Kaufberatung Spiele-PC

Diskutiere Kaufberatung Spiele-PC im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Falls es nicht klar is beim Übertakten verfällt auch jeder Garantie-anspruch ! der 6300 hat einen multi von 7 (!) ergo müsste der FSB bei ...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. Kaufberatung Spiele-PC #17
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Falls es nicht klar is beim Übertakten verfällt auch jeder Garantie-anspruch !

    der 6300 hat einen multi von 7 (!) ergo müsste der FSB bei 342 MHZ liegen um auf 6600 niveau zu takten und dann würden auch noch 2mb cache fehlen.
    Dazu wäre ein passendes Mobo und vorallem guter Speicher notwendig, die passende kombo dürte auch erstmal gesucht werden.

  2. Standard

    Hallo domster_1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaufberatung Spiele-PC #18
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    Moin Leute
    ich wärm jetzt mal wieder meinen alten thread auf;)
    also hab jetzt nen Händler gefunden der mir meinen Pc -meiner Meinung nach- recht günstig anbietet. Also meine Teile haben sich bisschen geändert:

    -Intel Core 2 Duo E 6400
    -G.Skill Arbeitsspeicher 2*1024mb 667MHz
    -Hitchachi Deskstar T7k500 250gb
    -GigaByte 7950Gt(statt ner 7900Gt)
    -GigaByte GA-945P-S3 (könnt ihr zu dem Mainboard etwas sagen? hab bisschen wegen testberichten gescuht aber nichts genaues gefunden)
    -ATX PC61169(als Gehäuse mit Fortron Source 350 Watt Netzteil, hier wer mein einziges Problem, is das Netzteil zu klein?)

    Also der ganze Spaß würde mich auf 919€ kommen. Preislich okay?

    mfg

  4. Kaufberatung Spiele-PC #19
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    eine Zwischenfrage noch:)
    auf dem Angebotsblatt ist der RAM mit CL4 aufgelistet, wo liegt da der unterschied zu den CL5 RAMs? Is da besser oder schlechter?
    danke

  5. Kaufberatung Spiele-PC #20
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Je niedriger die Latenzen, desto schneller der RAM. Aber eher marginal der Unterschied.

  6. Kaufberatung Spiele-PC #21
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Egal ob Asus oder Gigabyte, ich halte den i945er Chipsatz nicht für einen adäquaten Unterbau für den C2D, ausser du hast ein wirklich knappes Budget. Ich würde hier zum Gigabye GA-965P-DS3 raten, oder das MSI P965 Neo-F, denn der i965er bringt nicht nur eine schnellere Southbridge mit, sondern unterstützt auch schon Quadcores und ist mit hoher Wahrscheinlichkeit durch ein BIOS Update für kommende Prozis mit 1333er FSB gerüstet. Hatte ich schon den DDR2-800 Support erwähnt?!

    Und lass dir um Himmels Willen kein Fortron NT andrehen. Marken NT sind zwar leicht überteuert, aber wenn dir die Gesundheit deines neuen Sys was wert ist, solltest du nicht am falschen Ende sparen. Vorschlag: Enermax Liberty 500W! Nimm dafür lieber eine kleinere Festplatte...

  7. Kaufberatung Spiele-PC #22
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    mmmh naja also ich hätte jetzt schon versucht wenigstens nicht die 950€ grenze zu durchbrechen:)also netzteil würde ich jetzt das be quiet e5 450 watt nehmen, mal guggen ob das inside führt.
    für den fall ich würde das gigabyte GA-945P-S3 nehmen, was würde das an de leistung ändern? was mir natürlich auch wichtig ist, ist dass das system acuh stabil läuft im alltag und bei spieleanwendungen(bei inside wurde behauptet, dass ein pc der zum spielen verwendet wird nicht seht stabil und zuverlässig läuft...!?!?). oder welche faktoren würde das mainboard genau beeinflussn? eigentlich wollte ich ein asrock 945-DVI board aber anscheinend haben die das bei inside nicht, jedenfalls habend die nur das gigabyte board auf dem angebot gelistet.
    hab nur etwas bedenken, dass mit dem neuen NT und einen neuen Mainboard der PC schnell dir 1000€ marke sprengen würde.
    mfg

  8. Kaufberatung Spiele-PC #23
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Hallo

    Wenn übertaktet werden soll wäre der 4300 auch noch ne Empfehlung FSB 200 soll ohne Probleme auf 266 gehen damit ist man fast auf beim 6600 angekommen (fehlen nur noch 2 MB cache)

  9. Kaufberatung Spiele-PC #24
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    hab ich vergessn zu erwähnen also ocerclocken will ich nicht, is mir zu riskant die lebensdauer meines prozessors zu verkürzen und außerdem is die garantie weg odeR?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Kaufberatung Spiele-PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.