Logitech MX510 oder Razor Diamondback

Diskutiere Logitech MX510 oder Razor Diamondback im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Zitat von mr.sequencer Die MX518 ist zwar auch eine Überlegung wert aber die finde ich vom Design irgendwie misslungen. Die sieht aus als wenn man ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Logitech MX510 oder Razor Diamondback #9
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Zitat Zitat von mr.sequencer
    Die MX518 ist zwar auch eine Überlegung wert aber die finde ich vom Design irgendwie misslungen. Die sieht aus als wenn man die mit nem Hammer traktiert hätte. Die lackierung davon gefällt mir nicht so. Oder gibts die auch in einer anderen Farbe als in dem Grau/Schwarz-Hammerschlag?
    Soweit ich weiss nicht...

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logitech MX510 oder Razor Diamondback #10
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Also, ich war heute mal im Blödmarkt und hab mir mal die Logitech MX510, Logitech MX518, MX1000, Razor Diamond und Razor Diamondback angesehen und mal Hand angelegt *lol*

    Mit dem Ergebins:

    Mit der Razor Diamond kann ich nix anfangen kann weil es nur eine simple 3-Tasten-Maus ist.

    Die Razor Diamondback ist mir zu klein, zu flach und die Tasten an den Seiten sind einfach nur eine Katastrophe. Drückt man da in der Hecktik mal bisschen unkoordiniert drauf, dann latscht man beide Tasten, an einer Seite, gleichzeitig rein. Das die Seitentasten nur aus einer Wippe bestehen und nicht voneinander getrennt sind finde ich sehr schwach.

    Die Logitech MX510 bzw. MX518 liegt zwar recht gut in der Hand aber das Mausrad läßt sich schwer drücken und auch die Drehbewegung des Mausrads ist doch ziemlich zäh und schwer. Und die Tasten davor und dahinter lassen sich so extremleicht drücken daß mich das nicht überzeugt. Die Daumentasten finde ich auch nicht so dolle. Für "Seite zurück", die läßt sich ja noch gut drücken und gut erreichen aber die Taste für "Seite vor", da komme ich ja mit meinen Riesenpranken noch nicht mal richtig dran.

    Die MX1000 lag mir irgendwie noch am besten in der Hand. Sicher weil der Flügel, auf dem man den Daumen ablegen kann, noch ein Stück länger ist als bei der MX510 bzw. MX518. Dafür ist das Ding schwer wie Blei. Und die Daumentaste und diese bescheuerte Wippe um das Mausrad... ohman... dreht man da das Mausrad bis Anschlag nach vorne oder nach hinten und nimmt nicht frühzeitig den Finger runter, dann hämmert man automatisch diese Wipptasten rein. Und das Krüppelding was dort als Daumentaste gedacht ist, ist auch nicht das gelbe vom Ei.

    Fazit:

    Ich hab mir sogar was gekauft. Ein neues Mauspad, so ein MTW GamersWear Gummi-Teil und eine Dose Silikon-Spray.
    Ist zwar auch gewöhnungsbedürftig das Brett aber ich hab irgendwo in einem Test gelesen, daß das Pad erst durch längere Beanspruchung richtig gut wird.
    Ansonsten bleibe ich erst mal bei meiner guten, alten, Logitech Dual Optical. Ich glaube, wenn die mal den Geist aufgibt, dann werde ich versuchen noch eine bei Ebay zu ordern. Irgendwie war das einfach mal die beste Maus die Logitech gebaut hat. Alles was danach kam war vom Design her doch meist immer etwas missglückt.

  4. Logitech MX510 oder Razor Diamondback #11
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    hatte auch die dual optical aber nimm die MX518 ist wirklich alles wert und wenn deine hand drauf liegt siehste die schöne lackiernung eh nicht

  5. Logitech MX510 oder Razor Diamondback #12
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    und noch nen tip !

    statt diesem komischen silikonspray kannste auch wunderbar
    cokpitpflege nehmen hält länger und flutscht auch gut.

    mußte mal gesagt werden wenn du schon zum griffeln unterwegs warst.
    *rofl*

  6. Logitech MX510 oder Razor Diamondback #13
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Naja... ich hab hier noch Caramba Silikon-Spray für's Auto. Das Zeug stinkt zwar wie die Sau aber dafür war es billiger als dieses Spezialzeugs. Und ich hab noch ne Dose Teflon-Spray. Also damit es gut flutscht hab ich schon vorgesorgt. Aber das Pad ist halt schon gewöhnungsbedürftig. Man könnte fast meinen, man hätte so einen alten, ausgedienten Autoreifen auf dem Tisch liegen den man als Mauspad benutzt.
    Aber bis jetzt bin ich noch zuversichtlich. Das Teil war mit 29.- auch das teuerste Pad was ich je gekauft hab und mein altes ist doch schon so langsam abgewetzt. Wenn ich da mit Silikon-Spray dran gehe, dann ist die Oberfläche für die Maus zuglatt und die Sensoren haben Probleme.

    @LuckyStrike, die Maus sollte auch noch nach was aussehen wenn man mal nicht die Pfoten drauf hat

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Logitech MX510 oder Razor Diamondback

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.