Neue Hardware -> Board, RAM, CPU

Diskutiere Neue Hardware -> Board, RAM, CPU im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo! Ich möchte demnächst aufrüsten, die Frage wäre nach einem Board, passendem RAM und Kleinigkeiten bei der CPU. Bei den neuen Boards mit AM2 habe ...



Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Neue Hardware -> Board, RAM, CPU #1
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard Neue Hardware -> Board, RAM, CPU

    Hallo!

    Ich möchte demnächst aufrüsten, die Frage wäre nach einem Board, passendem RAM und Kleinigkeiten bei der CPU. Bei den neuen Boards mit AM2 habe ich keinen Überblick, bin mit meinen Kenntnissen noch auf altem Stand. Ein richtiges Überflieger-Board (wie damals das K8N Neo2 Plat.) scheint es hier im Moment nicht zu geben, außerdem sind viele nach Intel abgewandert.

    Das Board soll folgendes haben (oder nicht):
    - AM2+
    - Zukunftstauglich (AM3-CPUs sollen abwärtskompatibel werden, bei Intel braucht man hingegen für jeden Fliegenfurz ein neues Board)
    - Kräftige Spannungswandler (soll später mit Phenom o.Ä. keine Probleme haben, diverse Budget-Boards rauchen da gerne ab)
    - AMD-Chipsatz (sofern vernünftige Treiber, Nvidia soll viel Strom fressen), müsste der 790er sein
    - Kein Crossfire nötig (eine GraKa reicht mir, zumal es eh eine Nvidia ist, 8800GTS-512 habe ich seit gestern liegen)
    - OnBoard-Grafik (falls vorhanden) muss deaktivierbar sein, will keine ATI-Grafiktreiber auf meinem Rechner haben
    - Zum Übertakten geeignet, muss aber kein teures Hammer-Teil sein wie Asus-Striker
    - PS/2-Anschlüsse (Tastatur, Maus) und nach Möglichkeit Seriell für Kartenleser
    - Floppy-Anschluss
    - Nach Möglichkeit 2 IDE-Anschlüsse (da ich eine IDE-Platte habe, Brenner und DVD laufen auch über IDE, zur Not muss halt eine neue Platte her)
    - Ausgereiftes Bios und Board, kein Beta-Gepfusche, wie es typisch Asus war (oder vielleicht noch ist)
    - OnBoard-Sound ist mir wurscht (gibt einige Boards mit Riser-Card), da vernünftige Soundkarte (die selbst teure Gamer-Soundkarten gegen die Wand spielt)

    Lohnt sich das Warten auf die neue Southbridge für den AMD-790er?

    Dazu passenden DDR2-RAM, da weiß ich ich nicht, welche man gut empfehlen kann (wie gesagt, bin noch auf etwas älterem Stand, für mich sind noch Samsung UCCC (DDR1) aktueller Wissensstand). Auf jeden Fall 2GB, vielleicht auch 4GB, selbst wenn ein Teil nicht davon benutzt wird (XP-32 Pro).


    Ein Dualcore (X2) reicht mir, da ich lieber einen hochgetakteten (oder übertakteten...) X2 hätte als ein X3/X4 mit geringerem Takt (für die Programme und Spiele, die nicht davon profitieren). Soweit ich weiß, ist der Brisbane gut in Sachen Übertaktbarkeit und braucht nicht so viel Strom wie die anderen Modelle. 2x512KB Cache anstatt 2x1MB dürften ja nicht schaden...
    Hätte da in Richtung 5000+ BlackEdition gedacht, vom Preis her ist die nicht verkehrt.


    Der Rest wird aus meinem jetzigen Rechner (-> Mein System) übernommen, die Grafikkarte (8800GTS-512) habe ich bereits liegen und das AM2-Retentionmodul für den XP90C habe ich auch.

    Dann noch eine Frage: Was haben K8N Neo2 Plat., X2 4400+ Toledo, 2GB HHE-Speedline DDR500 (selektierte Samsung UCCC mit Heatspreader) und die 7800GS+ (ist in Wirklichkeit eine 7900GT, durfte nur nicht so heißen, da es damals für AGP nur die abgespeckte 7800GS gab, ist Eigenentwicklung von Gainward und auf 1500 Stück limitiert) noch an Wert?

  2. Standard

    Hallo Jeck-G,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Hardware -> Board, RAM, CPU #2
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    was haltet Ihr davon? ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - AMD - Sockel AM2+ - GigaByte GA-MA790FX-DS5
    Von den Anschlüssen her passt es (neue Platte muss leider doch her), die Bewertungen bei Alternate sind recht gut, der oft bemängelte OnBoard-Sound interessiert mich eh nicht.
    Die anderen Boards mit dem 790er Chipsatz haben meist 4 PCIe-Slots für GraKa, also fallen die schonmal weg.

    Frage wäre noch nach den Treibern, den RAMs (doch 2x2GB) und CPU.

  4. Neue Hardware -> Board, RAM, CPU #3
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Ich denke, dass auch das MSI K9A2 Platinum eine Überlegung wert wäre. Die Anzahl an Anschlüssen und Steckplätzen entspricht der des Gigabyte Boards, allerdings unterstützt es "nur" 8GB anstatt von 16GB RAM... Und es hat 4 PCI-e x16 Steckplätze, da du aber wahrscheinlich sowieso kein Quad Crossfire veranstalten wirst, kommt das jawohl auch aufs gleiche hinaus...
    Zum Board gibt es hier auf digit-life.com einen Artikel in dem auch das Übertakten angesprochen. Die Resultate "do not break any records, but they are quite high", sagt der Artikel zum Overclocking-Potenzial des Boards...
    Den X2 5000+ Black Edition halte ich ebenfalls für eine gute Wahl.

  5. Neue Hardware -> Board, RAM, CPU #4
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    4 PCIe16x-Slots kommen nicht in Frage, da ich 2 PCI-Karten (Sound und DVB-S) habe. Die PCI-Slots sind sehr unglücklich gelegt und wenn die Sat-Karte wegen Interruptverteilung in den unteren Slot muss, habe ich die Soundkarte schön bei den Störquellen sitzen.
    Außerdem fehlt die serielle Schnittstelle!

  6. Neue Hardware -> Board, RAM, CPU #5
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    4 PCIe16x-Slots kommen nicht in Frage, da ich 2 PCI-Karten (Sound und DVB-S) habe. Die PCI-Slots sind sehr unglücklich gelegt und wenn die Sat-Karte wegen Interruptverteilung in den unteren Slot muss, habe ich die Soundkarte schön bei den Störquellen sitzen.
    Außerdem fehlt die serielle Schnittstelle!
    Ok, was die serielle Schnittstelle betrifft da hab ich nicht ganz aufgepasst, die Sache mit den PCI-Slots ist natürlich nachvollziehbar. In dem Sinne: Empfehlung zurückgezogen


Neue Hardware -> Board, RAM, CPU

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.