Kaufberatung Barebone

Diskutiere Kaufberatung Barebone im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi Fans, ich beabsichtige mir in der nächsten Zeit endlich so nen Schuhkarton zu zulegen weil ich die Dinger einfach geil finde. In real hab ...



Ergebnis 1 bis 4 von 4
 
  1. Kaufberatung Barebone #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard Kaufberatung Barebone

    Hi Fans,
    ich beabsichtige mir in der nächsten Zeit endlich so nen Schuhkarton zu zulegen weil ich die Dinger einfach geil finde.
    In real hab ich so nen Teil leider noch nie gesehen, daher ist meine erste Frage:
    Wie laut ist so ein Kasten? Kann ich den so ohne weiteres auf den Tisch stellen ohne daß mir die Ohren abfallen?
    Je leiser so ein Teil ist, desto besserer.

    Dann hab ich mir schon mal zwei Zusammenstellungen gebastelt:

    System 1:

    Barebone:
    Shuttle XPC SN78SH7 - 283,99 Euro
    CPU:
    AMD Phenom X4 9550 Box - 109,14 Euo
    RAM:
    4096MB-Kit A-Data PC6400/800 - 27,48 Euro
    Festplatte und Laufwerke:
    Werden aus dem alten System übernommen
    Gesammtpreis 420,61 Euro (hardwareversand.de)

    System 2:

    Barebone:
    Shuttle XPC SN68PTG5 - 221,99 Euro
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 6000+ EE AM2 - 62,44 Euro
    RAM:
    4096MB-Kit A-Data PC6400/800 - 27,48 Euro
    Festplatte und Laufwerke:
    Werden aus dem alten System übernommen
    Gesammtpreis 311,91 Euro (hardwareversand.de)


    Persönlich tendiere ich zu dem ersten System. Ich werde mir zwar noch nicht gleich nen Phenom zulegen und auch mit dem Speicher erst nach und nach aufrüsten aber dieser Barebone bietet mir wenigstens die Möglichkeit irgendwann auch einen Phenom einzusetzen, welches bei dem zweiten System ja leider nicht geht.
    Über einen Barebone auf Intel-Basis habe ich auch schon nachgedacht, fällt aber für mich flach, da mir persönlich zu teuer.

    Jetzt meine Frage:
    Was haltet ihr von den genannten Systemen und was würdet ihr daran anders machen?

    Schon mal nen dickes Danke im vorraus

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung Barebone #2
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    *push*

    Keiner ne Idee???

  4. Kaufberatung Barebone #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Liegt an Weihnachten und an TC.

    Aber nimm den erstgenannten, ist nicht viel teurer und bietet aber 125W-Phenom-Unterstützung - d.h. völlig freie Auswahl bei den Prozessoren.

    Das Kühlsystem ist btw ein Heatpipekühler mit 92er Lüfter, der linear geregelt ist (wahrscheinlich Temperaturtabelle) und vermutlich auch einer Lüftersteuerung gegenüber nicht abgeneigt ist (Zalman Fanmate?)...

  5. Kaufberatung Barebone #4
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Das Kühlsystem hab ich mir schon mal auf der Webseite von Shuttle angesehen. Ich glaube nicht daß man da noch eine Lüftersteuerung wie die Fanmate braucht:

    Shuttle Europe - Integrated Cooling Engine und Heatpipe Technologie

    Shuttle Europe - Kühlung

    Hab mir eben noch ein Zusammenbau-Video von Shuttle angesehen. In dem Teil ist es wirklich verdammt eng... ^^


Kaufberatung Barebone

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd phenom x4 in sn68ptg5

sn78sh7 phenom 125w

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.