Low-Budget-PC-Komponenten

Diskutiere Low-Budget-PC-Komponenten im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo Leute, ich brauch mal ein paar Vorschläge bezüglich eines neuen PC-Systems. Also der Rechner ist für meine Tante und er sollte nicht mehr als ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Low-Budget-PC-Komponenten #1
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Frage Low-Budget-PC-Komponenten

    Hallo Leute,
    ich brauch mal ein paar Vorschläge bezüglich eines neuen PC-Systems. Also der Rechner ist für meine Tante und er sollte nicht mehr als 400-500€ kosten. Er wird nur für Büroarbeiten und gelegentliche Moorhuhn-spielerei (vllt. mit neuem PC auch bessere Spiele? k.a.) genutzt. Desweiteren sollte er Stromsparend (eventuell AMD Cool'n Quiet also A64-Sys?) sein, es sollten keine Hardwareinkompatibilitäten auftreten, sind absolute DAU's *sry Tante* und nicht zu laut werden. Sie möchte unbedingt ne "große" HDD, keine Ahnung warum, und wegen dem Mainboard weiß ich auch net ob ne Onboard-Grafik reicht oder ne günstige GraKa?

    Hier mal Teile die ich schon verwenden würde:
    - MDT Ram 512MB 333/400 je nach MB ca. 45€
    - Pioneer DVR-109 bulk ca. 55€
    - HDD diese IDE oder S-ATA ca. 70€
    - Gehäuse ca. 40€

    - CPU < Empfehlung bitte.
    - Mainboard < Empfehlung bitte.
    - Netzteil, dachte an 350W, ca. 50€ (be quiet, seasonic, forton source, anntec bei geizhals in dem Preislimit gesehen) < Empfehlung bitte.

  2. Standard

    Hallo Icefox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Low-Budget-PC-Komponenten #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    da würd ich zu einen einen sempron64 3000+ greifen, hat genug leistung und c&q

  4. Low-Budget-PC-Komponenten #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Wenn's ein Sempron sein soll, dann vllt. der AMD Sempron64 3100+, wegen des doppelten L2-Caches gegenüber dem 3000er?!?!? Link

  5. Low-Budget-PC-Komponenten #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also speedmässig bringt das eh net viel, v.a. bei office, kannst ja mal bei thg schaun, ob's da benches gibt. ist halt alles ne preisfrage. denk mal der 3000+ wird sich dann bei bedarf auch besser o'cen lassen (wenn's mal nötig sein sollte), ich denk mal der preisunterschied macht's auch nett wett, kostet ja ca. 15€ mehr
    also mobo viell. das:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a118198.html
    oder das?
    http://www.geizhals.at/deutschland/a141683.html
    ram würd ich mdt ss nehmen ddr400
    graka
    http://www.geizhals.at/deutschland/a50995.html
    cpu-lüfter
    http://www.geizhals.at/deutschland/a110007.html

  6. Low-Budget-PC-Komponenten #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Frage

    Also danke erstmal für die Antworten aber ich muss noch ein bisschen sammeln (an Infos oder weiteren Vorschlägen).

    Was für ein NT oder besser gesagt welches?
    2x256MB oder 1x512 Ram > Dual Channel oder stabilerer Betrieb mit einem Riegel? (Mein DC macht mir keine Probs, aber wenn was bei meiner Tante is kann ich nicht so schnell helfen, liegen knapp 260km zwischen uns).
    Und bei den Gehäuselüftern passen nur 2x80er. Papst oder Noiseblocker oder YS Tech oder North Q oder ...?? (max. 20db!)

  7. Low-Budget-PC-Komponenten #6
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Hallöchen.

    - Gehäuse ~ 35€ | Mindfactory
    - Gehäuselüfter ~ 2x 8€ | Mindfactory
    - Netzteil ~ 38€ | MIX
    - Mainboard ~ 55€ | MIX
    - Prozessor ~ 70€ | MIX
    - Arbeitsspeicher ~42€ | Mindfactory (nimm einen einzelnen Riegel, Sockel 754 kennt kein DualChannel...!)
    - Grafikkarte ~ 65€ | Mindfactory
    - Festplatte ~ 105€ | Mindfactory
    - DVD Laufwerk ~ 50 € | MIX
    >> insgesamt zirka 480€


    Bye, Feyamius...
    ...der aber daran erinnert, Tastatur und Maus nicht zu vergessen.

  8. Low-Budget-PC-Komponenten #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Maus und Tastatur hamse ja noch vom alten und danke für die Zusammenstellung, guck ich mir morgen nochma genau durch.
    {°°°~...hier kommt dann irgendwann auch mal mein System hin...~°°°}
    Ist dein Sys nicht schon da und zusammengebastelt?

  9. Low-Budget-PC-Komponenten #8
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Bitte bitte.

    Zu meinem System:
    Teils teils. Es ist eigentlich fast alles da bis auf Amazon (TV Karte) - was aber noch Zeit hat und ich es sowieso wusste, weil dabei stand, dass es zwei Wochen dauert - und eben vv-Computer, womit sowas Grundsätzliches wie Gehäuse, Mainboard etc. kommt... mein Speicher (2x 1024MB MDT DDR-400 Riegel) ist erst bestellt und es ist denen gerade unklar, wann die Lieferung kommt. Ich hoffe aber, dass mein Zeug nächste Woche endlich kommt, auch weil ich ja innerhalb der 14 Tage Fernabsatzrückgaberecht des anderen Krams den PC noch zusammenschrauben und testen will.

    Also, kurz gesagt: Sobald ich das erste Mal mit dem neuen PC Teccentral besuche, wird die Signatur aktualisiert.


    Bye, Feyamius...
    ...sich sowas von auf diesen Moment freuend.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Low-Budget-PC-Komponenten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.