Kaufberatung: qualitativ gute Boxen

Diskutiere Kaufberatung: qualitativ gute Boxen im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Du brauchst um Beats zu machen kein 5.1 System, ich sagte ja nur, das ich es habe und daher sagen kann, dass auch das 2.1 ...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 31
 
  1. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #17
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Du brauchst um Beats zu machen kein 5.1 System, ich sagte ja nur, das ich es habe und daher sagen kann, dass auch das 2.1 von Teufel gut klingt. Jedoch ist der Bassbereich nicht sauber definiert. Abmischen wirst du damit nicht können, dass muss dann jemand für dich machen, der richtige Monitore hat.

  2. Standard

    Hallo ZanDmaN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #18
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    zu deinem Platzproblem:

    Also die Maße der Anlagen in jeglicher Form stehen immer bei den Geräten in den Angaben.
    Dazu möchte ich noch auf den Vorteil hinweisen, den meistens die Satteliten Lautsprecher solcher Systeme Bieten:

    Die Standfüsse lassen sich für einfache Wandmontage im Winkel bei den meisten neigen.

    Bis dann - muss weg - Gruss (schebeltahntiga)

    R

  4. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ZanDmaN's Computer Details
    CPU:
    X2 4600+
    Mainboard:
    Asus M2N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800
    Festplatte:
    Samsung SP2504C, 250GB
    Grafikkarte:
    Geforce 7800gt 256mb
    Soundkarte:
    onboard 7.1
    Monitor:
    ADI MicroScan (Röhrenmonitor)
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser V "WinGo" (Alu)
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Plextor (DvD Laufwerk), LG 4160B (DvD Brenner)

    Standard

    naja das war mir eh klar das ich die beats hauptsächlich woanders machen muss hab halt zu wenig geld... aber ich will halt kein scheiss kaufen und möglichst das beste rausholen was geht. das heist ein gutes 2.1 system und eventuell halt eine soundkarte falls ich eine brauche?

  5. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #20
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Wenn du wirklich mal gutes Equipment haben willst, würde ich alles langsam aufrüsten. Zum musizieren kaufst du dir am besten eine M-Audio Audiophile 24/96 Soundkarte (Preis/Leistung unschlagbar). Kostet neu ca. 90€, damit kannst du aber professionell arbeiten, wenn es dazu kommt. Ich würde an deiner Stelle nicht doppelt kaufen, so ala... jetzt erstmal ne Creative Karte, dann später diese.

    Dazu das Teufel 2.1 System, dann kannst du irgendwann, wenn du Geld hast 2 aktive Monitore dazu kaufen, die du dann nur zum musikmachen benutzt. Das Teufel System kann auch dran bleiben, zum hören / zocken / usw. Du musst natürlich entscheiden, was du willst...

  6. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #21
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Es kommt hier glaub ich auf den Klang an und nicht darauf ob es dir auch
    richtig gut nen Höhrsturz verpassen kann .
    Ich habe selbst Teufel Audiosysteme und alle haben einen sehr guten Klang.
    Ich besitzte das 2.1USB , 5.1 Magnum und das 7.1 und es ist ein sehr guter
    sauberer reiner Klang.
    Wenn es noch nen Tick besser sein muss dann das hier:
    http://www.bose.de/DE/de/home-entert...n5/pricing.jsp

  7. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #22
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Kann mich der Teufel-Empfehlung nur anschließen. Hab selbst n Teufel Concept E Magnum...Echt Top. Würde in deinem Fall n Teufel Concept E² empfehlen.

  8. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #23
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    ZanDmaN's Computer Details
    CPU:
    X2 4600+
    Mainboard:
    Asus M2N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800
    Festplatte:
    Samsung SP2504C, 250GB
    Grafikkarte:
    Geforce 7800gt 256mb
    Soundkarte:
    onboard 7.1
    Monitor:
    ADI MicroScan (Röhrenmonitor)
    Gehäuse:
    Thermaltake Xaser V "WinGo" (Alu)
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Plextor (DvD Laufwerk), LG 4160B (DvD Brenner)

    Standard

    also ich bin langsam auch von den teufel boxen überzeugt es gibt nur 1 problem wohin mit den boxen? da hab ich mir überlegt was ist wenn ich die in meienm ganzen zimmer verteil also in alle ecken? mein zimmer is ca. 4m x 5m und mein pc is in der ecke also wohin mit den boxen was meint ihr?


    edit: hab gerde auf der teufel hp gelesen: "Sie können unser Lautsprecherset aber genauso gut in einem kompletten Zimmer in der Art eines Heimkinos einsetzen, solange der Raum eine beschallte Fläche von 20 qm nicht übersteigt."
    das mit den boxen dürfte gekläert sein ich hol mir das Concept E Magnum Power Edition!
    wenn mir jetz auch noch einer ne anständige soundkarte empfiehlt (mit begründung ;-)) dann wär wieder ma bewiesen das das hier das beste Forum im I-Net ist!

  9. Kaufberatung: qualitativ gute Boxen #24
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Eine anständige Soundkarte habe ich dir schon empfohlen, eben unter der Vorraussicht, das du in Zukunft damit auch Musik machen willst. Ansonsten ist Creative auch eine gute Wahl, dann aber nur zum Hören und Zocken.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Kaufberatung: qualitativ gute Boxen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.