laptopberatung...

Diskutiere laptopberatung... im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hi@all! ich hab mir da ein notebook ausgeguckt, und wollt mal nach eurer meinung fragen... wird bei uns hier am ort von einem gebraucht angeboten. ...



Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. laptopberatung... #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard laptopberatung...

    hi@all!

    ich hab mir da ein notebook ausgeguckt, und wollt mal nach eurer meinung fragen...

    wird bei uns hier am ort von einem gebraucht angeboten. ist ca. 13monate alt, und hat folglich noch knapp ein jahr restgarantie.
    neupreis war 680?, will verkaufen für ca. 380?, ist aber noch verhandelbar.

    es sind keinerlei äußere schäden (wie risse, gr. kratzer, etc.)feststellbar, aber am rechten land des dispays ist ein schwarzer ca. 2-3 cm breiter schatten. das bild ist zwar sichtbar, aber dunkler. der akku hält angeblich von in der früh um 0800 bis 1600... aber das kann ich mir nicht ganz vorstellen.
    mit dabei ist windows xp home (gehäuseaufkleber) und dann noch zusätzlich windows xp pro (weil das ein ansässiger computerhändler installiert hat.) aber ob ich dafür nen gehäuseaufkleber krieg is noch nicht ganz raus!

    das einzige was mir sorgen bereitet ist die transmette cpu. die kenn ich nicht... ram mit 256 is gan ok, denk ich und ne 30gb platte is auch dabei sowie ein cdrw/dvd combo-lw.

    ach ja, hier noch der link:
    http://www.bargainelectronics.biz/si...duct/DSD100125
    nur die farbe stimmt nicht ganz... der hat ähnlichkeit mit nem vayo, also silber lila.

    danke schon mal für eure unterstützung!

    gruß,
    Ecky.

  2. Standard

    Hallo Ecky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laptopberatung... #2
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    Ich denke, der Haken liegt ganz klar bei der Transmeta-CPU.
    Guck dir mal die Benchmarks hier an. Das Ding scheint mit einem P2 300 vergleichbar zu sein...

    Aber die 8 Stunden Laufzeit kann ich mir gut vorstellen, da die CPU auf extrem geringen Verbrauch getrimmt ist.

    MfG, Styler

  4. laptopberatung... #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hi!
    danke.. aber aus den testergebnissen werde ich nicht ganz schlau
    was sind 153 MWIPS und 1,073 MDIPS????

    ach ja, der händler von dem das teil ursprünglich stammt, ist von hambrug, mit dem hab ich telefoniert, und er meinte dass einige kunden sagen er wäre mit einem celeron 1300 vergleichbar.

    ich hab noch ne alternative als notebook angeboten bekommen:
    ein toshiba tecra 8100, 600mhz, 192mb ram, 12gb hdd, pcmcia-lan von 3com, 2. akku, und orig. dockingstation für 450?.
    aber bei dem ist das display schon recht wackelig, hat nur einen usb, eben kein lan integriert. dafür ist aber das tft selber um längen besser, und es hat ne win2000pro lizenz dabei. ach ja, und es ist über 3 jahre alt.

    was meint ihr, was wäre besser??

    gruß,
    Ecky.

  5. laptopberatung... #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich weiß nicht, aber irgendwie klingen die "Angebote" nicht so, alls das man da zugreifen müßte.....

    Gerade bei einem Notebook sollte alles in Ordnung sein, weil, man kann so gut wie nix selbst austauschen oder reparieren.....und das schlägt dann nochmal gut zu Buche...;-(....

    Lieber etwas länger sparen und sich dann eventuell ein gut erhaltenes kaufen oder direkt ein neues......

    MfG
    Fetter IT

  6. laptopberatung... #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nochmal was:
    hab grad genau das notebook gefunden...
    is ein elitegroup..

    http://www.yopi.de/Elitegroup_DeskNo...-zeige_details

    und dann hab ich ncoh was wikipedia.de gefundnen:

    Transmetas Ansatz bietet viele technische Vorteile:
    Wenn die Markführer AMD oder Intel das x86-Befehlsset erweitern, muss Transmeta lediglich die Software erneuern, anstatt die Hardware neu zu designen.
    Wenn Fehler in der Hardware entdeckt werden, können sie durch ein Software-Update umgangen werden.
    Da der Prozessor die x86-Befehle nicht in Hardware ausführt, muss nicht auf Abwärtskompatibilität geachtet werden. Stattdessen können die Entwickler die Fähigkeiten des Prozessors verbessern oder den Energieverbrauch weiter optimieren.
    Prinzipbedingt könnte der Prozessor auch andere Architekturen emulieren, möglicherweise sogar gleichzeitig.

    ------------------

    @fetterIT
    was würdest du sonst empfehlen? krieg max. 350von meinen eltern, noch 50 von nem onkel und ich selber hätte noch 100, vielleicht 150.
    macht auch grad mal 550euros, nicht mal bei ebay gibt es da was ordentliches gebrauchtes. jedes hat irgendeine macke... entweder akku platt, hdd nicht vorhanden, touchpad am ar***... bin schon voll verzweifelt.

    was aber bei der transmeta gut klingt, ist dass ich sie per softwareupdate u.U. sogar in eine transmeta 5600 umwandeln kann und hab dan sowas wie nen 1ghz prozessor, eingenlich das was ich wollte - und das noch kombiniert mit langen akkulaufzeiten und niedriger temperatur...

  7. laptopberatung... #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    von solchen Marken würde ich persönlich im Bereich HARDWARE GENERELL abraten.....ist rausgeschmissenes Geld.......

    Noch wichtiger als sonst ist das im Bereich Notebook....keine Billigmarken.
    Am besten welche, die schon lange auf dem Mobile-Sector tätig sind....Toshiba...ASUS.....HP.....APPLE......

    Ansonsten kannste die Kohle auch gleich mit nem Stein rauchen.....

    MfG
    Fetter IT


laptopberatung...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.