Neuer PC für den kleinen Geldbeutel

Diskutiere Neuer PC für den kleinen Geldbeutel im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Soooo... nach einigen hin her, übertakten hier, neue Graka da... hab ich extrem die schn... voll von meinen alten PC (der mir immer treue Dienste ...



Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. Neuer PC für den kleinen Geldbeutel #1
    Newbie Avatar von Laxx

    Mein System
    Laxx's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlonxp 3000+
    Mainboard:
    ASRock SiS Chip (billigteil)
    Arbeitsspeicher:
    2048 DDR GEIL
    Festplatte:
    ...lächerlich
    Grafikkarte:
    PoV 6800 Ultra 512MB
    Betriebssystem:
    Win xp Pro. SP3

    Frage Neuer PC für den kleinen Geldbeutel

    Soooo... nach einigen hin her, übertakten hier, neue Graka da... hab ich extrem die schn... voll von meinen alten PC (der mir immer treue Dienste geleistet hat)

    ich dachte vor eins zwei Jahren, diese Zwei-und Vierkern Technology brauch man nicht, ist nur raus geschmissenes Geld, was ich eh nicht hab

    Tja, heute brauch man schon min. ein Zweikern CPU um mitreden zu können, oder? Ausserdem gibt es immer mehr Spiele die diese Technology nun mal brauchen.

    Mein Bruder hat nen Athlon 5200+ (2 x 2600+) macht (2 x 1GHz also 2 GHz)
    Ich hab nen Athlon64 3200+ (2,2GHz)
    denn is ja meiner schneller...? so gesehen...

    ABER EGAL, lassen wir das!

    Mir stehen zum System zusammenbau, max 700€ zur verfügung!
    ich brauche einfach ein paar Tipps zwecks, Prozessor(AMD bevorzugt), Mainboard, Arbeitsspeicher, Graka usw...

    ich bin ein gelegenheits Gamer (Egoshooter) (Battlefield, FEAR, Far Cry2 usw)
    mein PC is Tag und Nacht ununterbrochen an...
    Videobearbeitung mache ich auch, aber eher selten

    es sollte schon ein GamerPC werden (so das ich bis 2010 nix neu kaufen brauch)

    ich sag jetzt schon mal danke

    LG Norm

    PS: kennt ihr noch von früher den knopf am Gehäuse, den man drückt und so ca. 25-50Mhz mehr hat? (cpu) mich würd echt mal interessieren, ob es den noch gibt und wie das überhaupt funktioniert :)

  2. Standard

    Hallo Laxx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC für den kleinen Geldbeutel #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Deine Rechnung kapiere ich ehrlich gesagt überhaupt nicht
    Der 5200+ hat zumindest nicht zweimal den Athlon 2600+ verbaut, sondern besteht aus zwei Cores, die jeweils mit 2,6GHz takten. (... was übrigens nicht 5,2GHz sind, sondern 2x 2,6GHz. Zwei LKW's transportieren auch mehr Ladung als einer, fahren dabei aber zusammen nicht etwa doppelt so schnell wie einer.)

    Deine CPU ist schon allein weil du einen Kern weniger hast (was Multitaskmäßig etc. heutzutage weitaus mehr Leistung ausmacht als die doppelte Taktfrequenz).

    Es gibt mittlerweile Boards, wo du mit einem Potentiometer den FSB erhöhen kannst. Das ist in meinen Augen aber schon ein sehr schwachsinniges Feature, und sau teuer ist es wahrscheinlich auch (hab' mir das nicht näher angeguckt, ist glaube ich von Gigabyte).

    Der ursprüngliche Turbo Taster von damals hat doch auch gar nicht hoch- sondern runtergetaktet, oder nicht? Da waren bestimmte Spiele schneller als der Spieler, oder so ähnlich, das habe ich noch nicht miterleben dürfen.

    Wegen des PC's verweise ich dich mal auf diesen Thread hier.
    Statt des X4 920 kannst du einen X4 940 verwenden (höherer Takt und vor allem freier Multiplikator) und statt der HD 4850 eine HD 4870 oder GTX260. Evtl. wäre auch eine HD4890 lohnenswert (Monitorgröße).

  4. Neuer PC für den kleinen Geldbeutel #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Laxx

    Mein System
    Laxx's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlonxp 3000+
    Mainboard:
    ASRock SiS Chip (billigteil)
    Arbeitsspeicher:
    2048 DDR GEIL
    Festplatte:
    ...lächerlich
    Grafikkarte:
    PoV 6800 Ultra 512MB
    Betriebssystem:
    Win xp Pro. SP3

    Frage

    @MasterAndrew

    aha!!! haben wir also den 5200+ ja?

    das war auch nur so´ne vermutung, richtig ich bin vom 2600+ ausgegangen, das der halt zweimal drin is, beim 5200+ ... aber is ja denn wohl nicht so...
    ich hab da nicht so die ahnung von, sorry.

    hier die komponenten die ich gerne haben würde... müsst mir halt nur sagen welche genau, weil ich hab davon echt noch nicht sooo viel ahnung.

    CPU: AMD
    A-Speicher: Geil oder Corsair
    Mainboard: Gigabyte
    Graka: nVidia GF


Neuer PC für den kleinen Geldbeutel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.