Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch!

Diskutiere Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; @ jeck-g: echt? ich hätte ja beim 754 schon eher zu via tendiert, weil nvidia mit dem nforce3 solche großen probleme hatte [anfangs]. Inwieweit hat ...



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 28
 
  1. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ jeck-g: echt? ich hätte ja beim 754 schon eher zu via tendiert, weil nvidia mit dem nforce3 solche großen probleme hatte [anfangs]. Inwieweit hat via denn probleme mit dem durchsatz des pci-busses und wie äussert sich das? lässt sich das an benchmarks ablesen? das sata und gb-lan direkt am chip hängen [ich dachte nur gb-lan] ist natürlich ein vorteil von nvidia, aber ich glaub da lässt via auch nich mehr lang auf sich warten. oder haben die das nicht sogar schon geändert?
    zu dem anderen punkt: ich weiß was du meinst, hatte neulich einen wurm drauf, der automatisch die firewall [sygate personal fw pro] und den virenscanner [antivir personal] geschlossen und sich dann eingewählt hat.. lustige sache.. aber den kram hab ich alles runter, könnte höchstens noch spyware drauf sein. übrigens: der antivir ist imho müll, genau wie norton und co. hatte nach kompletten scan mit diesen beiden in der neusten version noch 20 viren und würmer drauf, haben nichts gefunden. Benutze jetz den Antivirenkit von GData [2 Suchengines], hat alles gefunden.

    mfg

    namxi

  2. Standard

    Hallo namxi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #10
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    natürlich ist mir klar, dass ich mich auch in den nächsten monaten und vielleicht jahren nicht über einen durch 64-bit verursachten leistungsschub freuen kann.
    Das ist so nicht richtig! Spätestens wen ein WinXP mit 64 bit-Fähigkeit herauskommt und die richtigen Treiber dazu wird es einen Performanceschub geben!

    @Jeck-G
    Als Chipsatz würde ich statt VIA-Chipsatz den NForce nehmen (NForce2 oder den "neuen" NForce2Gb für AthlonXP oder den NForce3-250Gb).
    Also da bist du mit deiner Meinung im Gegensatz zu allen einschlägigen Magazinen und Benchmarks! Aber wie auch immer, wie Creed schon schrieb ist das Geschmackssache und wohl auf eine Sache der Vorlieben. :) Hab ja selber auch ein Board mit nForce2 Ultra 400 Chipset und von ASUS weil ich halt immer ASUS kaufen! *ggg*

    @nmxi, wie du siehst gehen die Meinugen auseinander! :rolleyes:

    Gruß Michl :)

  4. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Das ist so nicht richtig! Spätestens wen ein WinXP mit 64 bit-Fähigkeit herauskommt und die richtigen Treiber dazu wird es einen Performanceschub geben!
    naja, das stimmt schon, nur was nützt dir ein performanceschub, wenn es keine software gibt, die den nutzt? und bis es die gibt sind längst schon wieder neue cpus draussen und der a64 ist veraltet.. das befürchte ich zumindest, denn zur zeit ist wirklich nur amd der meinung, das ein endanwender 64 bit braucht, auch wenn sich intel "notgedrungen" anschliesst.. im endeffekt ist das ja auch alles haarspalterei, ignorieren wir einfach den fakt, das der a64 auch 64 bit kann und begnügen uns erstmal mit 32..

    mfg

    namxi

  5. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #12
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Hi erstmal !

    zum sockel 939:
    er ist reif, spätestens seitdem VIA (der momentan vernünftigste Chipsatz für S939) den AGP und PCI-Takt fixiert hat.
    Wenn du wirklich aufrüsten willst und auch etwas investieren willst, würde ich dazu greifen. Ich mach auch nicht jeden Scherz von AMD und anderen mit, vom Sockel 754 hast du prinzipiell wenig im Vergleich zu deinem aktuellen System.
    Daher kann ich dir guten Gewissens zum Sockel 939 raten, hinsichtlich der Boards musst du nur etwas vorsichtig sein. Alle ausser dem Asus A8V, sofern es nicht die Revisionsnummer 2 trägt (welche momentan noch nicht existiert). Der Grund: PCI/AGP-Takt noch nicht fix, alle anderen Boards haben das schon drauf. Dies spielt allerdings auch nur eine Rolle wenn du übertakten willst. Die Boards nehmen sich ansonsten nicht viel.
    Zur CPU: bleibt dir momentan eigentlich nur der 3500+ mit ca 330 Euro, der 3800+ kostet noch fast das doppelte, etwa 620.-
    mit dieser Grundausstattung sparst du dir z.b. die Grafikkarte, welche momentan für meinen Geschmack zwar schnell, aber noch viel zu teuer sind.
    RAM brauchst halt noch, guten Speicher gibts auch zu fairen Preisen (Twinmos etc.)
    Wie gesagt, mit dem board und der CPU schaltest du erstmal soweit rauf, dass du dir mit anderen komponenten ruhig noch Zeit lassen kannst.
    Raid wird dann im Striping modus auch wieder interessant, da SATA nativ implementiert und nicht mehr über den PCI Bus angebunden ist, bekommst du mit geeigneten Platten wie Hitachi herrliche Durchsätze.
    Überlegs dir halt mal, vor allem was du machen willst, denn deine Graka is durchaus schnell... aber die CPU limitiert beim Zocken beispielsweise...
    und wenn du Athlon XP und A64 S939 (mit echtem Dualchannel !) bei gleichem Rest-System vergleichst, weisst du wo die vielen Frames herkommen ;)

    GRüßE

    EDIT:
    bevor ichs vergesse und irgendjemand anfängt sich zu wundern, warum hier nur von AMD die Rede ist:
    Intel hat momentan kein Konkurrenzprodukt auf Lager, das auf technologischer Ebene mithalten könnte... insofern hat sich das Thema erledigt. Das wird dir jeder bestätigen...

  6. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #13
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Dann werd ich mich jetzt auch mal mit einmischen ;D

    Also deine derzeitige Grafikkarte und dein Prozessor reichen auf jeden Fall noch ne Weile aus. Warum manche Programme langsamer starten oder FC nich ganz so gut läuft könnte der langsame 266MHz RAM sein.

    Eventuell solltest du über einen Tausch deines Mainboards und des RAMs nachdenken, die CPU bringt wenig. Ein bisschen Geld bekommt man ja ohnehin wenn du das alte Board und die RAMs verkaufst.
    Dann legste noch bisschen was drauf und gut is. Fuer 55Euro bekommt man z.B. ein Jetway n2pap ultra 400, womit du dann DualChannel fahren kannst und neue RAMs sehr gut laufen (DDR400).

    Auch wenn mir die Lösung für jetzt am vernünftigsten erscheint, würde ich sie an deiner Stelle noch nicht umsetzen, sondern lieber noch paar Monate warten und dann zum ausgereiften und billigerem A64 greifen.

    Solange sollte dein System noch reichen...und defragmentier mal deine Platte, das hilft manchmal gewaltig bei sowas...

  7. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #14
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ kairocowboy: hmm.. das deckt sich eigentlich zu 100% mit dem was ich bis jetzt rausgefunden hab.. sockel 754 nicht wirklich schneller als A und 939 extrem schnell und (mir) noch zu teuer.. dann werd ich wohl echt noch ne weile mit meinem alten leben müssen..
    Aber 133 MHz FSB, der Speicher mit 266 MHz.. Das is echt ganz schön wenig.. Ich warte manchmal echt 30 sek oder mehr, bis im explorer ein großer ordner aufgeht.. würde sich eine pci-raid lösung lohnen? [hab zwar einen raid-controller auf dem mb, allerdings kostet das wegen fehlender hardware genausoviel cpu power wie es hd- power bringt..] hab 2 seagate barracuda 7.200 160gb U-DMA100 [baugleich]


    Danke übrigens schonmal für die vielen umfangreichen antworten bisher!

    mfg

    namxi

  8. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #15
    Volles Mitglied Avatar von [CREED]

    Standard

    @ michl

    Wir reden hier aber von dem neuen NForce 3 chipsatz 250 gb nicht 150 und da ist die Performance gleich.

    Den Chipsatz gibt es für Sockel 754 und 939.

    @ ecke wo gibt es den das Jetway für 55 € ich such mir schon nen Wolf

    MfG

    Creed

  9. Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch! #16
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    naja okay. und du meinst, wenn man statt cpu den speicher und board auswechselt,dass dann ein spürbarer unterschied auftaucht. ich glaube doch nicht...
    ich denke auch, dass das system soweit in ordnung ist, aber jetzt noch auf nforce2 zu wechseln halte ich für sinnlos. der unterschied wäre enttäuschend. nforce2 schimückt sich zwar mit dem wort dualchannel, aber richtigen dualchannel gibts nunmal erst mit dem sockel 939 und was das an performance bringt, wenn man nun 3 oder über 6 GB speicherdurchsatz hat, sieht man in aktuellen vergleichen und reviews deutlich. und wenn er damit zocken will (was die 9700 Pro ja durchaus andeutet), macht er mit Sockel A oder 754 keinen schritt nach vorne.
    rausgeschmissenes geld einfach.

    mir ist auch klar, dass es momentan schwierig ist, sich zu entscheiden, viele sockel, viele cpus und viel blabla aus allen ecken.
    neu ist jedoch lediglich der aktuelle sockel 939, der sich im gegensatz zum sockel 754 (welcher ein um eine 64bit erweiterung aufgeblähter XP ist) deutlich unterscheidet, von der technologie und von der perfomance her.

    alles andere wäre kein aufrüsten, wovon man dann auch was hat.

    @ namxi:
    mir auch noch zu teuer, aber wehe dem 3500+... wehe er fällt unter 300 euro, dann kann ich nimmer anders *g*
    für dein altes sys bekommst du auch noch kohle, neuer speicher wäre jetzt nicht zwingend, du müsstest also nur den unterscheid bezahlen, sagen wir etwa altes board und cpu für ein neues board, wärst du mit 330-350 euro dabei.
    zum raid:
    man merkt den unterscheid ein bisschen. ich hab erst gestern mein raid 0 wieder, hab vorher die platten so laufen lassen, wegen linux. mein raid hab ich vermisst, ehrlich. es ist jedoch durch die anbindung über den pci-bus limitiert (bis etwa 100 MB/s), egal ob der controller onboard oder auf einer pci-karte sitzt.
    controllerkarten gibts sehr billig, würde sich also schon lohnen, vor allem beim ausführen irgendwelche plattenintensiver anwendungen (datenbanken oder auch beim backupen oder beim DVD konvertieren)
    ausnahmen machen hier KT600 und K8T800/880, da kriegt der onboard-controller (SATA) ne eigene anbindung.
    zum vergleich: ich komm auf knapp 104 MB/s, bei gleichen platten auf einem ICH5-R (intel) kriegt n kollege fast 160 MB/s raus...
    das nur so nebenbei.

    mein tip:
    warte nen monat, dann fallen die preise noch etwas und kauf dir den 3500+ auf nem abit oder nem Asus, dann haste was richtig geiles.
    die features sind ja auch net übel, NX oder cool´n´quiet... einfach nur hammer cpus die amd da momentan auf lager hat

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Neue CPU - Ich blick nicht mehr durch!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.