Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!

Diskutiere Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Die Pixma-Serie ist für den Fotodruck erst ab dem iP4200 wirklich geeignet. Die kleineren Modelle haben den Nachteil, nur zwei Patronen zu haben (1x schwarz ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #9
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Die Pixma-Serie ist für den Fotodruck erst ab dem iP4200 wirklich geeignet. Die kleineren Modelle haben den Nachteil, nur zwei Patronen zu haben (1x schwarz und 1 x Drei-Farben) und die Daten nur via USB1.1 zu schaufeln, wodurch der Druck etwas länger dauert. Zusätzlich ist ab dem iP4200 auch ein extra Tank Foto-Schwarz vorhanden, verfügt also über fünf Tanks. Mein Tip: Versuch, ob du nicht noch irgendwo den Vorgänger, den iP4000 auftreiben kannst. Der ist besser verarbeitet (ich habe beide) und sieht IMO besser aus. Die beiden sind vom Druckbild für unsere Augen identisch.

    Bei noch höheren Ansprüchen an die Qualität und Funktionalität kommt die iP6xxx-Serie in Frage, die über ein 6-Farb-Druckwerk und weitere Schmankerl verfügt.

    Zu den Tinten: Ich empfehle gerne die Originaltinte von Canon. Zum einen kostet sie deutlich weniger als die Tinte anderer Drucker-Hersteller (ich hatte vorher HP-Drucker, ich weiss, was die kostet), zum anderen ist sie bei der Lichtbeständigkeit deutlich besser als die alternativer Anbieter.

    Zu den Scannern hätte ich noch die Frage, ob du eine Durchlichteinheit für Negative/Dias benötigst. Hier käme der schon erwähnte Canonscan 4200F in Frage. Bei etwas geringeren Ansprüchen wäre der Lide60 oder der Lide25 von Canon einen Blick wert. Sie bieten zwar eine geringere Auflösung als der 4200F, dafür sind sie sehr viel flacher, lassen sich senkrecht platzsparend parken und die Stromversorgung erfolgt über den USB2-Anschluss.

  2. Standard

    Hallo JokerXP,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #10
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ boidsen:
    Jetzt haste mich unsicher gemacht.
    Wollte mir auch in naher Zukunft Canon iP4200 plus Canon LiDE 60 zulegen, hab jetzt aber nach deinem Multifunktionsgerät-Schuss mal den Canon MP750 angeschaut... der kann auch CDs bedrucken, kann auch randlos drucken und er hat einen Papiereinzug beim kopieren! Das is' ja mal geil.

    Aaaaaber: Er druckt wohl weder so gut wie der iP4200 noch scannt er höchstwahrscheinlich so schön wie der LiDE 60.
    Dazu kommt das allgemeine Multifunktionsgerät-Syndrom: Wenn ein Gerät kaputt ist und man es austauschen muss fehlen einem in dieser Zeit beide Funktionen... *seufz*

    Leute, ich brauche eure Meinungen.


    Bye, Feyamius...
    ...sich mal in die Drucker und Scanner Suchriege einreihend.

  4. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #11
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Der iP4200 kann ebenfalls randlos drucken und auch der CD-Druck funktioniert problemlos.

    Zum Kopieren: Die LIDE-Software macht auch das möglich. Einfach Vorlage auf den Scanner legen und die Kopiertaste betätigen. Und schon kommt die Kopie aus dem Drucker...

  5. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #12
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Also privat nutze ich einen Canon i865 und bin total begeistert. Vor allem auf den CD-Druck möchte ich nicht mehr verzichten wollen - da sieht Lightscribe und diese andere Technik verdammt blaß gegen aus...

    Meinem Vater habe ich für unser Büro im Betrieb letztes Jahr einen Canon MP730 Photo verpaßt. Und auch von diesem Gerät sind wir alle sehr begeistert. Hunzu kommt, dass wir hierfür auch noch einer sehr hochwertige Tinte zu einem super Preis gefunden haben, so dass die Druckkosten schon in die Region eines Lasergerätes kommen...

    In einem Büro, wo grundsätzlich immer Platzmangel herrscht, ist ein MF-Gerät eine gute Wahl. Aber wie schon gesagt, privat möchte ich auf den CD-Druck nicht mehr verzichten wollen...

  6. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #13
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Ja, nur dass das Multifunktionsgerät MP750 ja auch CDs bedrucken kann und Randlosdruck beherrscht. Wenn man jetzt aber mit dieser LiDE Software auch per Knopfdruck kopieren kann (was ja auch aufgrund der Tatsache dass Drucker und Scanner dann von derselben Firma kommen auch recht problemlos vonstatten gehen müsste) spricht also - nachdem die niedrigere dpi Anzahl eher contra das Multifunktionsgerät spricht zugunsten des iP4200 - nur noch eines für den MP750: der automatische Papiereinzug beim kopieren, welcher ja für einen Studenten relativ nützlich wäre. ;)

    Müsst ich jetzt entscheiden was mir wichtiger ist: automatischer Papiereinzug oder besseres Druckbild. Vernunft versus Design. Ich glaub' ich weiß, wer gewinnt. *schmunzel*


    Bye, Feyamius...
    ...der Fotos drucken können will.

  7. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #14
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    was ja auch aufgrund der Tatsache dass Drucker und Scanner dann von derselben Firma kommen auch recht problemlos vonstatten gehen müsste
    Der Drucker muss dafür nicht mal von der selben Firma kommen. Ich mach das mit dem Lide20 und einem Oki-Farblaser. Klappt wunderbar.

    Auch Multifunktionsgeräte funktionieren klasse, aber eben erst ab Preisen oberhalb von 300 € wirklich zufriedenstellend oder gar sehr gut (siehe aktuelle c't). Aber die Einzellösung kostet knapp die Hälfte. Gut mit dem Nachteil, dass für einen Kopiervorgang auch der Rechner laufen muss. Das ist bei den Multifunktionslösungen nicht so. Andererseits läuft der Rechner ja eh... :)

  8. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #15
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Und wenn mal was am Multi kaputt geht, hast du weder Drucker noch Scanner. Den Lide 60 habe ich vor kurzem für einen Kumpel gekauft, und ist begeistert davon. Wenngleich der Lide 50 etwas wertiger verarbeitet ist, und in der Software unterscheiden sich beide auch ein wenig. aber da der Lide 60 ein recht gutes P/L Verhältnis hat, ist das keine schlechte Wahl gegenüber den kleinen Modellen.

    Drucker wie schon erwähnt IP-4000 wenn man noch bekommt, bzw. mit höherer Auflösung und weniger Tintenverbrauch der IP-5000er den sollte man noch bekommen, und mit mehr Farben die 6er Reihe.

  9. Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker! #16
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Wollte unsere Geräte nicht direkt bewerben, sind ja auch nicht mehr käuflich zu erwerben, sondern nur Argumente für und wider Einel-, bzw. MF-Geräte geben.

    Wenn ich wenig Platz hätte und die neuen Canon MFs könne auf CD drucken, würde ich wieder einen nehmen. Läuft mein PC sowieso fast den ganzen Tag und ist es günstiger obendrein, dann habe ich mit 2 Einzelgeräten kein Problem!

    Der iP4200 soll ja nicht mehr ganz an seinen Vorgänger, den iP4000 heranreichen, doch so groß ist der Unterschied nicht. Vom iP4000, den ich meinem Schwager empfohlen habe, kann ich hingegen nur gutes Berichten (wie eigentlich von allen Canon-Produkten, die ich bisher in der Hand oder selbst besessen habe).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Kaufberatung: Scanner + Tintenstrahldrucker!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.