihren PC. Ich war jetzt am überlegen ob es sich bei den Preisen für DDR-1 im Vergleich zu DDR2 lohnt noch in den alten Speicher zu Investieren, oder ob es nicht besser wäre einen E2150 mit günstigem Onboard-Grafik-Board und 2 GB DDR-2 zu holen. Übertakten lassen sich die neuen Intel ja scheinbar hervorragend.

    Hättet Ihr mir hierzu einen Tip?

    Danke schonmal für eure Hilfe!

  2. Standard

    Hallo Ronmi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Wenn der AGP-Port des alten PC's 8x unterstützt, kannst du zuschlagen. Was den DDR1- RAM angeht, würde ich besser neuen RAM als gleich ein neues System (es sei denn, deine Freundin will mehr Performance) kaufen. Nimm MDT und du hast Ruhe (wenns nicht kompatibel ist -> Rückgabe). Aber MDT ist eigentlich für seine Kompatibilität bekannt.

  4. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ob der 8x Unterstützt steht im Handbuch oder kann man das mit Everest auslesen?

    Wegen der Performance hatte ich jetzt gestern mal Cinebench 10 laufen lassen, der Rechner kam auf knapp 1500 Punkte im Single Core und 1502 im Dualcore Rendern. Wenn mich nicht alles täuscht hatte mein alter 3800+ X2 ungefähr die gleiche Leistung bei 2,1 Ghz. Ich denke vom Stromverbrauch her werden die neuen Prozessoren diesem wohl auch weit überlegen sein?
    Was mich am alten DDR1 RAM aufrüsten immer stört sind die momentanen Preise. 2 GB kosten fast das 3 fache im Vergleich zu DDR2. Deswegen ja auch die Überlegung.
    Weiss noch jemand wie schnell die Onboard Grafikkarten im Vergleich zu der FX 5200 sind? Soweit ich mich informiert hatte zählt die FX 5200 bei weitem nicht zu den schnellsten.

  5. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Schizo Das Board hat nur 4X AGP, macht das viel aus? Ansonsten würde die Karte ja passen?

    Wegen dem P4 hab ich jetzt mal geschaut, der braucht unter Vollast knapp 200W und ist etwas langsamer als ein X2 4000+ EE im Cinebench.

  6. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #5
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    für deine Freundin
    was will se den mit mehr Ram ich wüste keine Anwendung für so einen Rechner die davon profitieren würde
    Entweder DDR1:
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment
    war das günstigste Kit was ich gesehen hab

    oder für ein paar € mehr:
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    wobei ich allerdings nicht auf Onboardgrafik setzten würde obwohl sie wenn ich mir das so anschaue Schneller sein wird wie die 5200(wird gespielt???)
    Test: 3D-Leistung GMA X3100 - PC-WELT

    für den ersten Fall

    wie hoch ist die Spannung bei den AGP Port da ist mal was umgestellt wurden

  7. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Einstein Für die Schule macht Sie einiges mit Photoshop, Painter X usw.

    Der Rechner scheint wohl total überfordert zu sein. Um mit Photoshop vernünftig Arbeiten zu können finde ich 1GB auch etwas wenig.

    Wiegesagt, meine Meinung ist auch in alte Technik (DDR1) nicht noch so viel Geld zu investieren.

    Spielen tut Sie ausser Siedler - Das Erbe der Könige (ich glaub so heisst der letzte Teil?) eigentlich nichts. Das sollte zumindest laufen. Aber so wie ich gesehen habe ist z.B. eine Nvidia 6100 bald 30% schneller wie der FX5200.

    Mit dem AGP muss ich nochmal schauen ob ich da was rausfinde.

  8. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, hab jetzt mal geschaut wegen Boards. Vielleicht könnt Ihr mir da eines empfehlen?

    - MSI P6NGM-L MSI P6NGM-L, nForce 610i SLI (dual PC2-6400U DDR2) (7366-050R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    - Elitegroup GF7100PVT-M3 Elitegroup GF7100PVT-M3, GeForce 7100/nForce 630i (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    - XFX nForce 630i/GeForce 7100 XFX nForce 630i/GeForce 7100 (dual PC2-6400U DDR2) (MG-630I-7109) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    - ABIT I-N73HD, nForce 630i ABIT I-N73HD, nForce 630i (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Ich hätte ja für das Abit tendiert, hat aber nur normalen VGA. Das XFX hat DVI aber von der Marke hab ich noch nie was gehört.

    Dann hätte ich noch ne Frage bezüglich der CPU. Wollte den E2140 nehmen. Ich hab von meinem Q6600 noch nen Boxed Kühler rumliegen, kann man den problemlos verwenden? Müsste ja eigentlich der gleiche sein?

    Hab noch was gefunden bezüglich des AGP Ports in dem Aldi Rechner :

    Intel® Springdale-865PE chipset
    - Supports AGP 8x/4x at 0.8V (AGP 3.0) or 4x at 1.5V (not supports 3.3V)

  9. Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC? #8
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zum zum Aldi Mainboard Das sind die Neuen (aktuellen) Werte der AGP Spannung du kannst also Jede neue AGP Grafikkarte drausetzten die du willst

    zu Den Boards die Nvidia Chipsätze sind Nichst so gut wie Die aktuelle Intelchipsäzte Ich würde eher zu so einem tendieren siehe oben

    Meist gibt es für Mainboards mit Onbordgrafik eine Steckkarte für den PCI-Expressslot mit DVI Ausgang

    edit: das Board hat einen HDMI Ausgang da müste es Adapter auf DVI geben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Grafikkarte für alten Aldi PC / neuen "alten" Speicher bei Aldi PC?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

aldi onlineshop

aldi pc grafikkarte defekt

welche grafikkarten passen in den aldi pc 2003
aldi pc ersatz grafikkarte
aldi computer grafikkarte defeket
aldi computer grafikkarte welche sind kompatibel
agp grafikkarten im aldi-computern
elitegroup gf7100 pvt-m3 nforce 630i download
nforce 630i vs fx 5200
aldi pc i5200
aldi pc 2003 kompatibel grafik

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.