Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel?

Diskutiere Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hm nur das hat kein ATX formfaktor... also kann ich doch nicht sicher sein, dass es ins gehäuse passt und mein System: p4 mit 1,8 ...



Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 49
 
  1. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #9
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard

    hm nur das hat kein ATX formfaktor...

    also kann ich doch nicht sicher sein, dass es ins gehäuse passt



    und mein System:

    p4 mit 1,8 GHz
    readion 9700
    Kingston DDR 333, 512mb
    Seagate 60gb

    (den rest weiss ich leider jetzt nicht ^^)

  2. Standard

    Hallo Joachim Müller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #10
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Doch, das passt. Es ist ein ATX Board, dass halt nicht die ATX 2.0 Spezifikation (ich glaube, dass ist das mit den 24poligen Netzteilstecker) einhalten kann.

  4. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard

    ok das heißt ich kann das so nehmen wie fRaNkLiN geschrieben hat?

    also
    --Mainboard: http://www.geizhals.at/deutschland/a193728.html
    --(Sockel939, immerhin fast up to date)
    --Prozessor: http://www.geizhals.at/deutschland/a143399.html
    --Netzteil: http://www.geizhals.at/deutschland/a72177.html (Reicht locker
    --und ist nicht so eine Billigmarke wie dein Vorgeschlagenes)

    und die 330W reichen? und der CPU lüfter der dabei ist ist auch in ordnung (muss nich das beste sein...hauptsache es geht so wie es ist)?

  5. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #12
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Das Mainboard von Adonay (ASRock 939Dual) und den Rest von franklin ;)

    Und 330 Watt sollten reichen für den Rechner. Als CPU Kühler würde ich den Cooltek Auras 92 nehmen. Kostet halt 10€ mehr, als der Arctic Cooling, aber der Kühler ist echt top

  6. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #13
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard

    das mainborad is mir schon wieder nen bissle zu teuer.
    reicht das andere nicht aus? denn wie gesagt ist es egal ob der nen pci slot hat...

    und der lüfter der beim cpu dabei ist reicht nicht aus? wieso wird der dann erst mitgeliefert?
    ich möchte den dann nicht übertackten oder so, sondern der soll einfach nur auf standart gut laufen und es soll das möglichst billigste sein.

  7. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #14
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Ginello
    Als CPU Kühler würde ich den Cooltek Auras 92 nehmen.
    Dann sollte er aber lieber den 3200+ nehmen wenn er den boxed eh net brauch (der kost ja auch noch ein bißle weniger und hat zum Ocen nen 10er Multi)...

  8. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #15
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Joachim Müller

    Mein System
    Joachim Müller's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8R-MVP ATI xPress200 S939
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 1Gb DDR400 CL 2.5
    Festplatte:
    1x Maxtore 80GB, 1x ExcelStore 82,3GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radion x1950pro (512mb)
    Monitor:
    19" TFT Samsung SyncMaster940BF
    Gehäuse:
    Turbin Cooler
    Netzteil:
    500W
    3D Mark 2005:
    8546
    Betriebssystem:
    Win XP home

    Standard

    ne also lasst ma das mit dem extra cpu lüfter raus würd ich sagen, da komm ich min um 15 teurer.

    der dabei ist is doch ausreichend oder? es soll nicht übertacktet werden und daher müsstes doch reichen...

  9. Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel? #16
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Der Boxed-Kühler ist schon ausreichend... ich finde den nur laut ;)

    Das MSI kannste natürlich auch nehmen.

    Das mit den tray und boxed bei den CPUs hatte ich nicht beachtet

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Neuer PC mit AMD, sind Komponenten kompatibel?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

besten komponenten die amd kompatibel

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.