Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten?

Diskutiere Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hi, ich bräuchte mal eure Hilfe. und zwar besteht die möglichkeit mir gebraucht folgende Hardware für 70 € zu kaufen. CPU/Prozessor: AMD Athlon 64 X2 ...



Ergebnis 1 bis 8 von 8
 
  1. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard Kauf von gebrauchter Hardware zum aufrüsten empfehlenswert?

    hi,

    ich bräuchte mal eure Hilfe.
    und zwar besteht die möglichkeit mir gebraucht folgende Hardware für 70 € zu kaufen.

    CPU/Prozessor:
    AMD Athlon 64 X2 3800+
    Dual-Core CPU / Sockel AM2 / Taktfrequenz: 2.000 MHz / Codename: Windsor / Stepping (Revision): F2-Stepping / QuickPath Interface / Hypertransport: 2,0 GT/s / L2-Cache: 2 x 512 KB / Spannung: 1,25 V / geeignet für: AMD-System / Leistungsaufnahme max. (TDP): 65 Watt / Strukturbreite: 90 nm

    Lüfter:
    Xilence AM2 Solution
    JET Xilence AM2 solution - Prozessorkühler - ( Socket 754, Socket 940, Socket 939, Socket AM2 ) - Aluminium

    Mainboard:
    ASRock ALiveNF6G-DVI
    Sockel AM2 Mainboard / Formfaktor: Micro ATX / Geeignete CPUs: Athlon 64 AM2, Athlon 64 FX AM2, Athlon 2 X2, Sempron64 AM2 / Dualcore ready / Chipsatz-Hersteller: nVidia / Chipsatz-Serie: nVidia GeForce 6100 / Chipsatz: nVidia GeForce 6100 / max. FSB: 1000 MHz / RAM-Sockel: 4 x DDR2 / Dual-Channel / RAM Typ: DDR2 800/PC2-6400 / Anzahl PCI-X x 16 Slots: 1 / Anzahl PCI-X x 1 Slots: 1 / Anzahl PCI-Slots: 2 x PCI

    Ram:
    PNY 1 GB DDR2, Geschwindigkeit: 800Mhz – PC2-6400 (Rückwärtskompatibel: 667Mhz – PC2-5300 und 533Mhz – PC2-4300), Kapazität: 1GB, Case Latency: 5, Cooling kit, 10 Jahre Garantie über PNY


    es soll alles noch normal funktionieren und jetzt frage ich mich ob ich das alles in mein gehäuse bauen soll. dazu kommt dann eine geforce 8600 gt.
    (hat das mainborad lan onboard?)

    ist es halbwegs sinnvoll das zu tun oder sollte ich davon lieber die finger lassen??

    ich wäre euch sehr dankbar für hilfreiche antworten.

  2. Standard

    Hallo FirstSergeant,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Meine Meinung:
    Die Komponenten sind schon recht veraltet aber durchaus Leistungsfähiger als dein jetziges System... jedoch sind die 1GB RAM etwas wenig... das Mainboard hat nen Gbit LAN Anschluss und sollte seinen Dienst anständig verrichten...
    Aber aufgrund des Alters und da wohl keine Garantie mehr vorhanden ist (?!) würde ich persönlich dafür keine 70€ zahlen...

    Aber rechnen wir mal kurz:
    RAM (1GB DDR2 800MHz): 18-20€
    MB (genau dieses AsRock): 40€
    CPU (AMD 4200+): 35€
    (der Kühler ist so ziemlich gar nichts mehr wert)

    Also würdest du für etwa diese Komponenten neu mit Garantie und einer besseren CPU rund 95€ zahlen...
    Du kriegst schwächere CPU, keine Garantie, gebraucht...
    Für 50€ würde ichs wohl nehmen aber drüber nicht...

  4. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard

    auf soeine antwort habe ich gehofft! danke Carville.

    ok dann werde ich ihn mal damit konfrontieren und fragen was er zu 40€ sagt.
    es hört sich erstmal nicht viel an für mehere komponenten 70€ und wenn man dazu keine richtige ahnung hat lässt man sich schnell verleiten.

    das mit der garantie ist immer sone sache. und dazu kommt dann die frage ob er es übertaktet hatte und wie stark (ich vertraue da immer lieber nur meiner vermutung).

    erstmal abwarten was der anbieter dazu sagt.

  5. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich denke auch, daß 50€ die absolute Obergrenze sind für die Komponenten.
    Vergleichbare Mainboards gibts neu sogar schon knapp über 30€.

    Aber nur, um quasi einen zusätzlichen CPU-Kern zu haben, würde ich diese Aufrüstung nicht machen. Dann lieber gleich 100€ investieren und was Deutlich besseres/aktuelleres nehmen. Siehe Dein anderer Thread ;)

  6. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard

    jo so möchte ich jetzt auch rangehen. ich habe ihn mal gefragt und er schrieb mir 50€ aber nicht weniger.
    wenn das jetzt noch um die ecke ist, dann werde ich es mir überlegen.

    die komponenten sollen in einem gehäuse sein, wo irgendeine frontklappe kaputt ist. (falls es schlimm ist kommt es eh in meins rein)

    aber wenn ich das so lese für wieviel man schon bessere neue hardware bekommt weiss ich noch nicht so recht.
    ich will immer möglichst wenig geld ausgeben. das wird vllt auch ab und zu falsch sein, aber was soll ich machen


    Edit:
    also fahrkosten hätte ich so 2€ an sprit. er würde es mir anscheinend für 50€ verkaufen. meint ihr also das würde sich für mich lohnen? zumindest dass ich damit kein mieses geschäft mache.
    ich überlege noch ob ich lieber warten sollte um mir später gleich ein dual core zu holen, weil der 3800+ zwar vielk besser als mein 3000+ ist, aber halt nur eine 1 kern cpu

    klar ist ein dual core vllt besser, aber brauch ich soeinen oder ist der 3800+ noch so gut, dass man heutzutage auch ein paar spiele damit spielen kann?

  7. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #6
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Erstmal vorneweg:
    Der x2 3800+ ist ein Dualcore! Er hat die gleiche Taktfrequenz wie dein 3000+ nur eben zwei Kerne...
    N Kumpel von mir hat ebenfalls den 3800+ und ne nVidia 7900GT und er kann damit so ziemlich jedes Spiel zocken, wenn auch nicht immer auf maximalen Details...
    Ich weiß ja nicht wie weit du damit bewandert bist aber die CPU lässt sich meist auch ganz gut übertakten (bei entsprechender Kühlung), so 2,4 bis 2,5 GHz sollten schon drin sein...

    Wenn du einfach nur ein System willst, das Leistungsfähiger ist als deins und auf dem schon das meiste recht flott läuft ist es ne Überlegung wert, allerdings solltest du dann noch 1GB RAM dazukaufen...
    Falls du aber was wirklich gutes haben willst, das wieder bisschen länger hält würde ich eher noch bissl sparen...
    Zudem läufst du hier eben noch Gefahr, dass es Probleme gibt, da gebraucht...

  8. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    FirstSergeant's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 965 (4x 3,4 GHz)
    Mainboard:
    Gigabyte 880GM-UD2H
    Arbeitsspeicher:
    2x 4 Gb Corsair PC3-10700 (667 MHz)
    Festplatte:
    Western Digital WD800JD (80 GB); Seagate ST500DM002-1BD142 (500 GB)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT
    Monitor:
    Hanns.G HX191D 19"
    Gehäuse:
    Cooltek K2 Rev. C
    Netzteil:
    XFX Core Edition PRO 550W
    Betriebssystem:
    Windoof 7, 64 Bit
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24B3ST (DVD-Brenner)

    Standard

    ok das ist gut zu wissen
    hm, naja mir würde schon ein schnelleres system als mein jetziges reichen, aber die gefahr ist mir zu groß und da ich immer wieder höre und sehe, dass neue komponenten nicht so sehr viel teurer sind, ist es mir das risiko nicht wert.

    ich danke euch für die ratschläge.
    nun bin ich doch etwas schlauer als vorher, auch wenn noch immer ohne bessere hardware

  9. Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten? #8
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Nur so als Anhaltspunkt für dich:
    Neue CPU (AMD Sockel AM3), Mainboard und RAM (DDR3) kriegste was ziemlich gutes für etwa 150-200€...
    Das stellt dann dein jetziges System stark in den Schatten ;-)


Kauf von gebrauchter Hardware zum aurüsten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.