kaufberatung wegen mainboard

Diskutiere kaufberatung wegen mainboard im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hallöle alle zusammen... da ich mir so ne dlt3c cpu bestellt hab und ich mein jetziges board könnte gut los bekommen, kommt natürlich die frage ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. kaufberatung wegen mainboard #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hallöle alle zusammen...
    da ich mir so ne dlt3c cpu bestellt hab und ich mein jetziges board könnte gut los bekommen, kommt natürlich die frage auf, was für n neues ich nehmen soll...
    momentan hab ich das a7n8x deluxe... läuft bis 200 mhz fsb stabiel... :4
    wäre es sinnvoll n anderes nforce2 board zu kaufen??? hab da an dieses abit gedacht, da ich irgendwo gelesen hab, dass dieses bis fsb 300 unterstützt.....
    will natürlich gut OC können...
    cpu-kühlung lassen wir mal aussen vor...
    dann gibts noch ne RAM frage... hab da an twinmos gedacht.. entweder die 400er oder die 433er... sind die 433er überhaupt so viel besser, dass die 20 euronen gerechtfertigt sind im preisunterschied???

    vielen dank schonmal :7

  2. Standard

    Hallo schuetze,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kaufberatung wegen mainboard #2
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    hi , das mit der dlt3 cpu erkläre mal genauer bitte, ich weiß nicht was du meinst
    gruß ara

  4. kaufberatung wegen mainboard #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmm.. gibts eigentlich nicht viel zu verstehen...
    ich hab mir n amd 1700+ jiuhb dlt3c bestellt... und den fährt man entweder total untertacktet mit passivkühlung oder übertacktet bis an die grenze *gg* :4
    und das dlt3c bedeutet, dass diese cpu mit 1,5 volt betrieben wird...

    so.. werd dann mal pizza essen.. bis evtl später

    und ich will einfach nur gut übertackten können...

  5. kaufberatung wegen mainboard #4
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    im vorlksmund werde dei dinger JIUHB genannt und net dlt3!!!

    ausserdem heisst dass DLT3C.......


    Gruss

  6. kaufberatung wegen mainboard #5
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Also zum Übertakten ist das NF7-S von Abit sicherlich am besten geeignet (Rev. 2.0).
    Also wenn du wirklich extrem oc'en willst und das Asus zu nem guten Preis wegkriegst, dann wäre das eine Möglichkeit.
    Mit dem Asus lässt sich natürlich auch übertakten... aber nicht bis in "höchste" Regionen.

    Letztendlich ist auch ne Preisfrage.... wenns dir die "paar" Mhz Wert sind....

  7. kaufberatung wegen mainboard #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @infineon
    eigentlich wollte ich hier net streiten, wie man nun nen prozessor nennt...

    @crappo
    und wie sieht es mit den bestandteilen der hardware aus??? bis auf die 3com netzwerkkarte müsste doch so ziemlich alles gleich sein... also soundkarten mässig....

    ich hab mal gelesen, dass man das abit bis auf 300 mhz fsb bringt.. das sind dann n bissel mehr als n paar mhz!

    aber trotzdem danke

  8. kaufberatung wegen mainboard #7
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    die 300 MHz wo du gelesen hast... naja, das soll bedeuten, dass du den FSB auf dem MB bis zu 300 wählen kannst. aber schaff das erst mal....

    ich kenne net viel leute die mit lukü oder wakü mehr als 225 schaffen. bei 230 bist du gut. aber 300???

    mit was gehst du da ran? stickstoffkühlung?

    das abit ist schon gut, aber das epox 8rda3+ soll auch net schlecht sein. bringt evtl noch a bisserl mehr.

    (ist halt ne geldfrage)

  9. kaufberatung wegen mainboard #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    demnach wohl lieber das epox als das abit...

    ich könnte ja ne öl-kühlung machen.. also das ganze board in n ölbad tauchen :2

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

kaufberatung wegen mainboard

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.