Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro

Diskutiere Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Moin! Ich suche eine Grafikkarte für unter 40 € für meinen doch ziemlich alten PC. Daten: Win XP Pro SP2, DirectX 9.0c AMD Athlon 1,0 ...



Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 32
 
  1. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro

    Moin!

    Ich suche eine Grafikkarte für unter 40 € für meinen doch ziemlich alten PC. Daten:

    Win XP Pro SP2, DirectX 9.0c
    AMD Athlon 1,0 GHz, 512 MB SD-RAM
    1x AGP 4x Slot
    4 oder 5 PCI Slots

    Zurzeit habe ich ne alte GeForce 2 MX drin. Damit kann ich noch nicht mal ältere Spiele (Serious Sam, Midtown Madness...) ruckelfrei spielen. Zwischendurch hatte ich mir eine GeForce FX5200 gekauft, doch die war entweder defekt, oder irgendwie zu meinem System unkompatibel. Jetzt habe ich Connect3D RADEON 9250 SE sowie die GigaByte GeForce 6200 ins Auge gefasst (beides je 128 MB und AGP 8x). Die Kosten liegen jeweils bei ca. 35 €, mehr wollte ich eigentlich auch nicht ausgeben. Laut Herstellerangaben ist die Connect3D-Karte auch mit AGP 4x Slots kompatibel. Bei der GigaByte-Karte ist davon nichts zu lesen. Aber sind AGP-Karten nicht immer auch abwärtskompatibel? Hab ich zumindest mal gehört.

    Nun meine Frage an euch. Ich bräuchte eine Entscheidungshilfe, welche Grafikkarte ist besser? Oder würdet ihr mir eine ganz andere AGP-Grafikkarte in dem Preisbereich empfehlen? Ich beabsichtige, wie gesagt, nicht die neuesten Spiele zu spielen, wenn ich ab und zu mal ein älteres Spiel ruckelfrei und vll auch das ein oder andere neuere Spiel mit niedrigen Grafikeinstellungen spielen könnte, würde mir das schon reichen.

    Was ich nicht hören will sind Dinge wie:
    - Für eine gute Graka musst du schon mehr Geld ausgeben.
    - Kauf dir lieber gleich nen neuen PC. (Das hab ich eh vor, aber erstmal noch nicht!)
    - Hol dir ein Motherboard mit AGP 8x bzw. PCIe Slots.
    - Dergleichen mehr...

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus! :)

  2. Standard

    Hallo renet,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #2
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Also wenn dann eher die 9250 als die 6200 denn die Nvidia schnappt sich mit ihrem "Turbocache" ordentlich was von deinen 512MB wenn die 64MB nicht mehr reichen...

    Wenn dein Rechner etwas Gehäusebelüftung hat hätte ich noch eine GF3 Ti200 mit nem passivem Zalman Heatpipe Kühler...

    Ich habe deinen Thread mal in die Kaufberatung verschoben!

  4. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mit "hätte ich" meinst du, du persönlich zum Verkaufen? Danke für das Angebot, aber ich möcht schon gern Garantie. Hat mir bei der vorherigen Graka (FX5200) sehr geholfen. ^^

    Und du hast es schon richtig gemacht, denn was ich noch hinzuzufügen vergessen habe ist, dass ich unbedingt passive Kühlung möchte, nicht aktive. Gehäusebelüftung habe ich leider keine.

    Ich bin jetzt auch noch auf die RADEON 9550SE gestoßen, wäre die auch noch empfehlenswert?

    PS: Danke fürs Verschieben. Hatte die Kategorie gar nicht gesehen. ^^

  5. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #4
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Unter 40 EUR wirds verdammt schwer, aber die hier ( http://www.geizhals.at/deutschland/a190559.html ) mit Radeon 9600 und 128 MB für 50 EUR würde ich als Minimum empfehlen. Günstiger bzw. mehr Leistung gibts wohl nur gebraucht.

  6. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das möchte ich im Moment nicht für eine Graka ausgeben. Ich bin nicht so der Spieler, daher ist mir das Ganze nicht allzu wichtig. Nur wenigstens die alten Spiele sollten ruckelfrei laufen. Im Preisbereich hab ich für 40 € (inkl. Versand) eben die RADEON 9550 SE von PowerColor gefunden. Würdest du mir denn von der abraten?

    http://www.amazon.de/PowerColor-RADE...06TNAYI/sr=1-1
    bzw.
    http://www.powercolor.com/global/mai...tail.asp?id=39

  7. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #6
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Die 9550SE ist eine beschnittene Version mit nur 64Bit Speicherbandbreite und sehr niedrigen Chip- und Speicher-Taktraten. Die 9600Pro bietet 128 Bit breiten Speicherbus und arbeitet deshalb und aufgrund der höheren Taktraten etwa doppelt so schnell wie die 9550SE. Für nur 10 EUR mehr finde ich das okay.

  8. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #7
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    wie meinen dazu ... hat im gegensatz zur SE 128Bit Speicherbandbreite
    http://www.geizhals.at/deutschland/a100713.html

    kannst dich aber auch mal bei ebay umsehen. da sollte es auch noch was besseres geben.

  9. Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    es sind nur leider keine 10 € mehr, es sind über 18 € mehr, wenn man die versandkosten mitberechnet, die bei der 9550se schon drin sind.

    @dSaster würd ich sofort nehmen, wenn sie nicht aktiv gekühlt wäre... ;) trotzdem danke.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Kaufberatung: Grafikkarte unter 40 Euro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.