Neuer Rechner!

Diskutiere Neuer Rechner! im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi leute ,ich habe mir ein neuen Rechner zusammen gestellt und möchte gerne mal paar meihnungen einholen was die zusammstellung der komponenten betrifft. Prozessor: AMD ...



Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. Neuer Rechner! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Neuer Rechner!

    Hi leute ,ich habe mir ein neuen Rechner zusammen gestellt und möchte gerne mal paar meihnungen einholen was die zusammstellung der komponenten betrifft.

    Prozessor:
    AMD Athlon 64 3800+
    Prozessorlüfter:
    CoolerMaster Hyper6+

    Mainboard
    Asus A8N-SLI

    Arbeitsspeicher
    2 x G.E.I.L. DIMM 1 GB DDR-400 Kit

    Grafikkarte
    Gainward PowerPack! Ultra/3400 PCX <--- sprich eine 7800 GT


    Ich würde mich freuen wenn ihr fleissig posted ob die zusammenstellung gut ist

  2. Standard

    Hallo sfto|Ammo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Rechner! #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich würde folgendes anders machen:

    Prozi: 3200+, maximal 3700+
    Die CPUs sinken rasch im Preis und sind nicht mehr die teuerste Komponente im Sys; und gerade für Spiele bringt eine bessere GraKa mehr.

    Dann bleiben wir gleich bei letzterem: Die GraKa ist genau richtig!

    Um nochmal zur CPU zu kommen:
    Habe sehr gute Erfahrungen mit dem XP-120 gemacht, dass er die Komponenten um den Sockel mitkühlt, halte ich für top. Soll es bei gleicher Leistung ein kompakterer Kühler sein, dann würde ich zum XP-90 CU raten.

    Wenn du wenig bis garnicht Übertakten möchtest, dann würde ich beim Speicher zu günstigerem MDT greifen, dann aber gleich 2x 1024MB. 215MHz macht auch der schonmal mit...

    Ganz allgemein ist das A8N zwar zum Übertakten geeignet, erreich aber nicht solch überragende Werte wie die DFI NF4 Boards.

  4. Neuer Rechner! #3
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Hallöchen.

    Hol' dir den 3.700+, die GeForce 7800GT ist da auch gut dimensioniert.
    Ob der von dir ausgewählte Kühler hält, was seine doch recht bulligen Ausnaße versprechen, weiß ich nicht. Das Maß aller Dinge ist sowieso der Thermalright SI-120.

    Holst du dir jetzt zwei 1024MB Kits, hast also insgesamt 2GB RAM? Wenn ja: wieso holst du nicht einfach zwei Gigabyte-Riegel?

    Welches Board holste denn, das deluxe oder das premium?
    Würde ja zum premium raten.


    Bye, Feyamius...
    ...mit der alles abschließenden Frage nach dem geplanten Netzteil.


Neuer Rechner!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.