Kaufberatung: Low-Budget Hardware

Diskutiere Kaufberatung: Low-Budget Hardware im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Servus Habe selber noch ein MSI KT4 400 Ultra 333FSB und muss sagen hatte nie Probleme und wird trotzdem bald im 2.PC eingebaut, weil ich ...



Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 36
 
  1. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #25
    Mitglied Avatar von Blackhawk

    Mein System
    Blackhawk's Computer Details
    CPU:
    AMD ATHLON 64-5200+ X2 AM2
    Mainboard:
    ASUS M2M-SLI DELUXE
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair CM2X2048 DDR2
    Festplatte:
    2x 1TB Samsung & WD
    Grafikkarte:
    Sparkle SF-PX88GTS (8800GTS) 640MB PCI-E
    Soundkarte:
    Creative SB Audigy 2
    Monitor:
    HP w2448hc 24 Zoll
    Gehäuse:
    CHIEFTEC Dragon Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W 24P
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: Samsung Double-Layer
    Sonstiges:
    jede Menge Modding, TV-Karte Hauppauge PVR350, Netzwerkkarte US. Robotics

    Standard

    Servus

    Habe selber noch ein MSI KT4 400 Ultra 333FSB und muss sagen hatte nie Probleme und wird trotzdem bald im 2.PC eingebaut, weil ich ein neues Board kaufe. KT4 kann ich dir empfehlen!

    Hier ein Link mit KT4-Mainboards:preissuchmaschine.de

    mfg :7

  2. Standard

    Hallo Si-Q,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #26
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    @batho:

    die via kt boards sind allgemein langsamer (und auch teurer) als der sis746/748 und laufen auch nicht ordentlich mit 400fsb
    Das ist extremer Mumpitz! Solche derben Verallgemeinerungen schaden mehr als das sie nützen. Ab KT600 ist FSB200 garantiert.

    willst nimm das k7s8x (rev3), ist im endeffekt das gleiche, nur daß das xe von asrock offiziel für 400fsb ausgelegt ist und das x nur für 333. lässt sich aber ohne weiteres mit 400fsb*
    Falsch! Wer kauft sich denn ein FSB333 Board, mit der Absicht, es auf FSB400 laufen zu lassen? Unklar und erinnert stark an Deine früherer Ergüsse ala "das elitegroup läuft stabil mit nem modbios" Wie war das mit dem Garantierverlust?

    400er geht auch, aber da kannste nur einen riegel verbauen, ein 512er reicht aber im normalfall aus.
    :cx - soviel zum Thema "halbwegs zukunftstauglich". Wie kann man nur eine EMPFEHLUNG geben, ein Board zu kaufen, dass nur 1 RAM-Bank für 512MB @400 MHZ unterstützt? Würdest Du so ein Brett in Dein System bauen?

    Das nur mal am Rande. Im großen und ganzen sind Deine Tipps für`n Heinz und verwirren Neulinge auf dem Gebiet mehr, als dass sie ihnen helfen. Mir wäre es ganz recht, wenn Du hier Deine Beiträge bleiben lässt oder den Tatsachen anpasst.

    MFG, Doc

    Für Beschwerden stehe ich gerne zur Verfügung. Nur per mail. PMs werden durch meinen PopUpblocker selten angezeigt.

  4. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #27
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Si-Q's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    ASUS P5B
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2048MB PC26400 CL4-4-4-12
    Festplatte:
    1x Sata Samsung 300GB
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 7950GX2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion ...
    Gehäuse:
    gutes
    Netzteil:
    600Watt bequiet Straight Power
    3D Mark 2005:
    11959
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    DVD-Brenner

    Standard

    ay ay ay :) jetzt weiß ich echt nicht mehr was ich machen soll :8

    Also irgendwie ist jeder anderer Meinung und ich weiß echt net was ich machen soll ...

    Also vielleicht kann mir ja jemand konkrete Tipps geben mit der auch andere zufrieden wären :D

    Mfg Si-Q

  5. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #28
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    So ist das halt, die perfekte allgemeingültige Lösung gibt es nicht.

    Wenn du halt auch mit evtl. Problemen umzugehen weisst (dich also mit Hardware etwas auskennst), so kannst du ruhig ein Billigboard nehmen (ASROCK, ECS). Damit habe ich meist positive Erfahrungen gemacht, die Boards sind halt etwas wählerischer mit den RAMs etc.

    Mittlerweile sind sowohl die auf diesen Boards verbaute Hardware (Chipsatz) gut bekannt und daher das BIOS ebenso wie die Treiber ausgereift.

    Für 30-40 EUR mehr bekommst du ein Markenboard mit topaktuellem Chipsatz (NForce2) - Problemloser muss das aber nicht sein, kann aber das Gewissen beruhigen. Die Performance ist meist 5% besser, und das ist nicht die Welt, das merkt man kaum.

    Also: ASROCK K7S8X
    oder: ASUS A7N8X (gibt's mehrere Varianten, such dir eine aus)

  6. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #29
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Si-Q's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    ASUS P5B
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2048MB PC26400 CL4-4-4-12
    Festplatte:
    1x Sata Samsung 300GB
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 7950GX2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion ...
    Gehäuse:
    gutes
    Netzteil:
    600Watt bequiet Straight Power
    3D Mark 2005:
    11959
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    DVD-Brenner

    Standard

    ja mit dem Asus A7N8x Deluxe hab ich gute erfahrungen gemacht ... hab eins auf meinem rechner verbaut und kann nur gutes darüber berichten ...
    aber der Preis wäre mir jetzt etwas zu hoch
    wenn schon solltes es eine preisklasse unten sein deshalb werde ich mich für den asrock entscheiden

  7. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #30
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Was fragste dann noch wenn de dich schon entschieden hast ?

  8. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #31
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by stonehedge@14. Jan. 2004, 14:48
    weisst Du was ich eher Schwachfug-artig finde?

    Wenn sich jemand mit aller Kraft auf Aussagen anderer stützt... wie Du in deinem Falle mit dem genannten mainboard.

    Ich spreche aus Erfahrung, ich hatte bereits vier mal nen Elitegroup-Board verbaut, und jedesmal gab es unreprodzierbare (gibts dieses Wort?) Abstürze, die nach Board-Tausch jedesmal verschwunden waren.

    Aber nun gut.... kaufs dir und flieg halt auf die Fresse... beschwerden dann bitte an bartolomew-j-s und/oder OCWorkbench.

    Viel Spass damit!

    Gruss
    Stonehedge

    [Edit]

    Mögen die Mods mir verzeihen, dass dieses Posting am Thema vorbei geht!

    [Edit Ende]



    [Edit 2]

    Ich werd den Rest des Threads mal unkommentiert lassen, sonst könnte es doch ausarten.

    [Edit 2 Ende]
    Da muss ich aber vollzustimmen, nichts geht über erfahrung... vielleicht hatte OCbench.. grade glück und hatn gutes Board erwischt!? das ist immer glücksache wie mit CPUs, Ram usw....

    ZUm sachen günstiger Rechner...

    Schau mal nach du komplettPaketchen da wo CPU, Board und Ram in einem is... hatte ich hier im geschäft mal gesucht, hab dann n A7n8X deluxe mit Barton2500+ und 512Infineon ram für 220€ bekommen das war echt n gutes schnäppchen ;()

  9. Kaufberatung: Low-Budget Hardware #32
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Si-Q's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6400
    Mainboard:
    ASUS P5B
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2048MB PC26400 CL4-4-4-12
    Festplatte:
    1x Sata Samsung 300GB
    Grafikkarte:
    XFX Geforce 7950GX2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion ...
    Gehäuse:
    gutes
    Netzteil:
    600Watt bequiet Straight Power
    3D Mark 2005:
    11959
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    DVD-Brenner

    Standard

    Also vielen dank leute :co

    werde mir dann die sachen mal zulegen ...

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Kaufberatung: Low-Budget Hardware

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.