[Kaufberatung] Neue "Innenausstattung"

Diskutiere [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo! Da ich es langsam wieder für nötig erachte, meinem Athlon 1.2 nen Tritt zu geben und mich mein letztes Zivigehalt immens in der Tasche ...



Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo!


    Da ich es langsam wieder für nötig erachte, meinem Athlon 1.2 nen Tritt zu geben und mich mein letztes Zivigehalt immens in der Tasche drückt (;)) ists Zeit, meiner Geforce 4 TI 4200 was entsprechendes als Unterbau zu verpassen.

    Kurzum:

    Ich brauche für mein CS 601 Servergehäuse:

    -> Neue Leise 80 mm Gehäuselüfter (2 Stück, für das Enermax 350 Netzteil, welches NICHT vom User regelbar ist)
    -> Ein Mainboard (NForce Chipsatz für AMD)
    -> Eine CPU (Tendiere momentan zu XP 2500+, da der das beste Preis Leistungs Verhältnis hat)
    -> Einen entsprechenden LEISEN CPU Lüfter
    -> Eine Festplatte mit 120 GIG, möglichst Leise, schnell ist sekundär. Vor allem will ich mal meine bestehenden (und recht lauten) 20 und 40 GIG IBM Platten rausmachen, denn die gehören mitunter zu den grössten Wärme und Lärmquellen in meinem PC und lassen das selbstregelnde Enermax eigentlich ständig zu hoch drehen.
    -> 512 RAM, ich denke Infineon 2700 CL2 is da nie schlecht
    -> Evtl einen guten Onboard Ersatz für meine betagte SBLive Value ..optional tendiere ich zu einer neuen SBlive2


    Nochmals deutlich hervorgehoben: Ich lege Wert auf ein möglichst LEISES System und habe NICHT vor, zu übertakten.


    Danke im Voraus für jede Hilfe :bj

  2. Standard

    Hallo Punisher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #2
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    Hoi

    Papst lüfter sind imemrnoch die leisesten und haben leistung.

    ne leise festplatte ist seagate, wenn leise dann noch mit 5400 umdrehungen.

    CPU eher XP2400+

    Board das ASUS oder das Abit nForce 2 chipsatz !

    RAM ist OK, aber um nforce richtig ausnutzen zu können solltest du 2 RAM riegel haben.



    Kühler keien ahnung in diesem segment!
    was für ein Netzteil hast du?

  4. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Dieses selbstregelnde Enermax 350 Watt...ich glaub 365 VE oder wie das hiess.

  5. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #4
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    gehäuse lüfter und cpu-kühler würde ich von der firma noiseblocker nehmen:
    gehäuselüfter, kühler.

    wenn du nicht übertakten willst, dann würde ich dir das asus A7N8X empfehlen.
    ob deluxe oder non-deluxe musst du selbst entscheiden, je nachedem was du brauchst.

    als cpu fänd ich den xp 2500+ mit barton core auch sehr interessant! :bj
    kostet allerdings auch etwa 40 euro mehr als ein 2400+ mit t-bred B core.

    ich weiß nicht wie gut der onboard sound vom asus ist, aber vom epox 8rda der onboard sound (stormchip) soll genial sein, muss man sich mal informieren.

    wenn du nicht übertakten willst, ist der ram schon in ordnung, aber du solltest 2x256mb nehmen, um das twinbanking freizuschalten, wie dOm schon sagte.

    zu den festplatten: die ibm/hitachi gxp 180 sind wohl die schnellsten, aber wie es da mit der geräuschentwicklung aussieht weiß ich nicht. die neuen seagate sind aber gewohnt leise.

    so... das war dann mal meine kaufempfehlung :)
    cya, crappo

  6. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Klingt schon mal solide, ich guck mir mal die Boards an. Festplatten hab ich bei IBM ned so dolle Erfahrungen, meist Laut und mir und Freunden sind die auch recht oft draufgegangen. :ad

    Thermalright Lüfter hat mein Kumpel auch drin, scheinen ja echt gut zu sein.

    Jetzt muss ich mich nur mal um Tests für diese Boards bemühen, um einen Vergleich zu haben.

  7. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmm , sowohl das von euch empfohlene Asus als auch das Epox schneiden sehr gut ab.

    Ich tendiere aber generell zum Nforce2 Chipsatz, denn da höre ich des öfteren Positives.

    Oder ist der KT400 hier genauso gut?

  8. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Alsooo:

    Momentan schauts mal so aus:

    -> Mobo: AsusV7N8X Deluxe
    -> CPU: AMD Athlon XP 2500+, 1833MHz, Box (Barton Core)
    -> RAM: 2x DDR-RAM 256MB PC333 CL2.5 Infineon
    -> HD 120GB Maxtor 6Y120P0 Diamond Max Plus9, 7200RPM

    ...edit für Lüfter folgt in Kürze.

    Folgende Fragen hab ich aber:

    -> Ist 2.5 Infineon ok oder muss es unbedingt der sauteure CL2 Memory sein?
    -> Taugt die Audiolösung auf dem Mobo was? Ich bin da recht....genau was den Rauschpegel betrifft. ;)

  9. [Kaufberatung] Neue "Innenausstattung" #8
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Di eHDD am besten mi t7200 rpm und 8 mb cache. Was 25 Barton also nee müll hat nichma 2 ghz der 24 hat meh rmhz zwar weniger cache aber die sollen trozdem schneller sein di et bred da die mhz masse meh rbring tals der cache ausserdem kostet ein 24 xp nur 120 www.e-buf.de ein 25 barton aber 200€.
    Nforce 2 chipset is gut.
    512 Ram pc 2700 is auch ok aber pc 3200 (kt400) bringen vieleicht ja mehr must ma fragen aber die haben halt dann cl3 und corsair is zu teuer ich denk eda sok wenn es denn aber wo bekommst du den cl2?? Mal wieder nur Corsair und die sind 50% teurer.

    Sound ja ne Audighy 2 di ebringt soga leistung eine1 und live bremsen den px aus.

    Und das NT 350 W is etwas schwach denk eich, du solltest vielleicht ein 450 kaufen.
    wenn etwas Geld überbleibt gleich noch ne Ati 9500 pro oder 9700 non Pro 200 bis 300€ bekommt man die, die bringen dann schnell nochmal 50% mehr power in das sys rein. Aber in fps.

    Lies ma Testberichte und geh ma auf www.e-bug.de und dann oben links auf Webshop is mit das günstigste, ab 250€ versand frei per vorkasse.

    cl 2,5 reicht, und der nforce sound is ok aber der creativ au.. 2 besser, aber die creativ überlasten den pci ma schnell und es gibt störungen bei der au..2 weiss ich das aber nich.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

[Kaufberatung] Neue "Innenausstattung"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.