Kaufberatung: Low-Budget Hardware

Diskutiere Kaufberatung: Low-Budget Hardware im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; was haltet ihr den von Shuttle Boards siehe hier: http://www5.alternate.de/html/nodes_info/gjeu12.html...



Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 36
 
  1. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #17
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    was haltet ihr den von Shuttle Boards
    siehe hier:
    http://www5.alternate.de/html/nodes_info/gjeu12.html

  2. Standard

    Hallo Si-Q,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Rufftie

    Standard

    Hallo

    Habe am Samstag mit einem Freund zusammen einen Rechner zusammengestellt bzw. ein Upgrade von CPU, Speicher, Graka und Mainboard und das ganze kommt auf ungefähr 400 €!!

    Die Mainboardwahl fiel in diesem Fall auch auf das "ASRock K7S8X-E, Sockel A Rev.3.0" wegen dem günstigen Preis.
    Dazu kommt ein 2500+ Barton, 768MB PC333 Infineon RAM,
    350 Watt TSP Blacknoise Edition und eine Xelo FX 5600XT (ist nicht gerade die beste aber für ihn reicht sie).

    Mal sehen wie das ganze zusammen arbeitet!!


    MfG

  4. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #19
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Si-Q's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    ASUS P5B
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2048MB PC26400 CL4-4-4-12
    Festplatte:
    1x Sata Samsung 300GB
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 7950GX2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion ...
    Gehäuse:
    gutes
    Netzteil:
    600Watt bequiet Straight Power
    3D Mark 2005:
    11959
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    DVD-Brenner

    Standard

    Beim Mainboard werde ich mich bestimmt auf die billigere Variante entscheiden ... Asrock K7S8X-E
    Cpu ein 2500+ Barton sollte ich auf ne bestimmte rev achten? naja bissi takten wollt ich schon

    Ram da weiß ich noch nicht so genau was kann ich denn beim asrock einbauen? 400 geht wohl net? dann halt 333´er

  5. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #20
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    400er geht auch, aber da kannste nur einen riegel verbauen, ein 512er reicht aber im normalfall aus. wenn du noch mehr sparen willst nimm das k7s8x (rev3), ist im endeffekt das gleiche, nur daß das xe von asrock offiziel für 400fsb ausgelegt ist und das x nur für 333. lässt sich aber ohne weiteres mit 400fsb betreiben, da der chipsatz von sis für 400 freigegeben ist und die jumper auf dem mobo vorhanden.
    bei dem board auf jeden fall auf die revision achten, denn die rev. 3.0 bietet bei beiden (dem x und xe übertaktungsoptionen), was die rev 1.0 nicht bietet.
    die via kt boards sind allgemein langsamer (und auch teurer) als der sis746/748 und laufen auch nicht ordentlich mit 400fsb

  6. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #21
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Also Elitegroup hat bis auf das K7VZA Rev 3.0 eigendlich nur Müll rausgebracht!

    Im Low Budget bereich würde ich dir lieber das ASRock K7VT4-4X, KT333CF für etwa 30? empfehlen.

    Bei den Rams sei bei billig Boards nich zu geizig. Ich denke Markenware sollte es da schon sein.

  7. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #22
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Si-Q's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    ASUS P5B
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2048MB PC26400 CL4-4-4-12
    Festplatte:
    1x Sata Samsung 300GB
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 7950GX2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion ...
    Gehäuse:
    gutes
    Netzteil:
    600Watt bequiet Straight Power
    3D Mark 2005:
    11959
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    DVD-Brenner

    Standard

    also kann ich da nur ram einbauen hmm was passiert denn wen ich zwei reinbaue :D

  8. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #23
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    hier ein vorgeschmack auf das Jetway mit nfocre chip

    http://www.ocinside.de/go_d.html?/html/res...pap_lite_d.html

  9. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #24
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Das Asrock mit dem SIS 746FX Chipsatz das kann ich empfehelen das hab ich 2mal verbaut und es gab keine Problem und die Speed war akzeptabel. SiS is ja nicht unbedingt schlecht, was ihnen den schlechten Ruf einbringt ist die schlechte Verarbeitung von ECS, die als erste wieder aus SiS umgesiedelt haben.
    IMO das beste Low-Budget Board das es gibt, ECS macht wirklich zuviel Probleme, aber wenn man unbedingt sparen muss und viel Arbeit investieren kann/will bringt man auch ein ECS K7S5A Rev 1 zum rennen.

    Ich habs geschafft, ich arbeite grad damit, aber ich werd mir demnächt ein A7N8X-E holen, weil ich keine Lust auf Lötarbeiten am Board habe um die vcore anzuheben..

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Kaufberatung: Low-Budget Hardware

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.