Neuer HTPC, noch Fragen

Diskutiere Neuer HTPC, noch Fragen im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo zusammen, da mein Wunschgehäuse nun endlich Lieferbar ist, möchte ich nochmal euer OK (oder auch nicht) zu den Komponenten haben. Der HTPC soll auch ...



Ergebnis 1 bis 4 von 4
 
  1. Neuer HTPC, noch Fragen #1
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard Neuer HTPC, noch Fragen

    Hallo zusammen,

    da mein Wunschgehäuse nun endlich Lieferbar ist, möchte ich nochmal euer OK (oder auch nicht) zu den Komponenten haben.
    Der HTPC soll auch als Server im lokalen Netz dienen.

    Hier nun die Komponenten:
    G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) (F2-6400CL4D-4GBPK) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Intel Pentium Dual-Core E5200, 2x 2.50GHz, boxed (BX80571E5200) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    3 x (RAID5) Western Digital Caviar Green 1000GB, 32MB Cache, SATA II (WD10EADS) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Intel Media Series DG45ID, G45 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Als Netzteil vorerst:
    Seasonic S12II-330 330W ATX 2.2 (SS-330GB) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Dann kommt erstmal ein DVD-ROM dazu. BR mal später...

    Als Gehäuse kommt das Lian Li PC-C33B zum Einsatz. CPU Kühler hatte ich mir den Scythe Shuriken Rev. B - SCSK-1100 vorgestellt.

    Wegen dem Netzteil bin ich mir noch nicht sicher. Wollte eigentlich ein Modulares nehmen, aber ich habe leider kein "kleines" gefunden. Welches würdet ihr empfehlen?

    Wahrscheinlich fragt ihr euch, warum ich ein Intel Board nehme? Weil ich Linux einsetzen möchte (zumindest probieren) und da bietet Intel nun mal den Besten Support.

    So dann mal los.

    Vielen Dank schon mal

  2. Standard

    Hallo mstramm,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer HTPC, noch Fragen #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zwei Anmerkungen hätte ich:

    1. Nimm lieber ein anderes Gehäuse. Aus aktuellem Anlass gehen sehr viele dieser Boards durch meine Hände, und die Intels haben in letzter Zeit extreme Qualitätsprobleme.
    Das äußert sich so, dass die Boards teils schon im Idle, aber teils auch erst unter Last hochfrequent und nervtötend fiepen. Für einen HTPC wirklich das Allerletzte.

    2. Empfehlung: das Silverstone Nightjar 300W.
    Klar, es ist wirklich teuer, aber es bleibt für ein passives Netzteil relativ kühl und ist eben absolut lautlos. Ein sehr nützliches Teil für HTPCs, wenn man es sich leisten möchte.

  4. Neuer HTPC, noch Fragen #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Vielen Dank für deine Antwort!

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    1. Nimm lieber ein anderes Gehäuse. Aus aktuellem Anlass gehen sehr viele dieser Boards durch meine Hände, und die Intels haben in letzter Zeit extreme Qualitätsprobleme.
    Das äußert sich so, dass die Boards teils schon im Idle, aber teils auch erst unter Last hochfrequent und nervtötend fiepen. Für einen HTPC wirklich das Allerletzte.
    Was denn nun? Meinst du auch das Gehäuse oder nur das Board?
    Welches Board würdest du denn empfehlen (bräuchte auf jeden Fall einen optischen digital out und HDMI Anschluss. Und wenn möglich keinen Realtek ALC889A Sound Chip, mit dem hatte ich auf meinem PC schon genug Probleme )?

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    2. Empfehlung: das Silverstone Nightjar 300W.
    Klar, es ist wirklich teuer, aber es bleibt für ein passives Netzteil relativ kühl und ist eben absolut lautlos. Ein sehr nützliches Teil für HTPCs, wenn man es sich leisten möchte.
    Hm, werde mich da mal ein wenig einlesen. Den Sinn sehe ich noch nicht, da ich so oder so beabsichtige die Komponenten (leise) mit Luft zu kühlen.

  5. Neuer HTPC, noch Fragen #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Sorry. Mainboard natürlich. Nicht Gehäuse. :-)

    Da würde ich empfehlen, dass du gleich auf einen 45W-DualCore von AMD (namentlich den X2 5050e) und ein entsprechendes Board (bspw. das M4A78-E) setzt. Beides haben wir in unserem HTPC verbaut und sind hochzufrieden :)


Neuer HTPC, noch Fragen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.