MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX)

Diskutiere MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi Community! Ich hab ja das AW9D-MAX (und bin bis jetze super zufrieden). Aber mir fällt die Chipsettemperatur schon negativ auf. Da is ja standardmässig ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX)

    Hi Community!

    Ich hab ja das AW9D-MAX (und bin bis jetze super zufrieden). Aber mir fällt die Chipsettemperatur schon negativ auf. Da is ja standardmässig sone passiv- Heatpipe- Kühlerkombi drauf. Mir scheint als wäre die Aussage von MIPS-Computer schon begründet. Die schreiben:
    Bei diesen Mainboards hängen Chipsatz- sowie Mosfetkühler an sog. Heatpipes bzw. sind teilweise nur passiv gekühlt. Diese Heatpipes funktionieren nur in Verbindung mit einem aktivem CPU Luftkühler. Falls Sie Ihre CPU mit Wasser kühlen wollen, müssen Sie zwingend auch Chipsatz sowie Mosfets mit Wasser kühlen !!!
    Und in der Tat: Bei Last geht die Temperatur schon mal laut ABIT µGuru in die hohen 40er (46°C). Und wenn nun der Sommer kommt, dann steh ich wieder da mit meinen Bluescreens...

    Deshalb die Frage: Lohnen sich die durchaus gerechtfertigten knappen 160€ für Mosfet- Chipsatz- und Southbridgekühler als Erweiterung meiner WaKü? Oder kann man getrost drauf verzichten?
    Und reicht meine WaKü überhaupt aus, um die zusätzliche Wärmeleistung zu verkraften? Es hängt ja immerhin schon die GraKa und die CPU dran...

    Meine WaKü:

    360er und 240er Radi
    1046er Eheim Pumpe
    6/8er Schläuche

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #2
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Will sich denn keiner dazu äußern? Es reicht auch ein simpler Kommentar, der aus einem Wort mit einweder 2 oder 4 Buchstaben besteht...

  4. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Beim Asus Bord ist ja zwangsläufig nen kleiner aufstecklüfter dabei den man bei Verwendung einer Wakü anbringen soll.
    Bei mir sind die Mosfets mit Ramkühlern versehen und ein langsamdrehender 80er Lüfter läuft darüber und hält alles Kühl wobei die Mosfets bei mir auch nicht so sonderlich warm werden.
    Die Northbridge wird bei mir per Wasser gekühlt, Southbridge passiv ohne Lüfter.

  5. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Habe ich mir auch schon deftig überlegt, aber die MOSFETs dürfen laut Spez glaub 75° warm werden. Ich persönlich werde es riskieren bei der Reinstall meiner WaKü nur die Northbridge mit Wasser zu kühlen. Die SB bekommt einen größeren Kühlkörper (eventuell den HR-05) und die KK für die SpaWas werden mit AS5 aufgewertet, nachdem das angeblich so dicke Standard WL-Pad entfernt wurde.

    Allerdings muss ich sagen, dass bei mir nicht einer der SpaWas selbst unter Last die 50° überschritten hätte. Glaube 47° war das höchste. Bei mir drehen aber beim Zocken auch die Lüfter dank uGuru voll auf (d.h. 3x 120er @1200upm).

  6. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #5
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Hmm momentan hat sich das eh erledigt, ich muss warscheinlich noch bis Sommer warten mit der Investition da momentan unvorhergesehen das Geld knapp wurde...(jaja, spontane Urlaubspläne...^^).
    Mein µGuru habe ich nun auch mal so eingestellt, dass es ab 50°C bei "SYS" den 140er voll aufdreht. Das passiert normalerweise nur beim zocken und da stört es ja nicht sonderlich. Find ich übrigens ganz schön peinlich, dass der Mindestwert bei den Temperaturen so hoch ist. Das müssten die noch ändern. Es gibt ja auch User (wie mich) deren CPU nun mal idle bei 30°C und unter Last bei 39°C nicht mal den Mindestwert erreicht...

  7. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Meinst du mit dem Mindestwert, dass das uGuru rot blinkt?
    Dann gehe einfach mal auf Setup und auf Temps und spiele etwas an den Reglern für den Grenzwert. Wenn du wieder raus gehst, ist das Gezicke weg. Ist halt eine nervige kleine Macke vom uGuru...
    BTW, welche Version vom uGuru benutzt du?

  8. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #7
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ach nee, das is ja gar kein Mindestwert, sondern ein Warnwert...lol...vergess es einfach*g*

    Was das rote Blinken angeht...naja das hab ich immer, wenn ich den PC komplett vom Netz trenne und somit die µGuru Daten neu eingegeben werden müssen im BIOS. Das nervt...hilft da ein BIOS-Update?

    Hab µGuru Version 3.0.1.6

  9. MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX) #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Also das 1.3er BIOS sollte unbedingt drauf, denn damit ist die Vergesslichkeit der uGuru Utility im BIOS nach der Trennung vom Netz behoben!
    Die Software blinkt zwar dann trotzdem noch gelegentlich, aber das ist verschmerzbar. Wenigstens muss man nicht mehr in BIOS.

    Ich nutze derzeit die Software v3.0.3.8. Es gibt auch schon ein v3.1.0.1, aber die hat bei mir nur gespackt, so dass ich mir nur mit der Systemwiederherstellung zu helfen wußte!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MIPS Komplettset fürs AW9D (MAX)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

abit uguru v3.0.3.8

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.