Neue Teile

Diskutiere Neue Teile im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Abend zusammen... Was sagt ihr zu folgenden Teilen? Möchte meinem PC mal wieder nen kleinen Kick geben... Phenom II x6 Gigabyte GA-880GA-UD3H G.Skill Ripjaws 2x2GB ...



Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. Neue Teile #1
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard Neue Teile

    Abend zusammen...

    Was sagt ihr zu folgenden Teilen? Möchte meinem PC mal wieder nen kleinen Kick geben...

    Phenom II x6
    Gigabyte GA-880GA-UD3H
    G.Skill Ripjaws 2x2GB

    Die CPU soll etwas übertaktet werden. Mir schweben so lockere 3,2-3,4 GHz vor. Das MB soll einfach nur stabil laufen (v.a. mit dem RAM zusammen).

    Zusammen sind das etwa 300€. Oder gibts etwas besseres für diesen Preis?

  2. Standard

    Hallo Carville,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Teile #2
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    warum muß es ein x6 sein!? Ein x4 965BE mit offenem Multi sollte für deine Ansprüche völlig ausreichend sein. Außerdem spart es noch den ein oder anderen Euro, der dann vllt. ins Board mit einfließen kann.

    MfG - Frank

  4. Neue Teile #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Den hier z.B.?

    Derzeit würde ein x4 wohl locker reicher, da hast du recht.
    Aber dachte mir eben, dass ich den x6 auf auf 3,2 Ghz bringe und die 30€ mehr für die Zukunft investiere.
    Denke mal, dass wenn ich in 2-3 Jahren ne neue CPU kauf auch ein neues Board fällig wird.

    Was für ein Board würdest du denn nehmen? Mir gefallen hier die 8 SATA Anschlüsse und der viele Platz beim PCIe x16 nach unten hin.

  5. Neue Teile #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ob der RAM mit dem Board getestet wurde und somit stabil laufen wird, kannst Du ja beim Hersteller nachschauen: http://download.gigabyte.eu/FileList...880ga-ud3h.pdf

    Ich persönlich würde auf RAM mit albernen Verzierungen verzichten und lieber normalen RAM nehmen. Womöglich stören die Zacken nur die Montage bei manchen Kühlern.

    Was für Anwendungen werden denn laufen?
    Ich persönlich würde auf jeden Fall zum X6 greifen, entweder werden alle 6 Kerne genutzt (was gut ist) oder bei "alten" Programmen gehts Dank Turbo auch ein wenig flotter (was auch gut ist).

  6. Neue Teile #5
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    nein ich meinte diesen hier, so wie auch aufgeschrieben.
    Die x6 sind in meinen Augen für die "Normaluser" derzeit und wohl auch noch im nächsten Jahr, nicht praktikabel und oversized. Aber jedem das seine........

    Was für ein Board würdest du denn nehmen? Mir gefallen hier die 8 SATA Anschlüsse und der viele Platz beim PCIe x16 nach unten hin.
    Wenn die Ausstattung für dich passt, dann erübrigt sich doch die Frage. Ich versuche nur soweit es geht ohne Onboardgrafik auszukommen. Kann man zwar deaktivieren aber immer ein Risikofaktor. Preis/Leistung passt bei diesen Boards aber immer gut!
    Mögliche Alternative

    MfG - Frank

  7. Neue Teile #6
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Leider wurde dieser RAM nicht mit dem Board getestet. Mir kommt es auch nicht auf irgendwelche Verzierungen drauf an sondern eben eigentlich nur, dass er stabil läuft und auch bisschen zum Übertakten taugt.
    Aber dann werde ich wohl lieber zu diesem (laut Gigabyte kompatibel) greifen. Zwar bisschen teuer aber was solls.

    Also wenn ich schon nen BE nehm, kauf ich doch lieber den billigsten und übertakte ihn anständig, oder nicht? Die 10€ vom x4 zum x6 machen den Braten nun ja auch nicht fett. Und 3,2 GHz sollten da ja auch locker drin sein ( bei dem günstigen x6).

    Gebraucht wird er für Videoschnitt, Bildbearbeitung, CAD und paar Spiele.


Neue Teile

Ähnliche Themen zu Neue Teile


  1. Zwei neue Battlefield-Teile angekündigt: „Battlefield 1943“ und „Battlefield: Bad Company 2“ werden die neuen Teile der Battlefieldserie heissen, die Electronic Arts im Sommer bzw. im kommenden Winter...



  2. Asrock 4Core Dual - neue Teile, startet nicht: Hi! Nachdem nun dank gestriger Hilfe mein PC ins Bios kommt, steh ich vor dem nächsten Problem: Sobald der PC nach dem Booten auf ein die HDD oder das CD ROM zugreifen...



  3. Neue Teile--> nix geht: Mein Bruder hat vor kurzem in seinen PC ein paar neue Teile eingebaut. Nun wenn er denn PC einschalten will, tut sich nichts, nicht mal ein Signalton oder derartiges.



  4. Ein paar neue Teile sollen es werden :D: Tach zusammen... Will mein Rechner ein bisschen runderneuern.Ich habe mir volgendes vorgestellt. Board : DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D Speicher : OCZ DIMM 1 GB DDR-400...



  5. alter rechner abgebrannt :( such neue teile PLZ HELP !: sers, und HALLO erstmal mir hat es vor ca. 3 tagen das Netzteil zerlegt und wie es nicht besser kommen konnte hat es noch ein paar teile mit sich in den tot gerissen :( ...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.