Kompatibilität ? Brauche Hilfe :)

Diskutiere Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Grafikkarte Sparkle NVIDIA AGP6800GT Lite Pack (256 MB GDDR3) 229,-€ Arbeitsspeicher MDT DDR2DIMM 1 GB DDR2-533 75,-€ CPU Sockel 939 AMD Athlon 64 3200+ (2000 ...



Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Kompatibilität ? Brauche Hilfe :)

    Grafikkarte Sparkle NVIDIA AGP6800GT Lite Pack (256 MB GDDR3) 229,-€

    Arbeitsspeicher MDT DDR2DIMM 1 GB DDR2-533 75,-€

    CPU Sockel 939 AMD Athlon 64 3200+ (2000 MHz) 179,-€

    Festplatten 2x Maxtor Serial ATA6Y080M0 (80 GB) 116,-€

    Gehäuse Midi Tower Arctic Cooling Silentium T1 (2x 5,25" / 2x 3,5") 79,-€

    Mainboard Sockel 939 MSI K8N Neo2 Platinum-54G + WLAN (NVIDIA nForce3 Ultra) 99,-€

    DVD-Brenner Samsung IDESH-W162C (DVD±R/RW, DL+R) 49,90€

    CPU-Lüfter Cooler Master Hyper48 (Athlon 64 4000+)39,-€

    Sound PCI SoundBlaster Audigy 2 ZS OEM (Audigy2) 64,-€


    Zwischensumme: € 929,99


    Kann mir da mal einer sagen ob das alles passen müsste und ob der Preis vorläufig IO wäre... Danke ;)

  2. Standard

    Hallo Sellfish,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Sellfish
    Arbeitsspeicher MDT DDR2DIMM 1 GB DDR2-533 75,-€
    Das paßt garantiert nicht, denn der Sockel 939 arbeitet ausschließlich noch mit DDR1! Deshalb wird es wohl auf diese hinauslaufen.

    Zitat Zitat von Sellfish
    Festplatten 2x Maxtor Serial ATA6Y080M0 (80 GB) 116,-€
    Diese Kombi macht auch keinen Sinn, denn für den gleichen Preis bekommt man gereits 250GB Modelle oder aber für unter 100€ Modelle mit 160 bis 200Gig.
    Ich schätze, du möchtest ein RAID-Array aufbauen; dann würde ich nicht zu Maxtor greifen (würde sowieso nie zu Maxtor greifen), da deren Performance in einem solchen Array nicht gerade der Hit ist. Hierfür eignen sich HDs von WD oder Hitachi um Längen besser.

    Zitat Zitat von Sellfish
    CPU-Lüfter Cooler Master Hyper48 (Athlon 64 4000+)39,-€
    Von dem was ich so auf die Schnelle in Google gefunden habe ist der Hyper 48 nicht gerade der Überflieger.
    Würde eher zum Thermalright XP-90 C in Verbindung mit einem Lüfter von Papst oder Blacknoise raten. Wenn es günster werden darf, dann denke ich kann man den Arctic Cooling A64 Freezer empfehlen - paßt ja dann sehr gut zum Gehäuse aus gleichem Hause.
    Ich bezweifle einfach, dass der Hyper 48 sonderlich leise ist. Trifft meine Vermutung zu, paßt er einfach nicht in dein Konzept eines Silent PCs (ich unterstelle dies mal aufgrund deiner Gehäusewahl).

    Noch anmerken möchte ich, dass Samsung noch nie durch gute Brenner aufgefallen ist, was jedoch nicht heißt, dass sie nicht mal ein gutes Produkt in dieser Kategorie zustande bringen.
    Ich besitze einen DVD-Brenner von LG aus der LGA Reihe. Plextor ist nachwievor gut und teuer aber gerade auch NEC hat sich mit DVD-Brennern einen guten Namen gemacht.

    So long...

  4. Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) #3
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ DreamCatcher:
    *zustimmend nick*

  5. Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke danke ;)
    werde mir das ganze dann mal etwas umstellen... sollte halt vom preis möglichst gleich bleiben :/

  6. Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok, umgestellt und nun G.E.I.L. DIMM 1 GB DDR-400 Kit (Value Series) drinnen... sogar mit anderen platten ca. 20€ gespaart *freu*
    was ist eigentlich der unterschied bei den ddr oder ddr2 ???
    also wie viel leistung machen die mehr?

  7. Kompatibilität ? Brauche Hilfe :) #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Der größte Unterschied ist wohl mechanisch, DDR2 hat 240 Kontakte, DDR1 "nur" 184.

    Leistungstechnisch gibt es ein kaum einen Unterschied: DDR2 kann zwar viel höhere Frequenzen vertragen, braucht dafür allerding entspanntere Timings die wiederumg viel Performance kosten. Man muß jedoch zugeben, dass ab Taktraten jenseits von 667MHz so langsam ein Gewinn gegenüber DDR1 zu spüren sein wird.
    Ein weiterer Vorteil von DDR2 ist, dass er nur 1,8V Betriebsspannung brauch, gegenüber den 2,5V bei DDR1. Somit ist er sehr gut für den mobilen Einsatz und ein Grund, warum die aktuelle Centrino-Plattform einen kleinen Vorsprung vor den Turion System von AMD hat.
    Des weiteren wurden bei DDR2 noch solche Tricks wie on-chip-Terminierung eingebaut, usw.

    Tatsache ist, dass DDR2 wohl die Zukunftstechnologie ist und auch AMD ab dem 2. Quartal 2006 diese einsetzen wird. Nur im Moment hat man für einen AMD Prozessor eben keine Wahl, denn der Kontroller für den Speicher ist im Prozessor integriert. Ebendieser Kontroller wird erst mit den neuen Modellen für den kommenden Sockel M2, der dann entsprechend viele Kontakte mitbringt, DDR2 unterstützen können.

    Aber keine Angst, der Sockel 939 wird noch lange genug unterstützt. Habe mir auch gerade erst noc ein MSI K8N Neo2 zugelegt, da ich noch keinen Sinn in PCI-E sah und AGP Grafikkarten gerade unverschämt günstig geworden sind.

    So long...


Kompatibilität ? Brauche Hilfe :)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.