MP3-Player...

Diskutiere MP3-Player... im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Nice sieht das teil ja aus aber 60€? das kann nur schrott sein da wurde sicherlich bei einigen dingen gesparrt. hab mir vor einiger zeit ...



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. MP3-Player... #9
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    Nice sieht das teil ja aus aber 60€? das kann nur schrott sein da wurde sicherlich bei einigen dingen gesparrt.

    hab mir vor einiger zeit nen Ipod 60gb gekauft bin sehr zu frieden.
    Vorteile es gibt ne grosse Community. sehr viel zubehör, Itunes
    nachteil: schlechter wechsel des akku´s.

    wo bei es da auch schon zig "unternehmen" gibt die diese akku´s auch tauschen und so gar billiger als bei apple selbst teilweise so gar mit mehr Leistung.

    weiss net was ich sich bei creative getan hat, aber vor ca. 2 jahren hab ich mir nen Creative Rhomba gekauft (MP3 Stick), Die Software konnte mich damals nicht so wirklich überzeugen und der Stick hatte einige macken.

  2. Standard

    Hallo NoWonder,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MP3-Player... #10
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Kann man die Creatives nicht auch ohne Software benutzen?
    Meine MP3s sind sortiert, da muss kein Itunes daher kommen und das noch einmal versuchen!

  4. MP3-Player... #11
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    hatte es damals mal probiert es ohne creative software rüber zuziehen, danch hatte ich meist probleme mit dem player.

  5. MP3-Player... #12
    Mitglied Avatar von Don.Pepe

    Standard

    http://www.preistrend.de/Preisvergle...474770072.html

    Ich bin Besitzer dieses MP3 Players. Ich bin wirklich sehr zufrieden was Zuverlässigkeit, Akkulaufzeit, Speicherplatz, Klang und Verarbeitung angeht.
    Er ist mir schon des öfteren runtergefallen. Meist ist noch nicht einmal eine Macke erkennen.

    Na ja imo ein guter Player. Ist nur ein Vorschlag ;)

  6. MP3-Player... #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Meine Prioritäten liegen etwas anders: Keine TCPA-DRM-Schlagmichtot-Software (-> iSchrott, Creative, Sony usw., entweder über USB-Wechseldatendräger oder garnicht), Standard-Akkus (z.B. Micro/AAA, habe ein gutes Ladegerät, außerdem ist Ersatz günstig) und auch nicht zu groß.

    Habe diesen hier: http://www.alternate.de/html/product...wTechData=true
    Vom Klang her recht vernünftig, kommt natürlich nicht an meine Aureon Space, die sich lange nicht hinter irgendwelchen Creatives verstecken muss, dran (A/B-Vergleich am Mischpult mit gleicher MP3, Equalizer-Funktion natürlich aus). Aber meist limitiert eher das, was dahinter steckt (Ohrstöpsel oder bei mir der UKW-Sender (Belkin TuneCast-II), wo der meistens dranhängt). Läuft am PC wie ein normaler USB-Stick und kann als solcher verwendet werden, allerdings nur etwas mehr als halb so schnell wie mein 512er Corsair Flash Voyager (zum Übertragen von MP3s aber schnell genug).

  7. MP3-Player... #14
    Senior Mitglied Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    also ich bin mit meinen IPOD G5 (30GB) zu frieden, man sollte aber einen kaufe aufgrund einer unbegründeten angst gegen über software nicht unbedingt beeinflussen lassen. Der einzige nachteil bei software ist, das du immer nur einen rechner hin und her schieben kannst.

    Ich hatte zuvor einen Archos Gmini blabla, 20 GB, da gings ohne software, da lagen die Vorteile auf der Hand. Da konnte man eigene Ordner erstellen, eine eigen strucktur und das OS hats erkannt, bei IPOD geht alles per ID3 Tag.

    Zu DRM, das kann man einfach und legal brechen, einfach brennen (noch besser als image) und dann mit der jeweiligen software rippen. alles legal.
    Und was ist daran so schlimm das iTunes alles in AAC wandelt? mp4 oder mp3 ist doch wayne...

    mfG

  8. MP3-Player... #15
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Was daran so schlimm ist, an diesem iTunes?
    Ich habe eine perfekte Ordnerstruktur, da soll so ein Drecks-Programm die Finger von lassen! Und umgewandelt werden muss hier auch nichts, geht alles so wie es soll!

    Deswegen will ich keinen Player, der ein Progi braucht, ich brauch nen Player, der Ordnerstrukturen akzeptiert, so wie der Gmini...hab davon einen, leider mit kaputtem Display *grml* *Drecksding*

  9. MP3-Player... #16
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    also ich bin mit meinen IPOD G5 (30GB) zu frieden, man sollte aber einen kaufe aufgrund einer unbegründeten angst gegen über software nicht unbedingt beeinflussen lassen. Der einzige nachteil bei software ist, das du immer nur einen rechner hin und her schieben kannst.
    Wo ist das unbegründet? Ich kann mit meiner gekauften (und von CD umgewandelten) Musik nicht das machen was ich will (z.B. auf Rechner vom Bekannten übertragen und über seine Anlage hören), außerdem sendet iTunes ständig die abgespielten Lieder an Apple (fiel mal bei der Werbung auf, da meist Titel von dem Interpreten kamen, der gerade gespielt wurde), so dass Apple Nutzerprofile (Hörgewohnheiten usw.) über Dich erstellen kann (oder bereits erstellt) und zwecks Marketing verwerten kann.

    Zu DRM, das kann man einfach und legal brechen, einfach brennen (noch besser als image) und dann mit der jeweiligen software rippen. alles legal.
    Und ohne DRM muss man nicht erst irgendwelche Umwege gehen...

    Und was ist daran so schlimm das iTunes alles in AAC wandelt? mp4 oder mp3 ist doch wayne...
    Dann wandle mal erneut von MP3 in ein (anderes) verlusbehaftetes Format (wie wma, mp3, mp4 usw.) um. Wenn Du nicht gerade eine "Stereoanlage" Marke Medion oder so stehen hast, dann müsste Dir was auffallen...

    Edit:
    ich brauch nen Player, der Ordnerstrukturen akzeptiert,
    Das schafft auch mein Maxfield...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MP3-Player...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

osko tech mp3 player

osko mp3 player

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.