Kühler für Radeon X1950 GT

Diskutiere Kühler für Radeon X1950 GT im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; edit: so wie ich das sehe http://www.arctic-cooling.com/downlo...eleroS1_r2.pdf passt die karte gar nicht von der breite her in mein gehäuse mein gehäuse ist nämlich weniger als ...



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 32
 
  1. Kühler für Radeon X1950 GT #9
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    edit: so wie ich das sehe http://www.arctic-cooling.com/downlo...eleroS1_r2.pdf passt die karte gar nicht von der breite her in mein gehäuse mein gehäuse ist nämlich weniger als 17cm breit... also so, 16,7 oder so...
    also eig. hatte ich da geschrieben, und laut dem pdf ist das dingen 30cm breit...

  2. Standard

    Hallo Hexcode,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühler für Radeon X1950 GT #10
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    also eig. hatte ich da geschrieben, und laut dem pdf ist das dingen 30cm breit...
    Kühlkörper: 138(B) x 215(T) x 33(H) mm
    Link
    Wo siehst du da bitte 30cm Breite?!
    Aber egal, ich geb's eh hier auf... (Und ob dein Akasa auf die 1950 GT passt, steht auch noch immer nicht fest)

  4. Kühler für Radeon X1950 GT #11
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    den S1 kann ich von der Leistung her auch nur empfehlen.
    Nur bei der Größe muß man eben aufpassen, da er viel Platz wegnimmt und deshalb bei einigen Boards mit dem Chipsatzkühler ins Gehege kommt.

    Alternativ hätte ich hier noch einen Zalman VF900CU liegen, den ich von meiner alten X1950XT abmontiert habe.
    Kühlt die doch recht hitzigen X1950er auch sehr gut, bei kaum wahrnehmbarem Geräuschpegel.
    Der ist auch fast neu, da ich die Karte wegen Stromverbrauch recht schnell wieder abgestoßen habe.

    Bei Interesse einfach kurz per PN melden.

    MfG - Frank

  5. Kühler für Radeon X1950 GT #12
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    @usch danke das hatte ich nocht nicht gesehen,
    und mit dem chipsatz kühler sollte keine probleme geben, da der ja oben bei der cpu hängt da hätte ich ehr das problem wenn ich nen größeren kühler als den zalman auf die cpu setzte... und der von actic cooling sagt mir zu da der nicht so teuer ist...

  6. Kühler für Radeon X1950 GT #13
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Das ganze gibts auch schon mit vormontierten Lüftern... nicht mehr aber hat ne bessere Kühlleistung...
    Von dem Teil hört man dann auch keinen Mucks ;-)

  7. Kühler für Radeon X1950 GT #14
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    denke wenn würde ich den beim freundlichen pc laden um die ecke kaufen... da hab ich dann keine versandkosten. kostet zwar das gleiche als wenn ich mit versand hätte, hab aber das teil dann direkt in der hand und nen ansprechpartner. kostet da nämlich 26 euro, also alles zusammen wie du es gepostet hattest carville...

  8. Kühler für Radeon X1950 GT #15
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    und mit dem chipsatz kühler sollte keine probleme geben, da der ja oben bei der cpu hängt
    Also nach meinem Kenntnisstand gibt es einmal die North- und einmal die Southbridge. Beides bezeichnet man Umgangssprachlich als "Chipsatz".

    Ich rede hier gerade von der Southbridge, die ja meist unterhalb und leicht versetzt bei der Grafikkarte zu finden ist.
    Dort könnte es unter Umständen zu Platzproblemen kommen.

    Diese Erfahrungen habe ich zumindest mit meiner X1950XT und meinem Asus Board gemacht.

    MfG - Frank

  9. Kühler für Radeon X1950 GT #16
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    ich hab nur einen kühler auf dem board, der andere ist ungekühlt wie es aussieht. jap
    siehe hier: ASRock Motherboard - Product - ALiveSATA2-GLAN - Overview wenn man da auf das blid klickt sieht man das nur einer der beiden chipsätze gekühlt ist.
    könnte nur nen bisschen eng werden mit den sata-II anschlüssen bzw. mit den Anschlüssen für den Front-USB...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Kühler für Radeon X1950 GT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.