Hilfe Gamer PC

Diskutiere Hilfe Gamer PC im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Rechner wird von vielen Versendern zusammengebastelt, wenn du das als extra service anforderst (10-20€), vorteil ist, dass alle Komponenten schon einmal auf funktion getestet sind ...



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. Hilfe Gamer PC #9
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Rechner wird von vielen Versendern zusammengebastelt, wenn du das als extra service anforderst (10-20€), vorteil ist, dass alle Komponenten schon einmal auf funktion getestet sind und du dich nicht mit kaputten teilen, inkompatiblem Ram rumschlagen musst, von dem ohne 64bit os oder Vista auch 2 gb reichen (Aneon ddr2 800 ~ 30€)

  2. Standard

    Hallo Urias,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe Gamer PC #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Jo aber ich meinte eher von den Teilen her was wirklich was kann und nicht :-(

  4. Hilfe Gamer PC #11
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Hi,
    bitte geh mal etwas genauer auf den ersten post von ANBU_ELWOOD_HUANG ein!
    Was braucht du denn ?
    Rechner + Monitor+ Maus +Tasta + Headset + XXXXX
    Ich brauch eigentlich nur nen Rechner, alles andere wär zwar nett(wenn noch Geld übrig ist halt *g*) aber nit notwendig.
    Also hast du schon Monitor, Maus/Tastatur usw.?
    Und welche "Teile" genau meinst du?
    Jo aber ich meinte eher von den Teilen her was wirklich was kann und nicht :-(
    Möchtest du eine Erläuterung von allen Einzelkomponenten in deinem PC?! Und was meinst du genau mit "was wirklich was kann und nicht!?
    In Bezug auf was? OC oder allgemein?

    Ach ja! Und ein verspätetes "Willkommen bei TC!"

    EDIT:
    Könntest du dir vorstellen, schon mal selber "grob" eine Liste von Komponenten zu erstellen die du in deinem Rechner haben möchtest oder was du brauchst?! Muss nicht mit Herstellernamen sein aber eben sowas wie: " CPU von Intel, ein DVD-Brenner, zwei HDDs..." Verstehst du? Würde uns dann auch schon etwas die Zusammenstellung erleichtern.

  5. Hilfe Gamer PC #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So ich hab jetzt ein wenig bei gängigen Konfiguratoren rumgepfuscht (mehr is das nämlich wirklich nicht). Und würd gern wissen was hier noch zu verbessern ist. Ist natürlich "Verhandlungsbasis" und gute Ratschläge werden gern gehört :-)

    Gehäuse: Cooler Master Centurion 534
    Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6700 / 2,66GHz, 8MB Cache, Quad-Core
    Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-RAM (64bit Betriebssystem notwendig)
    1.Festplatte (mit RAID Option): 2 x 500GB Festplatte. 32MB Cache, RAID 0
    2.Festplatte (mit RAID Option): keine
    Optisches Laufwerk: DVD-Brenner
    Sonstige Laufwerke: Floppy Laufwerk mit 7 in 1 Kartenlesegerät
    Grafikkarte (mit SLI Option): NVIDIA GeForce 9800GX2, 1024MB
    Soundkarte: Onboard Soundkarte
    TV-Tuner: kein
    Eingabegeräte: Microsoft Reclusa Gaming Keybaord + Microsoft Sidewinder Gaming Maus
    Bitte um Rückmeldung,
    Urias

  6. Hilfe Gamer PC #13
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Wenn ich dann mal etwas ändern darf:
    Gehäuse: Deine Auswahl ist zwar nicht sooo schlecht - aber von Gehäusen mit der Option nen "Seitenlüfter" zu verbauen halte ich nicht viel - da sie nur den Luftstrom durchs Gehäuse stören würden wenn man einen einsetzt.
    Schau dir mal das "Antec P182 schwarz" an, welches zusätzlich noch Schall gedämmt ist und bereits 3 120er Gehäuselüfter bietet. (allerdings ist Preis/Leistungsmäßig auch ein Sharkoon Rebel9 Value nicht so schlecht.)

    Prozessor: Ob's mal wieder wirklich eine QuadCore CPU sein muss?
    Schau dir besser mal die neuen E8xxxer an, da z.B. den E8400, der ist meiner Meinung nach voll ausreichend, hat das Bessere P/L Verhältnis und lässt sich noch prima leicht OCen!

    Dann hast du das Mainboard vergessen.
    Dort kann ich dir ein Gigabyte GA-EP35-DS3 (R) oder etwas "höherwertig" das Gigabyte GA-EP35-DS4 empfehlen oder wenn es verfügbar wird das Gigabyte EP45-DS3.

    Grafikkarte: Ist OK, wenn's gleich die "große" sein muss!

    Arbeitsspeicher: Für die 4GB muss man nicht unbedingt ein 64bit OS haben (hab selber auch Win-XP 32bit) - aber etwas Vorteil hat es dann.
    Zum GBT-Board passen gut A-DATA Vitesta value DIMM Kit 4096MB .
    OCZ macht manchmal etwas zicken auf GBT-Boards - aber man bekommt sie auch zum laufen. Andere Marken? - KA.
    So das war's erstmal von mir.

  7. Hilfe Gamer PC #14

  8. Hilfe Gamer PC #15
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Naja, also wie meine Vorgänger schon anmerkten, muss es für dich wohl nicht umbedingt ein Quadcore sein, wobei du natürlich einen sehr großzügigen Preisrahmen angeben hast und somit diesen mehr Preis sicher auf dich nehmen kannst.
    Zur Grafikkarte muss ich sagen, dass ich dir von der 9800GX2 ehr abraten kann. SLI bringt zwar Leistungsplus, aber nicht in dem Masse, dass es den mehr Preis rechtfertig.
    Ich denke, dass du mit einer 8800GTS oder 8800GT besser fährst und dir dann lieber in 1 Jahr eine neue Karte kaufst.
    Desweiteren würde ich dir stark von eine Schnurlosen Maus (und Tastatur) abraten, spätesten in einem halben Jahr nerven dich die ewig leeren Batterien. Wenn schon dann greif leiber zu einer Tastatur im 15-30€ Segment und zu einer anständigen Maus aller Logitech G5, Microsoft Habu oder Razer (...).

    @ Elwood
    Als ob du mit Vista Erfahrung hast! Aber empfehlen tust du es!

  9. Hilfe Gamer PC #16
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Sorry das ich das jetzt schreibe - ist meine Meinung - aber dein Hardwareversand-Shop ist mal absolut grottig. Zu wenig genaue Infos über die Hardware. Wenn dein gewählter Patriot RAM wirklich für seine CL5-Timings schon 2.0Volt benötigt solltest du dir eher noch das MDT-Kit kaufen! Schau dich besser mal bei vv-computer oder NorstIT um!
    Und wieder ein QuadCore! Und dann noch ein Kentsfield! Wieso willst du nur ständig ein QC?! Nimm den E8400er und du wirst mehr Spaß beim Spielen haben und so viele Anwendungen gibt es noch nicht die wirklich von nem QC profitieren!
    Das Netzteil solltest du gegen eines der Dark Power Pro Reihe austauschen und 500-550Watt reichen auch vollkommen aus!
    Gute andere Markenhersteller sind u.a. noch Seasonic (M12/S12 Reihe) und Corsair.
    Wieso eine extra Soundkarte? Der auf den GBT-Boards verbaute Realtek 7.1 Audio Chip (ALC889A) ist bestimmt nicht viel schlechter - wenn nicht sogar noch besser - als deine Karte.
    Noch etwas - wenn schon einen LCD-Monitor in Widescreen dann bitte keinen so kleinen 20"er - nimm besser den Samsung SyncMaster TFT 223BW, sehr gutes Samsung LCD-Pannel und eben 22", da lohnen die ca. 20€ mehr schon.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Hilfe Gamer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.