kaufberatung pc

Diskutiere kaufberatung pc im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; eine frage noch kann man auch das board nehmen ? http://www.mindfactory.de/cgi-bin/Mi...t/View/0016494 da die meisten teile bei mindfactory am billigsten spare ich mir versand und ich ...



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. kaufberatung pc #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    eine frage noch kann man auch das board nehmen ?
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/Mi...t/View/0016494
    da die meisten teile bei mindfactory am billigsten spare ich mir versand und ich kann alles in einem betellen.

  2. Standard

    Hallo zierroff,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kaufberatung pc #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Klar...! Aber das mitm Proz würd ich mir nochmal sehr überlegen: Dir reicht derzeit ganz sicher auch der 3000er Venice (der sich meist eh bis mind. zum 3500er ocen lässt...) und das gesparte Geld steckste lieber in ne zweite, große Platte! --> 160GB sind schnell voll, wennde auch noch vom TV-Aufnahmen machst...

    Aber wennde genug Kohle hast, dann auf jeden Fall gleich nen 3800er X2er!

    Und bitte keinen NT-Watt-Wahn (@Wuarzel...): Bei nem BQT o.ä. reicht für das geplante Sys locker eins mit rund 400 Watt! Nur eben unbedingt auf ATX 2.0 achten...

  4. kaufberatung pc #11
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    willste wirklich ne raptor mit 10000 upm holen?
    das preis/leistungverhältnis bei den platten ist ja übelst
    ich mein überlegs dir.. weil 10000 upm sind schon heftig
    ansonsten wenns preislich geht hol die nen 3700/4000
    aber ein 3000+ venice läst sich wie schon erwähnt sehr gut takten

  5. kaufberatung pc #12
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Es geht um einen Computer, der di nächsten 2-4 Jahre halten soll. Wie könnt ihr da einen Single-Core empfehlen?
    Darf ich mal laut lachen? *lol*

  6. kaufberatung pc #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Lachen is gesund und macht schön...
    --> Ohne diese Empfehlungen hinsichtlich der "Zukunftssicherheit" bei Rechnern wäre ich krank und hässlich...

    --> Wer behält denn länger als zwei jahre den gleichen Proz oder eigentlich das gleiche Sys??!!?? Zumindest im "Haupt-PC"...
    --> Schonmal die AMD-Roadmap für die nächsten Jahre gelesen...? Und was von Sockel M2 und DDR3-RAM ab 2006 gehört...?

  7. kaufberatung pc #14
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    ...was aber nichts daran ändert, dass der THREADERSTELLER die nächsten 2-4 Jahre nicht aufrüsten will - siehe Anfangspost. :-)

  8. kaufberatung pc #15
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... was aber völlig utopisch is, wenner in zwei Jahren auch noch ´n halbwegs aktuelles Sys haben will...! Abgesehen davon kann der X2 seine Stärken auf So-939 noch gar nich richtig ausspielen - das wird erst mitm M2, verbessertem integriertem Speichercontroller im X2 und mind. DRR2-RAM kommen...!

    @zierroff: Was haste denn mit dem Rechner konkret so alles vor?

  9. kaufberatung pc #16
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Als Ferstplatten würde ich 2x 250GB nehmen von z.b Hitachi SATA-II, pro Stück für etwas mehr als 100 Euro zu haben, und deine IDE kannste als Backupplatte nutzen oder in ein USB/Firewiregehäuse stecken.

    Wenn eine GT-6800 werden soll, wäre es sicher nicht verkehrt nach einer zu suchen die das Ultra-Layout hat, lassen sich meist besser ocen. Aber wenn du den PC so lange behalten willst, währe wohl eine 7800 GTX angebrachter.

    Wenn es ein billiges gute Board sein soll, falls du daran gerne sparen möchstet könnte man das Asrock von diesem Thread nehmen -> http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...6&page=1&pp=25

    Scheint durchweg brauchbar zu sein, und OC geht auch. Scheint aber bereits eine inkompatibilität mit einer ATI-X850 XT PE (PCI-E) zu geben, eine GA-7800 GTX läuft in dem Board.

    Ob DDR-RAM 2 für einen X2 notwendig ist, bzw. ich mal sehr stark. Für Quad-Core sicherlich, aber nicht für Dual-Core da sollte die verfügbare Bandbreite ausreichend sein. Bestes Bsp. siehe Intel Sockel 775 mit DDR-RAM II im Gegenzug einen mickrigen Pentium M der im OC so ziemlich alles in Single-Core Bereich zersägt, ich wüßte keine AMD CPU oder Intel P4 xxx CPU die es mit einem Pentium M der mit 3,2Ghz läuft gekühlt mit einer Vapochill aufnehmen könnte, und das obwohl die restlichen Anbindung nicht optimal sind, zwar ist dieser ich Speicherbenchmark langsamer, aber in anderen Bereichen sollte er alles zersägen, dank seiner höheren ProMhz Leistung.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

kaufberatung pc

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.