Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung

Diskutiere Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ich suche zur Zeit einen TFT-Monitor für folgende Verwendungszwecke: + Bildbearbeitung und (Web)design / Layouts (kein Print) + Videobearbeitung + Spiele Momentan hab ich einen ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung

    Ich suche zur Zeit einen TFT-Monitor für folgende Verwendungszwecke:

    + Bildbearbeitung und (Web)design / Layouts (kein Print)
    + Videobearbeitung
    + Spiele

    Momentan hab ich einen 19"-CRT-Monitor (IBM, uralt), denke mit einem 19-20"-TFT käm ich gut zurecht. Ich bin weder Hardcore-Gamer noch Grafiker, trotzdem würd ich ein MVA-Panel o.Ä. einem TN-Panel vorziehen.

    Sollte so maximal um die 500-550 Euro kosten.

    Widescreen und Glare Display möchte ich eigentlich nicht haben. Widescreen deshalb nicht, weil bei älteren Spielen (und auch einigen neuen), die kein WS unterstützen, entweder ein verzerrtes Bild oder hässliche Ränder entstehen. Und das Glare-Display deshalb nicht, weil die Beleuchtung dafür nicht optimal ist und ich dementsprechend Spiegelungen auf dem Monitor hätte.

    Was könnt ihr da empfehlen?
    Bisher hab ich folgende Modelle im Auge:

    19":
    NEC LCD1990SXi alias NEC 1990SXi
    Eizo S1931SH-BK
    Eizo S1910

    20":
    HP LP2065
    Fujitsu Siemens P20-2

    Ich würde mich über weitere Vorschläge und Kommentare freuen. Danke!

  2. Standard

    Hallo themyth,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich hab den S1910 und vergeb einfach mal das Prädikat: Weltklasse!
    Für Bildbearbeitung/Webdesign etc. einfach perfekt und für Spiele ebenfalls. Insgesamt ein MultiTalent ohne wirkliche Schwächen...

  4. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Den S1910 hatte ich mal testweise hier. Was mir sehr negativ auffiel, war die Interpolation bei 1024x768 auf dem Windows-Desktop. In Spielen hab ich sie nicht getestet aber im Office-Bereich kam sie ziemlich stark zum Tragen. Die Ordner wirkten verzerrt, ausgefranst und sehr unscharf. Wie ist das bei dir, kannst du das bestätigen?

  5. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #4
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Der P20-P ansich ist ein sehr gutes Display, nur leider hat das ein paar ms Verzögerung und ist daher für Online Shooter nicht so geeignet, daher würde ich da von einem Kauf absehen.

  6. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #5
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von themyth Beitrag anzeigen
    Den S1910 hatte ich mal testweise hier. Was mir sehr negativ auffiel, war die Interpolation bei 1024x768 auf dem Windows-Desktop. In Spielen hab ich sie nicht getestet aber im Office-Bereich kam sie ziemlich stark zum Tragen. Die Ordner wirkten verzerrt, ausgefranst und sehr unscharf. Wie ist das bei dir, kannst du das bestätigen?
    Einen TFT sollte man schon mit seiner nativen Auflösung ansteuern.
    Du wirst bei jedem TFT einen unterschied (besonders beim Desktop/Textverarbeitung etc) zwischen einer Ansteuerung auf der nativen Auflösung und einer interpolierten erkennen (ist ja auch eigentlich "normal").

    Wenn du nicht mit einer Auflösung von 1280x1024 arbeiten möchtest, würde ich mir den umstieg auf einen TFT gut überlegen (macht dann eigentlich keinen Sinn).

  7. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Stimmt schon, ich habe auch lang überlegt, ob sich der Umstieg überhaupt lohnt. Für mich ist das größte Problem in der Tat die native Auflösung und die damit verbundene Interpolation aller übrigen. Wie ist es eigentlich mit höheren Auflösungen als der nativen? Kann man in Spielen auch mit mehr als 1280x1024 spielen, wenn dies die native Auflösung überschreiten würde?

  8. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #7
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von themyth Beitrag anzeigen
    Stimmt schon, ich habe auch lang überlegt, ob sich der Umstieg überhaupt lohnt. Für mich ist das größte Problem in der Tat die native Auflösung und die damit verbundene Interpolation aller übrigen. Wie ist es eigentlich mit höheren Auflösungen als der nativen? Kann man in Spielen auch mit mehr als 1280x1024 spielen, wenn dies die native Auflösung überschreiten würde?
    Nein, du kannst keine höheren Auflösungen als die native auswählen!

    edit:
    Hmm, wenn du eine höhere Auflösung über z.B. eine .ini Datei einstellen würdest, müßte es aber wieder bescheiden aussehen!

  9. Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    In punkto Spiele frag ich mich nur, ob man dann mit einem TFT überhaupt gut beraten wäre, weil Games wie Crysis (soll angeblich noch dieses Jahr erscheinen) grafisch sicher extrem anspruchsvoll sein werden und dementsprechend die ganzen Details erst bei höheren Auflösungen zur Geltung kommen.

    Um eine höhere Auflösung zu interpolieren, müsste der TFT die höhere Pixeldichte mit der vorhandenen Anzahl der Pixel in der nativen Auflösung darstellen. Das wird wohl nicht funktionieren.

    Warum sind dann TFTs bei Spielern trotzdem so beliebt?
    Vielleicht versteh ich da auch etwas falsch, bitte um Aufklärung!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Kaufberatung: (Allround-)TFT für Grafik, Spiele und Videobearbeitung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.