ich kann mich nicht inscheiden

Diskutiere ich kann mich nicht inscheiden im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ist es nicht so, dass die 6800GT kurz vor dem Realease aufgrund der überraschend hohen Leistung der X800 noch mal Übertaktet worden ist um überhaupt ...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 28
 
  1. ich kann mich nicht inscheiden #17
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Ist es nicht so, dass die 6800GT kurz vor dem Realease aufgrund der überraschend hohen Leistung der X800 noch mal Übertaktet worden ist um überhaupt mitzuhalten? in diesem Fall würde ich die X800 nehmen, da sie ja dann noch mehr Potential hätte.

  2. Standard

    Hallo GT2002,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ich kann mich nicht inscheiden #18
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja so ist es, ausserdem lässt sich die pro problemlos zu einer PE modden, fast immer und das ist die 68'er eh aus dem Rennen!

  4. ich kann mich nicht inscheiden #19
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ich würde gerne noch anmerken, dass man sich nicht 100% auf "Modbarkeit" der X800 verlassen sollte. Meine hat zumindest mal einen Tag @ XT PE ausgehalten, dann ist sie im Benchmark einfach so sang- und klanglos eingefroren. Komisch...ich kannte eigentlich von früher, dass, wenn man übertaktet, erst Pixelfehler kommen und dann freeze...naja, man lernt nie aus. Aber 16 Pipes kannste gefahrlos freischalten, dazu gibts jetz auch BIOS- Versionen, damit man -ohne erst ein XT PE Bios flashen zu müssen und dann zurück zu X800- sofort die Pipes ohne Umwege freischalten kann. Meiner Meinung nach immernoch besser als ne 6800. Bei denen muss man dann auch noch drauf achten, dass man ein Modell mit leisem Lüfter erwischt...*g*

  5. ich kann mich nicht inscheiden #20
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von GT2002

    Standard

    hi leute

    man die karte ist schwer zu finden http://www.geizhals.at/deutschland/a104543.html -smi

    ps. die karten können so laut sein wie sie wollen

    die wakü sei dank

  6. ich kann mich nicht inscheiden #21
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ist es nicht so, dass die 6800GT kurz vor dem Realease aufgrund der überraschend hohen Leistung der X800 noch mal Übertaktet worden ist um überhaupt mitzuhalten?
    Eher im Gegenteil, die 6800er wurden runtergetaktet, weil sonst die Wärmeabfuhr "problematisch" werden könnte (einen Düsenjetkühler Marke FX5800Ultra wollte man vermeiden), stand jedenfalls bei Tomshardware...

  7. ich kann mich nicht inscheiden #22
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von GT2002

    Standard

    hi leute

    aber wen ich mir die benchmark ergebnisse der karten bei http://www.de.tomshardware.com/graph...005/index.html ankucken den ist meine 9800pro eigentlich noch gut in rennen :icon_deal

    PS. ich glaube beim grafikkarten kauf ( ATI oder NVIDIA ) ist das eine glaubens frage wie bei AMD und INTEL :003-aa:

  8. ich kann mich nicht inscheiden #23
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Ich würde aufjedenfall eine GT bzw eine Pro nehmen und nix was noch teurer ist.

    Ich wolte nur anmerken das die GT´s bei den Pipes nicht bechnitten sind, d.h. volle 16 pipes, wie die Ultra und nicht "nur" 12 wie bei der Pro. So muss man sie nat. nicht freischalten und man kann keine erwischen die das nicht mitmacht, was bei der X800 durchaus der Fall sein kann. Also muss man nur den Takt erhöhen um die Leistung der Ultra zu erhalten. Den Takt der Ultra machen auch so gut wie alle mit. Meine beiden ASUS v9999 mit dem 6800 ohne Anhängesel haben jedenfalls beide 425Mhz geschafft, was nochmal 25 mehr sind als die Ultra, wobei ein GT-Chip noch einmal etwas hochwertiger sein dürfte und daher mehr Takt-Potenzial haben dürfte. Im Standartmodus ist die GT schneller als die Pro. Dazu sind die Linuxtreiber und die OpenGL-Performence (z.B. bei Call of Duty, Mohaa, Doom³) besser.
    Letztendlich ist bei beiden die Leistung sehr hoch, sodass es eine Glaubensfrage ist welche Namen der Chip nun Tragen soll.

  9. ich kann mich nicht inscheiden #24
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Mensch Leute ihr sollt doch nicht immer alles mit Doom 3 vergleichen! Spiele, die auf OpenGL basieren sind schneller bei nVidia. Aber HL2 zum Beispiel kann man als ATI- Spiel bezeichnen. Also es ist wirklich schwer, nVdida hier hervorzuheben wenn man das gleiche an anderer Stelle auch mit ATi machen kann. Stichwort (wie schon erwähnt) 'Glaubensfrage'

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

ich kann mich nicht inscheiden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

inscheiden

Du inscheides

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.