MicroATX Board für Sockel 939

Diskutiere MicroATX Board für Sockel 939 im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; @eagle: Wo haste das gekauft? Bei HPM-Computer oder gibts noch nen billigeren Shop? MfG Locke edit: 2 Haken hats auch schon mal: Nur SATAI und ...



Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. MicroATX Board für Sockel 939 #9
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @eagle:
    Wo haste das gekauft? Bei HPM-Computer oder gibts noch nen billigeren Shop?

    MfG
    Locke
    edit: 2 Haken hats auch schon mal: Nur SATAI und damit kein NCQ etc. , dann hats halt die ATI-Southbridge mit schwacher PCI/USB-Performance...und man schau sich mal die Position des ATX-Steckers mal an! Is ja zum heulen...

  2. Standard

    Hallo lockenkopf84,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MicroATX Board für Sockel 939 #10
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    für meine zwecke ists ausreichend *g

    USB Performance ist richtig hab ich auch schon gelesen.
    und zu was SATA2 ??????? NCQ brauch ich nicht !

    naja meine teile sind da und ich bastel mal zusammen und meld mich dann nochmal :)

    *edit*
    sodele !

    rechner rennt schonmal,
    mein armer Opteron hat sein licht der welt gleich mal mit 2500 Mhz erblickt !
    natürlich mit Standart Vcore. Die MDT RAM`s 2*1024 Twinpack machen laut everest ~5400 MB/s im Lesen !
    USB Performance kann ich mich jetzt nicht beschweren und ist nicht spürbar langsammer beim datenkopieren von meiner USB HD.

    jetzt noch schauen das meine X1900XT und meine Hitachis kommen dann kanns wieder ne krachen *g

  4. MicroATX Board für Sockel 939 #11
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard DFI RS482 ! kleiner Bericht ;)

    moin moin,

    also hab jetzt mal ein bischen oced und die resultate bis jetzt sind vernünftig *g

    mein Opteron läuft auf dem Board 2800MHz real bei standart Vcore und 32° Temp mit WaKü.

    die Spannungen in verbindung mit meinem Tagan 580 W easycon sind mega stabil.

    Der große Passivkühlkörper hält was er verspricht ;)

    nur die 2,5 V leitung wird mit 1,17 V angezeigt !?? naja man kann ja nicht alles haben *g

    in Verbindung mit meinen 2 Gig MDT DS RAM`s ~ 5400 MB/s Lese ~ 2030 MB/s Schreib-Durchsatz und einer Speicherverzögerung von + 50 ns
    bei 2,5/3/3/8 bei 187 Mhz Speicherbus.

    die Temps Motherboard 22°C, CPU 32°C, AUX 28°C (Wo auch immer das gemessen wird !?)

    und zum abschluß noch ein kleiner F.E.A.R bench mit GraKa einstellungen auf niedrigster stufe und alle effekte aus bei 1280x960 Auflösung, FPS Durchschnitt 11 FPS. mit 1024x786 Durchschnitt 18 FPS.

    also im großen und ganzen ist das ein tolles board das einen zuverlässigen und stabilen eindruck macht.

  5. MicroATX Board für Sockel 939 #12
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich hab mir für den halben Preis ein 1 Monat altes TForce 6100 gekauft - bei dem Typen, wo ich auch den QPack herhab. Wenn das Teil zusammengebaut ist, werd ich an dieser Stelle berichten !

    MfG
    Locke

  6. MicroATX Board für Sockel 939 #13
    Senior Mitglied Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard

    ja, und bitte auch was das NT im QPack so taugt... Hab nämlich auch Interesse an dem Ding.

  7. MicroATX Board für Sockel 939 #14
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Moin moin,

    also mein PC werkelt jetzt in besagtem QPack.
    Das Netzteil würde ich unbedingt drin lassen...es ist nämlich kürzer als normale ATX-Netzteile und ich kann mir nicht vorstellen, wie da ein Standard-BeQuiet reinpassen soll. Es versorgt anscheinend meinen restliche Hardware mit genügend Saft. So laut ist es auch nicht. Der Gehäuselüfter nervt mich jedoch, den kann ich nur direkt ans NT anschließen und somit ned drosseln.
    Ansonsten bin ich in das Gehäuse verliebt...war zwar ne ziemlich Frickelei bis alles drin war - zum Beispiel musste ich meinen ATI Silcencer ziemlich derb bearbeiten, bis der da reingepasst hat.
    Eventuell mach ich nächste Woche mal Fotos, bin jetzt dann aufm Weg nach Düsseldorf - sind ja nur 6h mitm Zug ;)

    MfG
    Locke

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MicroATX Board für Sockel 939

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.